Frage von unterwasser14, 68

Freundschaft retten oder nicht, bei einer langjährigen Freundschaft?

Hallo zusammen,
Ich bin eigentlich sehr gut mit meiner Besten Freundin befreundet, aber manchmal behandelt sie mich wie dreck. Sie beliedigt mich und das ernst. Blamiert mich und so weiter. Wir schreiben nicht oft, aber sie schreibt mit jedem. Manchmal gibt es Tage, wo wir uns auch sagen, dass der andere einem wichtig ist, jedoch weiß ich nicht, ob es sich noch lohnt weiter befreundet zu sein. Hilfe...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Streit, 13

Sicherlich ist es bei einer langjährigen Freundschaft immer angebracht nicht gleich alles übers Knie zu brechen. Davon aber ungeachtet, es gibt zwischen dir und deiner besten Freundin durchaus einigen Redebedarf wo Du deiner besten Freundin auch deine Sichtweise der Dinge präsentieren solltest. Bringt dieses Gespräch auf längere Sicht nicht das erwartete und erhoffte Ergebnis, dann kannst Du immer noch eine entsprechende Entscheidung für den Erhalt der Freundschaft oder dagegen treffen.


Kommentar von unterwasser14 ,

Vielen Dank!

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von ChibiChanMoon, 43

Wenn du sie noch magst dann ist es wert die Freundschaft zu behalten . Sag ihr das es dich stört und sie damit aufhören soll , sollte sie dies nicht akzeptieren ist es nicht mehr wert mit ihr befreundet zu sein , weil es schon für dich verletzen sein muss .

Antwort
von Butterblume118, 13

Ich würde ihr einfach sagen, dass, wenn sie weiter so macht, eure Freundschaft auseinanderbrechen wird. Wenn sie sich dann nicht die Mühe macht, ihr Verhalten zu ändern, hat sie deine Freundschaft nicht verdient. In dem Fall solltest du dir andere Freunde suchen, die dein Selbstbewusstsein steigern, anstatt dich niederzumachen.

Antwort
von 7wolke7, 8

Liebe unterwasser14 , ich kenne dieses Gefühl sehr gut : soll ich weiter mit ihr befreundet sein , denn irgendwie mag ich sie ja und wir sind einfach so lange befreundet aber sie ist manchmal doof zu mir...

Es ist wirklich schwierig solche Entscheidungen zu Treffen , ich würde an deiner Stelle mit dieser Freundin reden und sie deutlich darauf aufmerksam machen , dass dir nich gefällt was sie teilweise macht und sie das ändern soll 

Ist sie schon immer so oder erst seit kurzem ?

Falls sie nicht wirklich ändert , kannst du ja einfach auch mal was mit anderen machen ...

Liebe Grüße

Kommentar von unterwasser14 ,

Seit 1 Jahr ungefähr...

Antwort
von annili12, 22

naja also wenn sie dich wie dreck behandelt und so finde ich ist es eigentlich keine Freundschaft mehr.ich würde mich an deiner stelle vielleicht erstmal etwas von ihr abwenden und vielleicht kannst du ja dann schauen was passiert . ob sie dann angerannt kommt zu dir oder ob ihr das egal ist.

Antwort
von lindt1612, 3

Sag das ihr was du fühlst...wenn sie aber es nicht einsieht oder so...dann bringt es nicht gerade viel,wenn sie dich wie Dreck behandelt!

Antwort
von Lindthase123456, 10

Hallo. Ich hatte auch eine beste Freundin (Wir waren 6 Jahre befreundet). Das Problem war nur sie hat mich wie du es auch sagst mich wie Dreck behandelt. Sie beleidigte mich und ich durfte nur mit ihr befreundet sein, weil sie es wollte, obwohl sie auch mit anderen befreundet war. Später passierte es so das sie anfing mich zu mobben. Dann habe ich auch mit ihr die Freundschaft beendet schwieriger weise. Ohne die Hilfe meiner Mutter hätte ich es nie geschafft. Ich rate dir die Freundschaft aufzuhören, denn es kann auch später schlimmer werden. Es gibt viele Leute , die dich mögen. Du kannst immer viele neue und richtige Freunde finden, aber richtige.

Antwort
von PrincessClara, 20

Sie ist keine echte Freundin. Breche den Kontakt soweit ab wie möglich, wenn ihr die Freundschaft doch noch was wert ist, wird sie auf dich zukommen.

Antwort
von Zytglogge, 13

Für mich würde es sich nicht lohnen, aber jedem das seine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community