Frage von Value97, 190

Freundinn ohne Führerschein fahren lassen und sie baute einen Unfall, was kommt auf mich zu?

Hallo, ich bin 19Jahre alt und meine Freundinn ist ein Jahr älter als ich, wir hatten vor einer woche langeweile und sind auf einem Feldweg gefahren und habe sie dann fahren lassen obwohl sie keinen Führerschein hatte. Das auto kam ins Schleudern und wir fuhren gegen einen Baum. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Womit muss ich nun Rechnen brauche nämlich meinen Führerschein für meine Ausbildung?

MfG

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 115

Hallo,

deine Freundin und du haben beide eine Straftat begangen. Sie Fahren ohne Fahrerlaubnis und du, weil du es zugelassen hast.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Das Strafmaß wird vom Richter entschieden und dabei nach den Begebenheiten der Tat ausfallen. Eine Geldstrafe ist wahrscheinlich. Dazu kann man hier aber keine genauen Aussagen treffen.

So lange ihr bisher nicht auffällig geworden seid, müsst ihr euch um Führerscheinsperre (sie) oder Führerscheinentzug (du) wahrscheinlich keine Sorgen machen.

Für dich in der Probezeit - falls du nicht schon A1 oder BF17 hattest - hat das die Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre und die zwingende Teilnahme an einem Aufbauseminar zur Folge.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von clemensw, 128

Dein Führerschein ist erst mal sicher, aber das wird ein teurer Spaß!

Neben dem Schaden an deinem Auto (das zahlt keine Versicherung!) wirst Du wahrscheinlich auch die Kosten des Polizei- und Feuerwehreinsatzes bezahlen müssen.

Des weiteren erwartet dich eine Strafanzeige wegen Verstoß gg. StVG §21 Abs. 1 Ziffer 2:

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer [...]

2. als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat [...]

Das genaue Strafmaß liegt beim Richter, aber so als groben Richtwert würde ich mal auf 10-15 Tagessätze tippen.

Antwort
von Klaudrian, 190

Da du sie wissentlich ohne Führerschein fahren hast lassen, bekommst du eine Mitschuld. Falls du in der Probezeit bist, kannst du mit einem 2-monatigen Fahrverbot rechnen.

Kommentar von clemensw ,

Auf Grund welcher Ordnungswidrigkeit?

Kommentar von Klaudrian ,

Das habe ich geschrieben. Wer lesen kann ist klar im vorteil. 

Kommentar von clemensw ,

Nee, was Du geschrieben hast, ist leider Blödsinn. Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community