Frage von Julifs, 56

Freundschaften wie in Filmen?

Also ich habe mich extra angemeldet um diese Frage zu stellen. Ich bin ein 16-jähriger Schüler auf einem Katholischen Gymnasium(Privatschule) und komme aus einem Grünen Stadteil ausserhalb einer deutschen Großstadt(120.000) Einwohner. Meine Eltern sind Beamte in hohen Positionen. Zudem habe ich zwei Geschwister einen älteren Bruder und eine jüngere Schwester. So das erstmal zu meiner Lebenssituation. Nun zu meiner Frage: Ich habe seit ich denken kann viele Freunde und eigentlich eine super Kindheit/Jugendzeit (ich weis sie ist noch nicht vorbei) gehabt. Ich habe drei verschiedenen freundesgruppern. Zum ersten ein relativ guter Freund von meiner alten Schule den ich ab und an noch sehe aber nicht häufig oder regelmäßig. Dann hab ich noch einen zweiten Freund der den anderen nicht leiden kann mit dem ich zusammen eine D-Jugend Fußballmannschaft trainiere, den ich ebenfalls aus meiner alten Schule kenne. Dann hab ich noch meine Freunde aus meiner aktuellen Klasse das sind so 6 Jungs mit denen ich mich auch außerhalb der schule mal treffe so Kino/Kicken/Geburtstage und so. Also eigentlich kann ich mit meinem Leben sehr zufrieden sein. ABER irgendwie denke ich dass ich meine Kindheit mit Schule und Zocken versäumt habe. Ich habe gestern die drei Teile der Neuverfilmten Vorstadtkrokodile gesehen(Jetzt net lachen) gesehen und da bin ich ein wenig traurig geworden ich hatte nie solche Freunde mit denen ich so Zeug gemacht hab einfach zusammen Zeit verbringen und für einen da sein. Auch hab ich das gefühl, dass meine Freunde nie so richtig gute Freunde waren bei den ich wissen kann dass sie immer hinter mir stehen und ich mich auf sie verlassen kann auch wenn die ganze Welt gegen mich ist, aber vielleicht täusch ich mich auch weil ich nie Probleme hatte (Schlägerei, Mobbing, Drogen oder sonen Quatsch). Ich hatte auch nie nen "besten Freund" mit dem ich über alles reden kann. Wie ich dann Vorstadtkrokodile gesehen hab bin ich wirklich traurig geworden und habe fast geheult wenn ich über all das nachgedacht habe. Da jetzt das mit der Art von Freundschaft erledigt hatte wünsch ich mir dass ich in Zukunft vielleicht so einen Freundeskreis haben kann wie es in "How I met your mother" der Fall ist. Leute mit denen ich in den 20ern und 30ern viel Spaß haben werde.

So nun meine Frage: Träume ich von einer unmöglichen Welt und Freundschaften die nur in Filmen möglich sind oder hatte jemand solche Freunde von denen ich nur Tröume. Ich bitte um ehrliche, gutüberlegte und ernsthafte Antworten.

PS: Es ist auch nicht so dass ich alleine war hatte auch mehrere Freundinnen und super Kontakt zur Verwandschaft.

Danke für eure Zeitinvestition Euer Juli

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JuliiCH, 13

Also ich persoenlich hab diesen Film noch nie gesehen (vorstadtdingens)..bin vllt auch schon zu alt.. ich hab mir genauso wie du eine Freundschaft gewuenscht, wie in HIMYM und dachte immer "sowas kann es nicht geben - aber ich will es unbedingt".
Irgendwann kam ich zu der Erkenntnis, das ich schon laengst solch eine Freundschaft hab! JEDER hat seine eigene HIMYM- Freundschaft/Clique/Gang - keine ahnung wie man sie bezeichnen mag - da jeder Sie anders Interpretiert bin ich der Meinung. Vllt verstehst du ja was ich mein :) davon mal abgesehen bist du noch nicht "alt" - glaub mir die ganzen Probleme kommen noch - und dann wirst du auch deine Freunde haben die dich Unterstuetzen - und die du Unterstuetzen kannst :)

Antwort
von kirlbower1, 32

sei froh das du dich mit so untraurige sachen rumplagen musst

Kommentar von Julifs ,

Ich habe ja extra gesagt das ich eigentlich sehr zufrieden mit meiner Lebenssituation bin aber eben etwas fehlt.

Aber dennoch danke für deine Aufmerksamkeit

Antwort
von Snikers32, 33

das ist einfach so in dem film ist das alles auch nur gespielt so ne story passiert im normalen leben halt nicht

Kommentar von Julifs ,

Ok dann muss ich mich wohl damit abfinden und es akzeptieren das etwas in meinem Leben fehtl.

Danke für deine Aufmerksamkeit

Antwort
von uncutparadise, 18

Sorry, wenn ich das mal so sage, aber sowas gibt's heute nicht mehr. Ich hab sowas ähnliches erlebt, aber das war Anfang/Mitte der 80er. Heute ist vieles steriler, unpersönlicher, gerade in den grünen Vororten der Beamten ;-)

Antwort
von Cupcake4444, 17

Im Film ist echt vieles anders als im Reallife. Eigentlich bist du ja zufrieden.. ;)

Kommentar von Julifs ,

Eben eigentlich :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community