Frage von LaRa190, 38

Freundschaftsanfrage auf Facebook - überbewertet?

Hello,
sagt mal was denkt ihr über Freundschaftsanfragen bezüglich Bekanntschaften/Flirts die man kennenlernt? Wann findet ihr ist es an der Zeit sich eine  Anfrage zu schicken? Es geht um einen Typen den ich seit 3 Monaten date wo auch noch nichts weiter draus geworden ist. Wir wollen aber im Oktober zusammen ein We wegfahren in eine andere Stadt. Wir verstehen uns wirklich toll und ich bin auch schon echt verliebt in ihn was er aber nicht weiß. Leider weiß ich auch nicht ob er die selben Gefühle für mich hegt. Was ich komisch finde das wir immer noch nicht auf Facebook befreundet sind obwohl wir uns öfters mal Links von irgendwelchen Bildern etc. schicken. Er ist sehr aktiv da das weiß ich. Also daran kann's nicht liegen. Ich finde außerdem das es sein Part ist mich hinzu zu fügen. Was denkt ihr darüber ?

Antwort
von waechter200, 14

Also ich finde es jetzt nicht so wichtig auf Facebook befreundet zu sein oder so. Aber da hat ja jeder seine eigene Meinung. Ich finde andere Sachen wichtiger ;)

Kommentar von LaRa190 ,

Natürlich aber das ist nicht gefragt.
Heutzutage sind doch alle miteinander vernetzt...

Antwort
von triggered, 20

Und ist es stalkerhaft Ihr auf instagram zu followen? xD

Facebook benutzt doch eig eh keiner mehr

Kommentar von LaRa190 ,

Klar wird es genutzt wie beschrieben...

Antwort
von momo187, 15

Man muss doch nicht auf Facebook befreundet sein und warum sollte es sein Part sein. Du willst doch unbedingt auf dieser Plattform mit ihm befreundet sein , dann biete auch du ihm eine an

Kommentar von LaRa190 ,

Davon ist nicht die Rede ob es wichtig ist oder nicht. Meinetwegen wäre es mir egal, aber ich kenne es von all den anderen nun mal das man sich irgendwann miteinander befreundet. Heutzutage sind alle miteinander verbunden. Wichtig ist es keinesfalls...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community