Frage von mYNamE65, 82

Freundschaft aufs Spiel setzen / Gefühle gestehen?

Frohes Neues erst einmal! Es geht um einen mittlerweile ziemlich guten Freund. Meist sehen wir uns, wenn wir uns mit Freunden treffen, verbringen aber die Zeit meist zusammen. Er ist einfach jemand dem ich alles anvertrauen kann, immer an meiner Seite ist und mit dem man immer Spaß haben kann. Oft kommt er von alleine zu mir, nimmt mich in den Arm oder unternimmt was mit mir. Ich bin mir nicht sicher, ob er auch was von mir will. Wir wurden schon öfter von Freunden gefragt, wann wir denn endlich zusammen kämen. Jedoch reagieren wir da nicht drauf.

Jedenfalls denke ich manchmal, dass er genauso denkt, aber es kommt eben auch manchmal vor, vor allem wenn andere zu ihm wollen, dass er abweisend wirkt. Beispielsweise kurz begrüßt, aber eigentlich schon beim Nächsten. Es wirkt dann eben so, als wolle er schnell weg. Klar versteh ich das und deute es eventuell falsch.

Wäre er mir nicht so wichtig, wäre von meiner Seite wahrscheinlich schon was gelaufen, aber er soll keine Gelegenheitsnummer werden. Ich habe extrem Angst ihn zu verlieren, sehe in ihm aber mehr als nur ein Freund.

Würde er sich von mir abwenden, wenn ich ihm meine Gefühle gestehe? Mir ist bewusst, dass ihr mir nichts vorhersagen könnt, weil ihr uns nicht kennt, aber vielleicht könnt ihr mir sagen, wie ich herausfinden kann wieviel ich ihm bedeute ohne ihm vorher meine Gefühle zu gestehen. Ich will einfach Sicherheit bevor ich mit ihm rede, weil ich ihn egal was sein mag in meinem Leben dabei haben möchte.

Danke, dass ich hier mal meinen Gedanken freien Lauf lassen konnte und für mögliche Antworten. Liebe Grüße.

Antwort
von Rinkerchen, 46

Ohje, die Situation hatte ich mit meinem ersten Freund :) Wir waren über 2 Jahre zusammen, die längste Beziehung bis jetzt x) Wir waren sehr lange befreundet (ca. 6 Jahre), leider ging danach auch die Freundschaft drauf.

Ich würde ebenfalls Klartext mit ihm reden. Wenn du allerdings merkst, dass da nicht mehr ist auf seiner Seite, als Freundschaft, dann würde ich es dabei belassen, solange du dich gut damit fühlst. Auf der anderen Seite müsstet ihr klären, ob es eure Freundschaft wert ist, kaputt zu gehen, wie z.B. bei mir und ihr es trotzdem mit einer Beziehung versuchen wollt. Seid ehrlich zueinander und redet drüber, so banal das klingt :) 

Um es vorher mal ein wenig einschätzen zu können, beobachte ihn ganz genau, was er macht, wenn wieder "dumme Kommentare" kommen. Und sprich ihn einfach mal versucht locker darauf an, wenn ihr unter euch seid. Dann solltest du bei deinem besten Freund schon sehen, woran du bist.

Ich wünsch Dir viel Glück :)

Antwort
von bikerfreak11, 39

Ein Kumpel hat gerade die Freundschaft mit mir beendet weil er sich in mich verliebt hat :'(

Kommentar von mYNamE65 ,

tut mir echt leid, aber warum beendet er die Freundschaft, wenn er doch in dich verliebt ist? Ziemlich sinnlos von ihm.

Kommentar von bikerfreak11 ,

er hat gemeint dass es weh tut mit Schmetterlingen im Bauch neben mir zu sitzen und zu wissen dass ich nichts von ihm will.

Antwort
von Benito91, 48

Dann pack mal den Stier bei den Hörnern. 

Antwort
von MonikaCZ, 45

Einfach mal Klartext reden , oder Freundschaft Plus ;) 

Kommentar von mYNamE65 ,

Genau das möchte ich ja nicht.

Kommentar von MonikaCZ ,

Dann versuch es mir Frauen. Kann ich nur empfehlen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community