Frage von 357466, 28

Freundschaft mit jemandem der mich auch noch liebt?

Ich(16) bin diesen Sommer mit einer Freundin auf Urlaub gefahren und ich habe dort einen sehr netten Jungen(18) kennengelernt! Sein Name war Louis. Wir haben uns dann dort sehr oft getroffen und er hat mir sein Dorf gezeigt! Es war alles super, das einzige Problem war nur, das er mir spanisch spricht und ich nur fließend deutsch und englisch kann und nur ein bisschen spanisch ..... Na ja das war zwar manchmal sehr nervig aber es war mit ihm trotzdem immer seeehhr lustig :D! Ich habe sehr schnell gemerkt, dass er sich in mich verliebt hat. Das Problem war nur, dass ich ihn nur als Freund gesehen habe. Schließlich kam es so weit, das wir uns geküsst haben. Ich weis auch nicht wieso ich das gemacht habe:/ aber ich glaube wegen ihm... Das war das dümmste was ich je in meinem Leben gemacht habe! dadurch wurde alles noch schlimmer(was ich mir denken hätte können). Am nächsten Tag habe ich ihm dann auch klar gemacht, dass ich ihn nicht liebe,worüber er sehr traurig war. Ich habe ihm immer wieder gesagt, dass es doch eh viel schöner ist, wenn wir einfach Freunde sind. Er hat mich in den folgenden Tagen jedoch immer wieder wo weit gebracht,indem er gesagt hat, na komm noch ein Kuss oder mach deine Augen Kurz zu,..., dass ich ihm immer wieder ein Bissi gegeben habe. Als 2 Wochen vorbei waren haben wir uns verabschiedet. Dabei haben wir sehr viel geweint. War sind jedoch mit dem Handy in Kontakt geblieben und haben uns jeden Tag geschrieben. Bald fing er an davon zu sprechen das er nicht mehr ohne mich leben kann und will und das er sich umbringen will. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen! Ich habe ihn immer wieder damit unter Druck gesetzt, dass er mich nicht alleine lassen kann und das ich nicht weis ob ich dann noch leben will(was ich natürlich einfach nur so gesagt hab)... Dann hat er immer sofort mit dem Thema aufgehört weil er sich sorgen um mich gemacht hat. An einem Tag hab ich ihm geschrieben und plötzlich hat mir sein Cousin den ich dort kennengelernt habe geschrieben, dass mir der Louis gerade nicht schrieben kann. Das hat mich sehr gewundert und er hat mir nach langem Gespräch gesagt, dass er Gift zu sich genommen hat und fast gestorben wäre. Im Op hat er anscheinend auch dauernd meinen Namen gesagt. Zum Glück ist alles noch einmal gut gegangen! Ich habe dann sehr viel mit ihm darüber geredet das sich das doch alles nicht auszahlt und das er nicht mit seinem Leben spielen soll, da wir nur eins haben! Er hat dann auch noch mit seinem Cousin geredet, der ihm auch sehr geholfen hat! Das letzte Monat war alles super aißer das er ständig gesagt hat das er mich so unendlich liebt. Ich sage ihm immerhin wieder das aus und nichts werden kann, aber er gibt nicht auf. Nun hat er gesagt, das er sehr viel arbeitet und Geld spart und mich im März nach Deitschland besuchen komme will. Am Anfang habe ich mich sehr gefreut aber habe ich sehr Angst, das der Horror dann wieder anfängt.Ich weis einfach nicht, was für uns beide am besten wäre. Was meint ihr?

Antwort
von Peppi26, 13

Wenn du wirklich das beste für ihn willst dann brich den Kontakt komplett ab! Du machst ihm immer wieder Hoffnungen und er hat definitiv psychische Probleme die du nicht lösen kannst! Dadurch das du ihm immer wieder sagst das du für ihn da bist und so machst du ihm unnötige Hoffnungen und er will sich ja immer bei jeder Gelegenheit umbringen! Kontakt abbrechen und gut ist! Willst du immer wieder so tun?

Kommentar von 357466 ,

Zum Glück sind die Selbstmordgedanken schon seit einigen Wochen weg aber vielleicht hast du trotzdem recht! Das schlimme für mich ist einfach, dass ich dann keine Ahnung mehr habe wie es ihm geht.... er ist einfach soo weit weg und das Handy ist die einzige Quelle für mich um zu hören ob es ihm gut geht..

Antwort
von Othetaler, 13

Du hättest schlicht und einfach ehrlich zu ihn sein und ihm nicht so ein erbärmliches Theater vorspielen sollen.

Rufe ihn an oder schreibe ihm und sage ihm, dass du ihn als Freund magst, aber dass da nicht mehr ist und nie mehr sein wird. Beende es endlich. Sieh zu, dass er nicht nach Deutschland kommt und sich das Geld und die Enttäuschung spart.

Und versuche nie mehr auf die Art mit Männern zu spielen.

Kommentar von 357466 ,

Ja ich weis das es ein Riesen Fehler war! Aber ab dem 2. Tag an dem wir uns gekannt haben wusste er schon das ich nichts von ihm will und ihn nur als Freund haben will! Das schriebe ich ihn glaube ich 2 mal am Tag! Aber er will es einfach nicht wahrhaben und versucht es immer wieder.... Ich weis einfach nicht was ich machen soll! Ich will ihn nicht verlieren 

Antwort
von MondialsJuicy, 12

Scheiss auf den, fertig aus. Wenn du ihn mit 16 jetzt nicht liebst und er so weit weg lebt
Ist es sehr unwahrscheinlich das du dich in ihn verlieben wirst, keep Ya Head up.
Ps: Ach ja zu 95% in seinem Alter da ist nichts mit Freundschaft

Kommentar von 357466 ,

Danke für deine ehrliche Antwort :) Ja ich bin mir auch sehr sicher, dass ich mich nie in ihn verlieben werde.... Aber er ist so ein lieber Mensch! Ich möchte ihn nicht als Freund verlieren....

Kommentar von MondialsJuicy ,

Wenn du ihn gern hast lösch seine Nummer und Block hin, so ist die Welt nunmal.
Sehr gerne

Antwort
von Feuerherz2007, 19

Beende dich Sache, sonst wirst auch du unglücklich. Es gibt keinen Zwang, einen anderen lieben zu müssen. Die Wahrheit ist jedem zumutbar, insbesondere wenn es um Beziehungen geht. Wenn er dadurch krank wird, dann glaube ich nicht, dass du das ureigenste Problem bist, sondern er an einer krankhaften Störung leidet, die behandelt werden muss. Das ist aber nicht dein Problem, denke immer daran, auch wenn es oft schwer ist.


Kommentar von 357466 ,

Danke für deine Antwort! Ja das Problem ist nur das ich ihn sehr in mein Herz geschlossen habe😔 Ich weis einfach nicht ob ich ihn loslassen kann..... er ist einfach einer der Herzlichsten Menschen, die ich je in meinem Leben getroffen habe!! Und er hatte vor mir auch schon ein paar Freundinnen also vielleicht könnte ich ja auch mit ihm einfach normal schreiben und hoffen, das er eine Freundin findet.... und dann wäre doch alles perfekt oder ? 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Wenn du das hinbekommst, perfekt, ganz klar. Nur bezweifle ich das. Aber es spricht für dich, du bist ein Mensch, von denen es zu wenige gibt!

Kommentar von 357466 ,

Danke dir! Ich zweifle aber langsam auch schon an einem Happyend....

Kommentar von Peppi26 ,

Nein kannst du nicht! Er liebt dich und du nicht! Es ist etwas unfair nur weil du eine Freundschaft willst ihn leiden zu lassen! Du siehst doch das es nicht geht!

Kommentar von 357466 ,

Ja ich weis.... vielleicht hast du recht.... Vielleicht denke ich einfach nur zu viel darüber nach was für mich am besten ist. Aber wir haben schon öfter probiert den Kontakt abzubrechen aber haben es nie mehr als 1 Woche geschafft... Einer von uns hat sich dann immer gemeldet. Er selber sagt, das der kontaktabbruch ihm nicht hilft, weil er mich nie vergessen wird. Aber ist auch klar das er das sagt.... vielleicht würde es ihm doch helfen 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Das musst du durch, es werden noch viel mehr und schwierigere "Prüfungen" für dich kommen!

Kommentar von 357466 ,

Ja du hast recht..... danke für deine Hilfe! Ich werde noch mal mit ihm darüber reden! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten