Frage von gernehelfen1993, 45

Freundschaft, fühle mich hin und her gerissen?

Ich fühle mich hin- und hergerissen?

Also ich hab seid Kindheit ne Freundin, sie war immer meine beste Freundin. Seid Anfang diesen Jahres hat sie sich immer weniger für mich interessiert, hab sie auch gefragt was los sei, sie meinte immer nur es ist nix, bis ich letztendlich den Kontakt abgebrochen hab, weil ich finde das einseitige Freundschaft nicht funktioniert. Kurz danach hat sich eine intensive gute Freundschaft zu einer anderen Freundin aufgebaut, die ich echt nie wieder verlieren möchte. Ich merke jetzt aber, wie meine damalige Freundin mich gerne wieder haben möchte sich aber nicht so wirklich traut, denke ich. Ich vermisse sie auch, will aber nicht meine jetzige Freundschaft "aufgeben". Soll ich sie mal ansprechen, wie sie darüber denkt oder es einfach ganz sein lassen bis sie selbst mal kommt. weil zwischen durch fragt sie mich auch ob wir was zsm machen können, ich will sie aber nicht ausnutzen nur weil die andere nicht kann. Ich fühle mich etwas hin- und hergerissen... Übrigens sind wir über 20 so das wir wie erwachsene drüber reden können, brauche nur ein rat von jemand der die Situation von der Seite sieht und nicht mittendrin steckt. Bitte nur ernstgemeinte Ratschläge von Erwachsendenkende Menschen.

Danke:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barcray, 45

Also ich denke das du wenn dir eine Freundschaft wichtig ist und du beide als Freund bzw. Freundin behalten möchtest da sie dir wichtig sind, würde ich sagen das du erst mal mit ihr Reden müsstest also mit der Person mit der du Probleme hast und wenn es dann alles ausgesprochen ist also die Probleme und ihr euch dann wieder versteht, dann kann man ja zu dritt was Unternehmen ich meine solang ihr euch nicht gegenseitig verletzt also mit Worten oder generell dann sehe ich eine weitere Chance als alternative.

Ist denke ich auch mal besser die Freundschaft mit der du eine langjährige hast aufrechtzuerhalten als sie links liegen zu lassen.

Wünsche dir viel Erfolg und ich hoffe das du die richtige Entscheidung triffst

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Danke, ich werde es versuchen!

Antwort
von Lemonyh, 39

Sei doch mit beiden befreundet.

Antwort
von Welove, 18

Hallo

Ich werde dir einen nützlichen Link mitteilen. Aber gewiss, ich werde dir nun ein paar wenige der Bibelverse wie auch meine persönliche Meinung kundtun.


Die Quelle der Weisheit

Sir 1,1

Alle Weisheit stammt vom Herrn / und ewig ist sie bei ihm.

Die Freundschaft

Sir 6,5

Sanfte Rede erwirbt viele Freunde, / freundliche Lippen sind willkommen.

Sir 6,6

Viele seien es, die dich grüßen, / dein Vertrauter aber sei nur einer aus tausend.

Sir 6,7

Willst du einen Freund gewinnen, / gewinne ihn durch Erprobung, / schenk ihm nicht zu schnell dein Vertrauen!

Sir 6,8

Mancher ist Freund je nach der Zeit, / am Tag der Not hält er nicht stand.

Sir 6,9

Mancher Freund wird zum Feind, / unter Schmähungen deckt er den Streit mit dir auf.

Sir 6,10

Mancher ist Freund als Gast am Tisch, / am Tag des Unheils ist er nicht zu finden.

Sir 6,11

In deinem Glück ist er eins mit dir, / in deinem Unglück trennt er sich von dir.

Sir 6,12

Trifft dich ein Unglück, wendet er sich gegen dich / und hält sich vor dir verborgen.

Sir 6,13

Von deinen Feinden halte dich fern, / vor deinen Freunden sei auf der Hut!

Sir 6,14

Ein treuer Freund ist wie ein festes Zelt; / wer einen solchen findet, hat einen Schatz gefunden.

Sir 6,15

Für einen treuen Freund gibt es keinen Preis, / nichts wiegt seinen Wert auf.

Sir 6,16

Das Leben ist geborgen bei einem treuen Freund, / ihn findet, wer Gott fürchtet.

Sir 6,17

Wer den Herrn fürchtet, hält rechte Freundschaft, / wie er selbst, so ist auch sein Freund.


Dieser Link kann dir und vielen weiteren Leser/innen sehr nützlich sein:

http://www.uibk.ac.at/theol/leseraum/bibel/sir1.html

Meine Persönliche Meinung:

Gib deine damalige Freundschaft nicht auf. Da du auch geschrieben hast, dass du sie vermisst.

Angenommen du beendest die damalige Freundschaft ohne Ausnahme, zu wem gehst du dann, wenn die neue Freundschaft zerbricht?

Versuche den Kontakt wieder aufzubauen und aufrecht zu halten.

Wenn deine damalige Freundschaft sich wieder um dich bemüht, so entsage dich der Freundschaft nicht.

Gewiss, vielleicht kommt der Tag, wo ihr zu dritt eine Freundschaft aufgebaut habt?

Lieber Gruss.

Kommentar von gernehelfen1993 ,

wow danke bin echt beeindruckt:) darf ich fragen welche glauben du hast also christ oder es gibt ja viel in dieser richtung. bibelverse sind immer gut. ich bin auch christ

Kommentar von Welove ,

Hallo,

Ich glaube an Gott den allmächtigen Vater Jahwe Elohim, und an den Sohn Gottes Jesus Christus, der Mensch wurde und für unsere Sünden am Kreuz gestorben ist. Das alle die an ihn Glauben nicht gerichtet werden, aber ewiges Leben haben.

1.Johannes 4:2
Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: ein jeglicher Geist, der da bekennt, daß Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist von Gott;

_________________

Woran glaubst du?






Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten