Frage von onedaya8, 121

Freundschaft oder Liebe, wie soll ich mich entscheiden?

Hallo ihr lieben! Ich brauch dringend euern rat! Meine beste freundin und ich sind zwei sehr unterschiedliche typen in sachen liebe. Sie ist sehr offen, hat oft freunde oder f+, im grunde kann sie nicht ohne typ(en). Ich bin da ziemlich das gegenteil und bin schon ewigkeiten single und war das letztemal vor über einem jahr verliebt. Also vor kurzem hat meine kollegin einen netten typen kennen gelernt, hatte was mit dem (so wie mit den anderen) und das wars eigentlich. Sie fand den nett aber er war nicht so von ihr begeistert, aufjedenfall hab ich ohn dann auch durch sie kennen gelernt und wir haben uns auf anhieb super verstanden und nach einer zeit hat er mir verlickert das er mehr von mir möchte (Beziehung) und da er der erste typ seit 1 jahr ist der mir auch gefällt bin ich nicht ganz abgeneigt aber ich weiss nicht wie das gunktionieren soll wegen meiner besten freundin. Ich will sie nicht verlieren aber ich denke ich verliebe mich gerade in diesen typen... was soll ich tun????

Antwort
von pinkerbaum, 52

Hey :)

Also erstmal bist du ganz nett und freundlich zu ihr.
Dann irgendwann im richtigen Zeitpunkt sagst du ihr das du ihn wirklich nett findest und schon magst und fragst, ob sie das schlimm findet.
Du kannst, wenn Sie es schlimm findet, sie aufmuntern aber zur Verteidigung von dir musst du sagen, dass du deine Gefühle nicht bestimmen kannst.
Komm dem Jungen näher.
Erklär deiner Freundin irgendwann, dass du dich in ihn verliebt hast. Frag sie ob es okay ist.
Irgendwann wirst du mit dem Jungen zusammen sein. Sag ihr das und bleib ruhig.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :)

Kommentar von onedaya8 ,

Danke für deine mühe mir zu helfen!

Leider ist meine freundin ein bisschen ich-bezogen und wird das vermutlich nicht so gut aufnehmen, davor hab ich ein bisschen angst... ei

Kommentar von pinkerbaum ,

Sie muss es aber akzeptieren. Du kannst immerhin nichts für deine Gefühle. Wenn sie mit dir weiter befreundet sein will, akzeptiert sie es auch. Wenn nicht, ist sie keine gute Freundin.
Kein Junge trennt eine Freundschaft. Aber wenn du mit ihm zusammen sein möchtest und du ihn liebst, dann ist das so :)

Schön dass ich ein wenig helfen konnte :)

Antwort
von Shiftclick, 51

Dann lass dir doch Zeit damit. Du musst ja nicht gleich mit ihm eine Beziehung anfangen, sondern kannst erst mal ein paar Monate mit ihm so befreundet sein und im Gelegenheit geben, seine Ernsthaftigkeit unter Beweis zu stellen.

Kommentar von onedaya8 ,

Das nehm ich mir zu herzen, danke!

Antwort
von matilda135, 60

Erzähl ihr das doch einfach mal, du musst ja nicht gleich sagen das du auch was von ihm willst, sonder erstmal nur gucken was sie zu dem sagt was er zu dir gesagt hat und dan mal schauen wie sie darauf reagiert.

Kommentar von onedaya8 ,

Sie stellt mich quasi vor ein ultimatum....

Kommentar von matilda135 ,

Hat sie auch ein Begründung abgegeben, für das Ultimatum? 

Kommentar von onedaya8 ,

Sie könne nicht damit leben, das ich mit einem typ zusammen bin oder auch nur kontakt habe der ihr gefällt. Das kann ich ja verstehen aber sie hat in der zeit in der sie mit ihm 1 mal was hatte mind 3 andere typen gehabt...

Kommentar von matilda135 ,

Ich finde sie ist nicht wirklich eine wahre Freundin.

Für mich hört es sich so an wie,  sie hatte ihren Spaß aber eigentlich hatte sie sich nicht wirklich für ihn interessiert allerdings jetzt wo du dich für ihn interessierst, findet sie ihn aufeinmal wieder inreressant. Das sind diese typischen Ich bezogenen Menschen.

Aber im Endeffekt musst du natürlich die Entscheidung treffen, ich bin ziemlich froh das es bei mir damals in der selben Situation viel einfacher war. 

Kommentar von onedaya8 ,

Genau so ist es auch... vl muss nicht ich mich entscheiden sondern sie🙇

Wie hast du die situation gelöst?

Kommentar von matilda135 ,

Meine Bestefreundin hatte damals was mit ihm und es mir dan erzählt, da kannte ich ihn aber noch gar nicht. Naja irgendwann habe ich ihn durch meine Schwester kennen gelernt und ich fand ihn auf Anhieb echt toll und hab meiner Bestefreundin davon erzählt und da haben wir festgestellt das wir über ein und den selben Jungen reden, ich meinte denn gleich das ich mich nicht mehr mit ihm treffen, weil sie ja was mit ihm hatte und gedacht habe sie fände es doof...sie meinte aber gleich das es nur einmalig war und sie ihren Spaß hatte und es für sie inordnung ist wen ich mit ihm zusammen komme und das sie sich freuen würde weil es mein erster Freund wäre und sie schon drauf gewartet hat das ich mal "endlich" ein Freund habr mit mittlerweile 16 Jahren....naja jedenfalls sind wir zusammen gekommen und sind mittlerweile seid 7 Jahren zusammen und verheiratet. 

Lern ihn erstmal besser kennen und guck ob ihr wirklich zusammen passt, aber lass dir sowas nicht gefallen...sie hatte schließlich überhaupt kein Interesse mehr und nur weil du jetzt Interesse für ihn hast, interessiert sie sich wieder für ihn.

Antwort
von aurora13, 20

Also ich persönlich halte es so: Freundschaft VOR Liebe, wenn es eine gute Freundschaft ist, denn die halten oftmals doch länger als Partnerschaften.

Darüber hinaus hätte ich keine Lust etwas mit einem Typen zu haben, der mit jeder ins Bett geht oder rummacht und dann noch mit meiner Freundin rumgemacht hätte... Nein danke!

Ich weiß nicht, vllt. ist das noch alte Schule aber wenn meine Freundin ein Problem damit hätte, würde ich das nicht machen. Es wird auch noch ein anderer Typ kommen der Dir gefällt...zu 100 %!

Kommentar von onedaya8 ,

Danke für deine hilfe, deine sichtweise finde ich äußerst interessant!

In gewissen punkten stimme ich fit komplett zu aber hierum würde es sich um eine ernsthafte beziehung habdeln und nicht nur um ein paar wochen... das ist der knackpunkt

Kommentar von aurora13 ,

Naja, das kann man nun so oder so sehen...

Ihr kennt Euch ja auch noch nicht lange, habt also auch noch keine tiefergehenden Gefühle (Du und der Typ). Es ist vllt. Anziehung oder Verliebtsein, Attraktivität...aber eben keine tiefgehende Liebe.

Schlussendlich entscheidest ja aber Du für Dich ganz allein :)

Antwort
von 04728, 7

Frag doch deine Freundin ob es für sie ok ist.

Kommentar von onedaya8 ,

Hab ich inzwischen gemacht aber positiv war die reaktion nicht gerade

Kommentar von 04728 ,

was genau hat sie denn gesagt?

Kommentar von onedaya8 ,

Inzwischen hab ich nochmal das gespräch gesucht mit ihr und ihre reaktion war noch schlimmer.... sie meinte sie gönnt mir kein glück weil sie ihres auch nicht bekommt.... hat mich ziemlich schockiert und derzeit gehen wir leider getrennte wege

Kommentar von 04728 ,

Das ist natürlich schade.

Antwort
von HellasPlanitia, 31

Hätte deine beste Freundin denn überhaupt ein Problem damit, dass du mit ihm zusammenwärst? Wenn nein, dann steht euch doch nichts im Wege.


Kommentar von onedaya8 ,

Leider ja, gönnen tut sie mir nie wirklich was....

Kommentar von HellasPlanitia ,

Und jemand, der dir nie was gönnt, nennst du deine beste Freundin?

Kommentar von onedaya8 ,

ja diese frage stell ich mir oft aber do ist sie einfach...

Kommentar von HellasPlanitia ,

Nun ja, das ist eine Sache zwischen euch beiden. An deiner Stelle würde mir irgendwann die Lust auf so eine Freundschaft vergehen.

Was deine Ursprungsfrage angeht: Nun Hals über Kopf die Freundschaft zu künden und mit deiner Bekanntschaft zusammenzukommen halte ich nicht für sinnvoll. Lernt euch erst mal besser kennen. Danach könnt ihr auch viel besser abschätzen, ob ihr wirklich zusammenpasst und eine Beziehung eingehen wollt. Seid ihr euch diesbezüglich aber sicher und deine Freundin gönnt dir das wie so oft nicht, dann würde ich mich davon nicht abhalten lassen.

Ein bisschen anders wäre die Situation vielleicht, wenn sie sich in den Mann verliebt hätte und die Chance bestehen würde, dass aus den beiden noch was wird. Gönnt sie dir aber generell keine Beziehung, egal mit wem, und ist sie über ihre Episode mit diesem Mann hinweg, dann sehe ich keinen Grund, weshalb du ihr zuliebe auf eine Beziehung verzichten solltest.

Kommentar von onedaya8 ,

Im Grunde hast du recht!

Ich hatte auch nicht vor irgend etwas zu überstürtzen aber ich möchte sie nicht weiter anlügen oder ihr was verheimlichen. 

Mich schockiert nur das sie mich quasi vor die wahl stellen würde und ich glaube sowas machen freunde nicht... ich habe schon viel für sie gemacht und ihr verziehen aber mir würde sie nichts verzeihen... vl sollte ich doch nochmal unsere freundschaft überdenken..

Aber vielen dank für deine hilfe!!!

Antwort
von elenore, 9

Eine beste Freundin hört einen zu, man sollte immer bei der Wahrheit bleiben....dann ist das Vertrauen nie in Gefahr! Wenn du dabei bist seit längerem wieder eine Liebe zu finden, dann solltest du nicht verzichten. Keiner kann Gefühle erzwingen, das muss und wird auch deine beste Freundin verstehen und akzeptieren müssen. Wenn es aber zwischen dir und dem jungen Mann gefunkt hat, dann greif zu......lernt euch besser kennen und unternehmt was.....tauscht euch aus und lasst die Liebe wachsen!

".....was soll ich tun????".......ein klares, ehrliches Gespräch......entweder hat sie Verständnis.......oder sie bockt erst mal mit dir.....aber wen es eine echte beste Freundin ist, werdet ihr euch nicht verlieren....und sie gönnt dir dann deine Liebe und Glück!

Kommentar von onedaya8 ,

Ich denke auch wenn sie meine beste freundin ist hat sie verständnis.. das ich mich verliebe ist eine seltenheit und hat sie in jahrelanger freundschaft bissher erst 1 mal vor ewigkeiten miterlebt.. ich hoffe wir finden eine lösung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten