Freundschaft 19Jahre und 13Jahre möglich?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Alter ist nur eine Zahl, natürlich ist sie manchmal vielsagend aber nur bedingt...

Es geht dir im Endeffekt um eine Zahl, obwohl du selbst sagst wie unbeschwert es sonst ist. Ich finde das sehr besonders, du kannst dich bissl anstecken lassen und etwas ausspannen, den Problemen so etwas entkommen. Gleichzeitig hast du vlt auch ein bisschen brüderlichen Schutzinstinkt, was eig unglaublich schön ist in der Beziehung.

Und was die Zukunft angeht, du wirst sehen wie es geht, genieße es solange es besteht und hab Freude daran ihn älter und reifer werden zu sehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipp273
25.08.2016, 09:27

Sehr schöne Antwort! Ergibt 100% Sinn und hat mir sehr geholfen, da ich letzterzeit doch recht häufig darüber nachgedacht habe.

Du scheinst es genau richtig verstanden zu haben. Genau wie du es beschreibst ist es bei uns.

1

Natürlich geht sowas. Das Alter hat absolut nichts mit Reife, Verstand und Erfahrung zu tun.

Ich bin auch 19 und verstehe mich unglaublich gut mit der Verlobten meines Cousins. Sie ist 30 Jahre alt.
Mit Gleichaltrigen kann ich z.B. überhaupt nichts anfangen. Alles was die so machen, interessiert mich kein bisschen. Damit meine ich Jungs, Partys, Alkohol usw. Das hat mich auch bis jetzt noch nie interessiert. Habe demnach so auch keine Freunde. Aber das stört mich überhaupt nicht.

Ich habe schon früher lieber was mit erwachsenen gemacht. Man konnte sich immer besser mit ihnen unterhalten, als mit gleichaltrigen. Auch die Späße waren ein ganz anderes Niveau. Besser irgendwie.

Was andere Menschen denken, ist das unwichtigste überhaupt. Wenn man sich immer danach richtet, hat man kein eigenes Leben.

Natürlich kann er sich noch stark verändern. Aber er wird nicht einfach so eine Freundschaft vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipp273
25.08.2016, 09:37

Ohje bei mir ist es genau andersherum. 

Manchmal habe ich genug von all der Reife und dem ganzen Ernst des Alltags, das ich mich freue mit ihm ein bisschen davon weg zu kommen :)

0
Kommentar von Dahika
25.08.2016, 17:17

Ich bin auch 19 und verstehe mich unglaublich gut mit der Verlobten meines Cousins. Sie ist 30 Jahre alt.

Der Altersunterschied ist zwar rein rechnerisch größer als der zwischen 13 und 19. Aber in Wahrheit ist der Unterschied zwischen einem 19.j. und dem 13j. viel, viel größer.
Also, ich als Eltern des Kindes würde das nicht fördern! Eher versuchen zu unterbinden.

0

Um was machst du dir denn Sorgen?

Klar kann das klappen, und wie es klingt klappt es ja auch schon ganz gut. Natürlich kann es sein, dass es irgendwann nicht mehr rund läuft -- sei es wegen des Alters oder irgendwas anderem. Aber das kann ja immer sein, und das wirst du dann sehen, falls es dazu kommt.

Ich hätte gesagt... lass es einfach mal auf dich zukommen, das wird schon :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipp273
25.08.2016, 08:44

Ich mache mir zum einen sorgen das es bei Außenstehenden nicht gut ankommt, wie zum Beispiel bei seinen Eltern oder meinen Freunden. 

Außerdem kann es ja gut sein das er sich in den nächsten Jahren auch charakterlich mehr verändert als ich das tue (ich denke in seinem Alter verändert man sich ja recht schnell).

0

Freundschaft kennt kein Alter. Ich kenne einige Freunde, die sich in ganz ähnlichem Alter kennen gelernt haben, teilweise auch mit erheblich größerem Altersabstand und es hat super funktioniert (sie sind heute noch befreundet). Für den/die Ältere/n war das natürlich auch immer anfangs befremdlich, aber andererseits war es wohl auch so schön, dass die Bedenken mit der Zeit verflogen sind. Irgendwann vergisst du das Alter einfach, also genieß die Zeitlosigkeit und eure Freundschaft so lange wie es hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janiela
25.08.2016, 09:14
"Ich mache mir zum einen sorgen das es bei Außenstehenden nicht gut ankommt, wie zum Beispiel bei seinen Eltern oder meinen Freunden."

Dadurch trennt sich die Spreu vom Weizen. Die Freunde, die Verständnis für eure Freundschaft zeigen und euch den Spaß gönnen, kannst du weiterhin als Freunde sehen. Sollten andere Freunde kein Verständnis für eure Freundschaft zeigen, solltest du diese Freundschaften auf den Prüfstand stellen und darüber nachdenken, ob das wirklich Freunde sind oder nur Menschen, die dich umgeben.

"Außerdem kann es ja gut sein das er sich in den nächsten Jahren auch charakterlich mehr verändert als ich das tue (ich denke in seinem Alter verändert man sich ja recht schnell)."

Das wird zweifellos so sein. Aber da du sein Freund bist, wird er dich damit nicht von jetzt auf gleich überraschen (du verfolgst die Entwicklung ja mit) und du wirst zwangsläufig darauf Einfluss nehmen, wie er sich verändert.
1

Es kann gut gehen,  muss aber nicht. Solange es eine freundschaftliche Freundschaft ist, spricht erstmal nichts dagegen. Bedenke nur, auch wenn er dir recht reif vorkommt, er ist ein Kind und ihr seid nicht auf Augenhöhe. 

Wie kommt es, dass du mit ihm besser klar kommst? Hast du bei ihm das Gefühl,  ein Vorbild sein zu können, weil gleichaltrige dich vielleicht nicht so akzeptieren, wie du es gerne möchtest? 

Versuche lieber besseren Draht zu gleichaltrigen zu bekommen, auf Dauer ist das sinnvoller. Das bedeutet natürlich nicht, dass du zu dem Kleinen den Kontakt völlig abbrechen musst, aber du solltest das nicht vertiefen. 

Sollte es sich allerdings dabei um eine Liebesgeschichte handeln, lass es bleiben. Du weisst,  dass es verboten ist und zu unnötigem Ärger führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junior173
25.08.2016, 08:52

Versuche lieber besseren Draht zu gleichaltrigen zu bekommen, auf Dauer ist das sinnvoller

Das sehe ich nicht so. Also das es sinnvoller ist. Man sollte sich mit den Menschen umgeben mit dem man sich wohl fühlt.

Das sind bei mir Menschen die 4 Jahre jünger sind bis 12 Jahre älter.

Ich finde es eher gut, das er dem Ganzen eine Chance gibt, in der heutigen Zeit wird man denke ich auch in dem Alter noch stark von seinem Umfeld gelenkt. Sonst wäre die Sorge über: Was denken die andere - auch nicht so da.

1
Kommentar von philipp273
25.08.2016, 08:53

Achso ne ich glaube du hast es ein bisschen falsch verstanden. 

ich habe durchaus Freunde im gleichen Alter und auch ältere mit denen ich super klar komme. Zwei in meinem Alter sind auch wirklich meine besten Freunde. 

Habe nur bei ihm das Gefühl am unbeschwertesten sein zu können. Weiß nicht woran es liegt... vielleicht weil man ein Vorbild sein kann, vielleicht liegt es aber auch wirklich nur daran das wir uns sehr ähnlich sind. 

Achso und um eine Liebesgeschichte handelt es sich ganz sicher nicht. Ich bin hetero und er so weit ich weiß auch! 

1

Hi phillip,
Es hängt nicht vom alter ab ich habe auch einen 4 jahre jüngeren Freund und wenn du denkst ihr seit auf gleicher wellenlänge dann passt ja alles. Wenn du möchtest das er nicht immer so verspielt ist sprich ihn einfach mal an. Aber warum sollte es keine Freundschaft sein.

Mfg Leoner11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leoner11
25.08.2016, 08:42

Und wenn du 30 bist und er mitte 20 dann sieht eh keinen Unterschied mehr 😉

0
Kommentar von leoner11
25.08.2016, 19:21

weis ich es war nur ein Bsp

0

Natürlich kann hier keiner Hellsehen, aber desto älter ihr werdet, desto mehr verliert der Altersunterschied an Bedeutung. D.h. es wird eher leichter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
25.08.2016, 17:14

Das ist klar. Die Frage ist aber, was es jetzt ist, dass sich ein 19j. für ein Kind interessiert. Ich meine damit nichts Sexuelles!, aber ich frage mich, wie reif der 19j ist.

0

Sicherlich ist der bestehende Altersunterschied zwischen dir mit 19 Jahren und diesem Jungen mit gerade mal 13 Jahren auf den ersten Blick doch schon etwas größer, das muss aber letztendlich auch kein Hindernis für eine sich entwickelnde Freundschaft zwischen euch beiden darstellen. Immerhin wird auch dieser Junge zusehends älter und reifer werden und irgendwann werden diese sechs Jahre Altersunterschied auch überhaupt nicht mehr relevant sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, sagen wir es so. Wenn ich die Mutter des 13 j. wäre, würde ich schon die Stirn runzeln und mich fragen: Was ist mit dem 19 j. los, dass er Interesse an meinem 13j. hat. Erfreut wäre ich eher nicht.

Und wenn ich deine Mutter wäre, würde ich auch die Stirn runzeln und mich fragen: was ist mit meinem Sohn los, dass er Interesse an einem 13 j. hat. Erfreut wäre ich nicht. Besorgt schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von philipp273
25.08.2016, 19:46

Was ist der genaue Grund dass du nicht erfreut wärst?

Auch wenn du siehst das dein Sohn den 19jährigen gerne mag und sie sich super verstehen.

0

Klar geht das. Ein Alter sollte dir nicht vorschreiben mit wem du befreundet bist. Es wird dir im späteren Leben öfter so gehen - der eine ist mal jünger der andere Älter, vor allem im Berufsleben kann sich so etwas nachher entwickeln. Ich hab auch eine Freundin die ist 39 und ich bin 27.

Manchmal kann so ein Altersunterschied sehr von Vorteil sein - für beide Seiten. Andere Erfahrungen, andere Sichtweisen.. vllt kannst du bei ihm auch besser dem Alltag entkommen weil er eben gerade noch verspielter ist.

Mach dir keine Gedanken :)


Edit durch ein Kommentar von dir:

Deine Eltern stört es sicher nicht und das ist der beste Test und die beste Chance sich bewusst von: was denken andere über mich - abzunabeln ;) Auch das wird dir noch oft passieren in der Welt. Wenn iwas aufkommt, dann sagst du halt, keine Ahnung, er ist zwar noch jünger aber echt cool drauf.

Das mit dem Entwickeln kann IMMER sein. Vor allem weil du dich auch stetig weiterentwickeln wirst. Ich bin auch nicht mehr die von Anfang 20.

So was geht aber auch wunderbar zusammen. Wenn es beiden wichtig genug ist, wird das auch dann klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von junior173
25.08.2016, 08:48

PS. Man sollte übrigens nie aufhören verspielt zu sein ;)

0

Das Alter spielt keine Rolle, sondern das man sich gut versteht. Menschen begegnen sich, die auf gleicher Gefühlsebene sind. Es kann ein 13 jähriger genau so erwachsen sein, wie ein 19 jähriger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was spricht dagegen wenn man befreundet ist? Versteh ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es bei einer nur Freundschaft bleibt, spricht doch nichts dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ware Freundschaft kennt kein Alter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Bei einer Freundschaft ist der Altersunterschied immer unwichtig.

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das, Mein Bruder hing auch mit einem 40 Jährigen rum, und das schon mit 15. Das geht klar solange man sich versteht. Ist doch egal wie alt man ist, Persönlichkeit und Charaktereigenschaften kennen kein Alter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung