Frage von gldladen, 35

Freunschaft beendet?

Ich bin schon seit gut 2 Monaten mit meiner Freundin nicht mehr befreundet. Die Gründe dazu sind einfach die, dass wir uns auseinandergelebt haben, sie ständig bei anderen Mädels war und wir uns dann auch zum Schluss ignoriert haben. Sie hat dann die Freundschaft beendet, weil ich sie angeblich wie Sch** behandelt habe, aber DAS waren unnötige Sachen. Wir haben darüber nochmal geredet und dann hab ICH die Freundschaft beendet. Denkt ihr das war eine gute Idee?

Antwort
von janasnowmysery, 17

Das ist manchmal so. Freundschaften können auch ausseinanderleben, egal wie Scheiße das ist. Wenn sie die Freundschaft beendet hat, dann noch erzählt du hast sie Scheiße behandelt, dann ist es Grund genug, endlich andere Wege zu gehen. Wenn ihr sowieso schon andere Wege geht und sie schlecht von dir redet, dann war es eine gute Idee. Aber wenn du einen Funken Hoffnung hast, dann könntet ihr nochmal vernünftig sprechen und GUT ausseinander gehen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 7

Du und deine einstige Freundin habt euch über die eingetretene Situation unterhalten und die Unterhaltung führte zu keinem verwertbaren Ergebnis und ergo so habt ihr letztendlich die bereits arg lädierte Freundschaft auch für beendet erklärt. Sicherlich ist dies ein bedauerlicher Umstand aber es kommt halt auch immer wieder mal vor, das Freundschaften sich sozusagen auseinander leben und dann auch kein Weg mehr zurückführt.

Antwort
von switchii, 15

Wenn du Freundin sagst, meinst du dann feste Freundin?

Kommentar von gldladen ,

Freundin, halt beste Freundin :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community