Frage von anetamuffin, 23

Freundschaft oder Beziehung hat sie richtig gehandelt?

Hallo! Da ich nächste Woche mit meinem engsten Freundschaftskreis geburstag feiern wollte, habe ich in einem Club Plätze reservieren lassen. Eine Person davon war eine (ich nenne sie jetzt bewusst so) ehemalige Freundin. Ihre Situation war: sie hatte paar Wochen Pause mit ihrem Freund und ich war für sie da und hatte sie getröstet und wollte selbstverständlich das es ihr wieder besser geht. Was Freunde ja tun. Heute schreib sie mir plötzlich einen Text: :By the way, ich nehme meinen Freund mit. Hoffe das ist ok.

Ich habe ihr gesagt das es nicht ok ist da ich nur im engsten Kreis sein wollte und das selbstverständlich nichts mit ihm persönlich zu tun hat. Sie wurde sauer und hat mir Argumente geschildert wie: es ist aber ihr Freund (sie kamen anscheinend wieder zusammen) und sie fühlt sich sicher bei ihm und er nimmt sie auch immer mit. Es hat so geendet das sie sagte: ohne ihn komme ich nicht.

Meine Frage: Ist es in Ordnung so zu handeln? Macht sowas eine Freundin? Kann man es wirklich keine paar Stunden ohne ihm aushalten? Sie redet sich darauf aus das sie im Recht ist und es selbstverständlich ist ihren Freund mitzunehmen. Daher bitte ich neutrale Leute mir ihre Meinung zu schildern ob das richtiges Freundschafts verhalten ist.

Antwort
von MCuser9230, 16

Hm ich finde das jtz nicht so toll von ihr...wenn ihr wirklich nur im engen freundschafts kreis feiern wollt sollte das auch so bleiben, wäre natürlich schade wenn sie nicht kommt, allerdings falls du den freund kennst ihn vllt ein wenig magst kannst ihn ja mitkommen lassen vllt werdet ihr gute freunde :)

Kommentar von anetamuffin ,

Es geht darum das ich ihn nicht kenne sondern nur ein Mal gesehen habe. Desweiteren habe ich eine Tischreservierung und zähle die Getränke, das heißt ich müsste seine auch übernehmen oder er würde extra sitzen was aber heißt SIE würde die ganze Zeit bei ihm sein weil es ja ihr Freund ist. Daher würde sie eigentlich garnicht an meinem Geburtstag teilnehmen

Kommentar von MCuser9230 ,

ok jup das ist scheise...dann würde ich ihn nicht kommen lassen, dann kommt sie aber auch nicht mit ;/ hast du ihr das so auch gesagt..ich mein ich würds erst recht nicht angenehm finden wenn sie dann auch nur an ihrem freund hängt...sag ihr nochmal dies und sag ihr das sie es ihrem freund sagen soll, vllt versteht er es ja....(was für ne sche9is lage ;/)

Antwort
von IamKaptainX, 11

Es liegt bei dir wer kommt und wer nicht. Wenn sie nicht ohne ihn gehen will ist das aber völlig berechtigt, und zumindest den Lebenspartner deiner Freunde solltest du akzeptieren. 

Kommentar von anetamuffin ,

sie sind nicht verheiratet. Sie ist 17. Teenager Beziehung also 

Kommentar von IamKaptainX ,

Trotzdem

Antwort
von AllAboutPC, 10

Hey,

Es ist DEINE Geburtstagsfeier, also darfst du entscheiden, wer kommt, wo ihr feiert, und unter anderem auch wer nicht kommen soll/darf.

Meiner Meinung nach hast du zu 100% richtig gehandelt.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten