Frage von ChristineDaae, 53

Freundschaftsboot?

Vor ein paar Monaten lernte ich einen Jungen kennen (20, wie ich)... da geht der Ärger schon los, müsst ihr euch denken ;)

Wir haben uns insgesamt 4 mal innerhalb dieser 2-3 Monate getroffen und uns wirklich gut verstanden. er ist der Kumpel eines guten Bekannten, welcher uns sozusagen miteinander bekanntgemacht hat nach dem zweiten Aufeinandertreffen (welches im vergleich zu den ersten beiden geplant war, weil er zufällig bei den Guppenfeiern dabei war) habe ich ihm meine Nummer zugesteckt. Er schien sich zu freuen und wir schrieben noch am selben Tag... schon da fiel mir auf, dass immer ich es war, die ihn anschrieb, was nicht weiter dramatisch ist, natürlich Aber auch ich bin es, die immer nach weiteren treffen fragt. wir trafen us seit dem zwei mal, aber immer mit freunden. er schlug immer vor, dass noch weitere dabei sein sollten, ehrlich, weil es auch freunde von mir sind, hat es mich sogar gefreut! Und beide treffen waren schön, wie auch die davor, weil wir uns gut verstehen

Das ganze klingt um einiges komplizierter, als es wohl ist... Ihr glaubt, dass ich auf ihn stehe, ehrlich gesagt, weiß ich aber nicht, was ich fühle... wir kennen uns kaum und aufgrund schlechter beziehungserfahrungen habe ich auf soetwas bescheuertes wirklich keine besondere Lust mehr

Aber was ist mit ihm? Ich bin verwirrt, weiß nicht, was er will... dass er nicht schreibt, bzw. zwar auf mich immer antwortet aber selbst nicht schreibt ist eine sache... aber was will er? Hatte den Verdacht, dass er auf mich steht, aber dann wiederum kommt es mir schwachsinnig vor... bei den treffen mit dem befreundeten Pärchen ist er nicht sehr distanziert, aber warum fragt er selbst nicht nach einem treffen? Das mit dem Schreiben sind unbegründete Paranoia, aber in der heutigen Zeit ist es doch schon eigenartig, wenn man ne Woche lang nichts hört, oder? Und ihn wieder anschreiben will ich auch nicht, so kindisch es auch klingen mag. Denn auch bei einer Freundschaft würde ich dem jeweils anderen nicht hinterherrennen!

Ja, ich weiß ich könnte ihn selbst fragen, ob er nur ne Freundschaft oder mehr im Sinn hat, aber wir kennen uns kaum und da finde ich das irgendwie voreilig und unangebracht sowas zu fragen...

Wer sich durch all diesen Text durchgequält hat und mein Problem auf irgendeine Art nachvollziehen kann, dann danke ich allein schon dafür ;) Über hilfreiche Antworten freue ich mich trotzdem;)

Liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kimikiwi98, 25

Also... ich bin jetzt auch schon mit nem neuen jungen Mann
 befreundet und bin auch mieist diejenige, die fragt....aber mal ehrlich, wenn das innerlich an dir nagt, dass er nicht Fragen zurückstellt oder er dich nicht nach Treffen fragt, fühlt dein Körper wahrscheinlich anders als dein Kopf! 50/50 Chance, das du ihn wahscheinlich mehr magst als nur ein "Kumpel"....

Außerdem, scheint es so, als wenn er dich mag ( ob jetzt als Freundin oder als mehr...)

Jedenfalls! Frag ihn mal unterschwellig wieso du immer nur die Fragen stellst! sowas wie " bla bla bla...wieso bin ich eigentlich immer die, die so viel Fragt? :D"

i wie sowas....ich hoffe ich konnte dir wenigstens 1% weiterhelfen

Mfg.

deine KimiKiwi

Kommentar von ChristineDaae ,

mehr als 1% waren das :)

Antwort
von ChristineDaae, 14

life is strange

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten