Frage von Marinsschmidt, 117

"Freunschaft" mit Lehrerin zurückgewinnen, aber wie?

Hallo, ich brauche einen Rat. Ich bin weiblich und in eine Lehrerin verliebt. Wir haben uns früher sehr gut verstanden, oft geredet über private Sachen. Ich habe mich in sie verliebt und mir keine Hoffnung gemacht, da sie hetero ist und ihre Gefühle nur Freundschaftlich waren und es aus mehreren Gründen nicht geht. Allerdings hab ich ein Verhalten falsch verstanden und habe dann ein Gespräch gesucht und ihr meine Gefühle gestanden. Sie hat super reagiert und sagte, dass wir uns super verstehen und ja fast schon befreundet sind, falls man das so nenen kann und sie mich mag und das nicht zwischen unserem guten Verhältnis stehen soll. Allerdings habe ich weiter gemacht an ihren Räumen vorbeizulaufen und habe mich ihr viel zu sehr aufgedrängt und sie hat sich soweit von mir abgewendet, dass sie mich fast komplett ignoriert und ich nur einen kalten Blick bekomme. Ich bereue mein Verhalten so sehr und würde gerne mit ihr reden, aber ich kann es einfach nicht. Das alles ist schon Monate her und trotzdem tut es noch weh. Ich bin immernoch total traurig und muss ständig weinen, weil ich einfach so dumm war das alles zu machen. Ich wünsche mir nichts mehr, als einfach wieder normal mit ihr reden zu können, wie vorher. Das wäre mir genug, aber ihr Verhalten ist so kalt. Was kann ich tun? Ich habe sie nichtmehr im Unterricht und werde sie wohl erstmal nichtmehr als Lehrerin bekommen.

Antwort
von TheOtherGirl, 40

Du solltest dir sicher sein, das du damit umgehen könntest, wenn ihr wieder Freunde wärt, und das es nicht wieder darauf hinausläuft, das du dir Hoffnungen machst, und einen Schritt weitergehen möchtest. Deine Gefühle kannst du ja nicht einfach abschalten.

Ich würde versuchen mit ihr zu reden, am besten persönlich, auf dem Flur oder draussen. Wenn du Probleme hast dich ihr gegenüber auszudrücken, wenn es dir schwer fällt, ihr direkt zu sagen, was du sagen möchtest, könntest du es vielleicht auch aufschreiben, aber dann würde ich es ihr persönlich geben.  Versuch ihr mitzuteilen, das diese Gefühle vielleicht neu für dich sind, und du unsicher warst wie du damit umgehen solltest, und das du deine Grenzen erstmal herausfinden musstest oder so, und jetzt weisst wo sie liegen, und das sie dir als Freundin wichtig ist und das du hoffst das ihr wieder ein rein freudschaftliches Verhältnis zueinander haben könnt. Ich würde aber auch klarstellen, das du es aktzeptieren willst, wenn sie dieses Freundschaftliche Verhältnis zwischen euch nicht weiterführen will, aber das du das halt sehr bedauern würdest.

Antwort
von MaedchenDing, 7

Kann es sein dass du sie blt nur idealisiert hast? Das äbnelt dem gefühl Verliebtheit sehr. Du kannst dich ja mal im Internet schlau machen was idealisieren ist. Und ihr dann sagen dass du sie nur idealisiert hast aber du es erst jetzt weißt. Und natürlich das dir diese Freundschaft wichtig ist.
Hoffe ich konnte helfen.

LG Line

Antwort
von xreimax, 36

Hallo,

Ich würde dir raten die lehrerin im schulgang oder so aufzusuchen und sie zu bitten mlkurz mit dir zu reden.

Wenn sie einwiligt, kannst du dich für dein verhalten entschuldigen und ihr alles genau erklären. 

Meiner Meinung nach ist das die beste Lösung für dieses Problem. 

Mit freundlichen grüßen 

xreimax

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community