Frage von laurallala, 102

Freundschaft durch Liebe Kaputt?

Meinen besten Freund kannte ich schon seit 10 Jahren. Vor zwei Jahren hat er mir seine Liebe gestanden. Zu dem Zeitpunkt war aber für mich klar, dass mehr als Freundschaft nicht daraus wird. Wir haben den Kontakt dann abgebrochen. Ich vermisse ihn sehr und wollte nicht dass die Freundschaft dadurch kaputt geht. Er ist jetzt vergeben und ich weiß nicht ob ich den Kontakt nochmal aufnehmen soll Was meint ihr? Danke im Voraus :)

Antwort
von tactless, 62

Da du nicht weißt inwieweit und ob er überhaupt noch Gefühle für dich hat, würde ich ihn in Ruhe lassen. Denn wenn du ihn jetzt wieder kontaktierst kann es sein, dass alte Gefühle wieder hochkommen, und du bist dann vielleicht der Grund dafür dass seine Beziehung in die Brüche geht. Denke nicht dass man das will oder? 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 45

Offen gesagt bleibt es mir ein Rätsel warum in so vielen Fällen die Freundschaft unter sozusagen unerwiderter Liebe leiden muss und den Bach runter geht und um so weniger kann ich das verstehen, wenn auch noch von bester Freundschaft respektive von besten Freunden die Rede ist. Gerade da sollte es doch möglich sein sich auf die Werte der Freundschaft zu besinnen. Langer rede kurzer Sinn, nimm den Kontakt zu deinem einstigen besten Freund auf und dann wirst Du auch klüger sein.

Antwort
von SCFreiburg1410, 59

Jungs können darauf verschieden reagieren.
Bei manchen kommt die alte Liebe wieder hervor. Ist natürlich nicht bei allen so.
Ich würde erst mal wieder langsam Kontakt mit ihm aufbauen.

Antwort
von GreenAnswer, 39

Wen er dein Freund ist hol ihn dir zurück (Freundschaftlich)

Er wird sicherlich verstehen warum du ihn nicht als Festen Freund haben wolltest und 10 jahre das geht noch länger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten