Frage von myonionx3, 99

Freundschaft plus bei besten freunden: gefühle?

hallooo, ich hab jetzt schon seit ein paar Monaten mit meinem besten freund freunschaft plus am laufen und wir haben auch schon einiges diesbezüglich miteinander gemacht. nach slchen dingen hatte ich auch oft das gefühl dass ich doch Gefühle für ihn entwicklt habe, das helt aber oft nur für einige tage/Wochen an. er selbst sagt dass er nichts von mir wollen würde ( ich sage das auch immer da ich mir ja nie so siccher bin). allerdings frage ich mich wie einen sowas immer total kalt lassen kann, da man sich eben sehr nahe ist undso. hat jemand von euch da vielleicht Erfahrung und kann einschätzen, inwiefern Gefühle bei feundschaft plus entstehen können ? lg

PS: wir wedden von unserem verhalten her seh oft für ein paar gehalten und darauf angesprochen

Antwort
von FouLou, 52

Bei frauen löst Sex ein bindungshormon aus was entsprechende verliebtheitsgefühle aufflammen lassen und auch verstärken kann. So meinte das zumindest mal ne doku über sexualität.

Das könnte der grund für deine gefühle sein.

Bei männern ist das nicht oder nicht so sehr der fall. Was eine erklärund dafür ist das es ihn kalt lässt.

Freundschaft mit Sexualität ist meiner meinung nach recht anfällig für gefühle. Gerade weil sie einer richtigen beziehung insbesondere wenn man noch viel unternimmt relativ ähnlich ist.

Reine sexbeziehungen in denen man nichts anderes macht als sich für sex zu treffen sind da etwas "ungefährlicher"

Im endeffekt muss man selber einen kühlen kopf bewahren und stark bleiben. Denn es ist nicht anderes als nur ein gefühl. Die entscheidung für eine beziehung muss man trotzdem immernoch selber mit dem kopf treffen, weil man seinen gefühlen nicht ausgeliefert ist.

Antwort
von JinxxBVBArmy, 33

Hallo,

also ich kann dir aus Erfahrung sagen dass es nicht immer schlecht endet.
Ich hatte mit meinem jetzigen freund auch Freundschaft plus.
Wir haben uns c.a. Vor 7 -8 Monaten kennen gelernt und auch schon direkt von Anfang an so ne Freundschaft plus Sache, nur war das bei uns ein bisschen anders, er hat immer meine Nähe gesucht und war anhänglich, wenn ich weg war oder mir andern unterwegs war wurde er eifersüchtig.
Er hatte sich Frisch von seiner tyrannischen Ex getrennt und meinte auch sehr oft dass er Single bleiben will und was ich darüber denke.
Ich dachte mir zwar dass er was von mir will wollte aber einige Zeit nichts von ihm da ich selber erst aus einer sehr anstrengenden Beziehung kam.
Lange Rede kurzer Sinn. Mittlerweile sind wir seit 7 Monaten zusammen, wohnen zusammen, erwarten ein Kind und würden uns für nichts trennen.
Also sei einfach ehrlich, mein freund meinte am Anfang auch dass er nichts will aber im Nachhinein gestand er mir dass er schon ne Woche nachdem wir uns kennengelernt hatten was von mir wollte.
Viel Glück:)

Antwort
von Linoc, 45

Sei vielleicht einfach ehrlich zu ihm. Schlimm genug das so vielen Menschen heut zu tage Sex schon so viel wichtiger ist als Freundschaft. Habe noch nie davon gehört das so etwas gut endet aber naja... viel glück. 

Kommentar von myonionx3 ,

es geht nicht um sex ...

Kommentar von Linoc ,
Antwort
von Plattfuss516, 26

Hallo!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Freundschaft + dauerhaft funktionieren kann. Irgendwann kommen auf einer Seite immer Gefühle ins Spiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community