Frage von Pou12345, 53

Freundschaft, keine Gemeinsamkeiten. belastet mich, hilfe?

Hallo. Ich (18J.) bin mit einem Jungen (19J.) befreundet. wir verstehen uns echt gut und ich fühle mich immer unglaublich wohl wenn wir zusammen sind. Er ist mir sehr wichtig, deshalb will ich, dass die Freundschaft funktioniert.

Ich bin ein Mensch der sich unglaublich gerne in richtige Gespräche einführt. Ich liebe es mich so richtig über Dinge zu unterhalten. Leider ist es schwer, wenn der andere nicht deiner Meinung ist. Ich kann mich mit ihm eigentlich schon gut unterhalten. Aber haben nicht die gleichen Interssen, was für mich sehr tragisch ist.

Wir haben nicht viele Gemeinsamkeiten. Wir gehen beide damit relativ reif um und akzeptieren es dann, jedoch würde ich es viel schöner finden, wenn er meine Sicht versteht, mitfühlt und auch nachvollzieht. Ich weiss was er mag, gegenteil von mir.

Es funktioniert nur, weil der andere trotzdem zuhöhrt. Aber ich weiss dass es irgendwann knallt. Den Spruch Unterschiede ziehen sich an, sehe ich nicht so ein. Wenn es so ist, erklärt es mir bitte? Ich will ihm nicht Dinge erzählen von meinem Leben, die er sich auch anhört aber im inneren denkt, wann hört sie auf zu reden. Auch wenn er mir zuhört ist es nicht das gleiche wenn er die Themen auch mag.

Außerdem möchte ich mein Herz auschütten, was ich nicht 100% kann. ich möchte disskutieren ohne dass er innerlich die Augen verdreht. Trotzdem ist die Harmonie zwischen uns schön,dennoch belastet mich es.

Ich finde es sooo schön,würde man Gemeinsamkeiten haben und sich darüber unterhalten zu können. Hab das Gefühl die Freundschaft leidet darunter.

Antwort
von Mandarineneis, 16

Hey :)

Ich weiß das wird jetzt vermutlich jeder zweite sagen, aber versuch mit ihmm darüber zu sprechen. Fang vielleicht irgendwie so a "Kann ich dich mal was fragen...?" allein an der Reaktion müsstest du schon merken ob du da mit ihm reden kannst. Wenn er offen für dich wirkt fang vorsichtig an und sag nicht direkt "Ich hab angst das unsere Freundschaft kaputt geht weil wir nichts gemeinsam haben" da wird er nicht sehr viel sagen zu können... also versuchs langsam..

Viel Glück!

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen

LG Mandarineneis

Antwort
von TrueColorGb, 10

Der Spruch "Unterschiede ziehen sich an" ist ja auch Unsinn.

Menschen, mit denen du etwas erleben kannst, sind (gerade bei Männern) ziemlich selten. Aber meine Freundin hat auch einen gefunden, insofern ist die Suche nicht hoffnungslos.

Antwort
von Mimir99, 13

Einfach. Finde Gemeinsamkeiten. Oder lebe damit, für immer einen Diskussionspartner gefunden zu haben...

Antwort
von takeiteasy96, 25

Ich verstehe was du meinst. Und auch ich habe einige Freundschaften bei denen das so ist. Total verschiedene Menschen und trotzdem 1 A Freundschaft. 

Meiner Meinung nach besteht eine Freundschaft daraus, den Freund/die Freundin so zu akzeptieren wie sie ist. Auch wenn sie vielleicht das komplette Gegenteil von einem selbst ist. Vielleicht habt ihr sogar was gemeinsam, habt es nur noch gemerkt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten