Frage von heroinspastiker, 39

Friendzone oder Aussicht auf was Ernstes?

Hey, ich schreibe nun seit knapp 5 Monaten mit einem Mädchen in Whatsapp (Nummer von einem Freund bekommen). Wir schreiben jeden Tag und das nicht gerade wenig, auch wissen wir einige Sachen voneinander die andere nicht wissen denke ich. Wir wollten uns in letzter Zeit endlich das erste Mal treffen, blöderweise kam immer irgendetwas dazwischen meinerseits. Nun ist sie darüber wahrlich nicht erfreut und denkt sich, ich möchte sie verarschen. Allerdings schreibt sie mir immer noch und sie meinte auch immer, dass ich ja nichts dafür könnte und es tut ihr leid falls sie aggressiv gegenüber mir reagiert hat (was ich natürlich nachvollziehen kann). Auf die Frage warum ich mich erst jetzt mit ihr treffen möchte hab ich natürlich auch Antworten. Ich war anfangs noch frisch aus einer Beziehung und wollte erstmal was freundschaftliches (welch Ironie auf dieses Thema), zudem waren wir beide im Endstadium unserer Ausbildung und mussten viel lernen, dabei wollte ich sie nicht stören. Doch musste ich feststellen, dass wir uns allein durch das schreiben immer besser verstanden haben und ich doch schon leichte Gefühle entwickelt habe. Jetzt möchte ich aber auf keinen Falls den Kontakt verlieren durch ein verpatztes Treffen/Date, denn sie ist mehr oder weniger schon ein fester Bestandteil meines Lebens lol und ich habe auch schon viele, sehr genaue Andeutungen gemacht dass ich sie "echt gern mag", jedoch ging sie nie wirklich darauf ein deshalb bin ich jetzt ein bisschen verstört was dass denn jetzt zwischen uns sein mag. Was denkt ihr?..

Antwort
von Peetzii, 17

Wenn sie nicht reagiert kann es sein das sie es nicht ernst nimmt weil ihr vielleicht schon genug andere typen auch sowas schreiben oder Smilys benutzen die nicht ganz zur Freundschaft gehören. 

Treff dich mal mit ihr und wenn es dann noch immer so ist, dass du so für sie fühlst dann sag es ihr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten