Frage von MaxiTi, 132

Freundinn dominant veranlagt, was soll ich machen?

Bitte nehmt es ernst ich äußere mich jetzt hier weil man hier anonym ist und ich nicht weis wie ich damit umgehen soll oder was ich machen kann bitte um ehrliche Hilfe!!  

Also ich hab es in meinem vorigen Beitrag schon etwas angeschnitten!
Also ich habe eine Freundin seit so 3 Monaten und mir ist schon immer aufgefallen das sie etwas dominanter veranlagt ist was mich aber echt nicht störte.
Aber vor so 3-4 Tagen haben wir zusammen herausgefunden das sie diese dominante Ader auch gerne im Bett auslebt! Das war vor 3 Tagen das erste mal das wir dies praktiziert haben also sie begann dann mal härter zwischen meinen Beinen zu packen und so etwas wie Kniestöße in diese Körperregion sind auch passiert! Was ich dazu sagen muss das ich sie darauf mal angesprochen habe ob ihr das gefallen könnte weil ich merkte das sie oft von dem Thema sprach... Und ich lies das mit mir machen weil ich weis das sie paar Dinge macht die sie früher nie gemacht hätte sie aber für mich gemacht hat und ihr jetzt auch gefallen... Deshalb wollte ich ihr auch entgegen kommen... Ich merkte auch das sie das echt SEHR toll fand an dem Abend als wir es zum ersten Mal ausprobierten haben.
Über diese Schmerzen die schon echt schlimm waren könnte ich sogar noch hinweg sehen und ich will eigentlich das sie das weiter machen kann weil sie auch voll auf meine Wünsche eingegangen ist. Das einzige Problem ist jetzt das dort wo sie das ganze praktiziert ( ich hoffe jeder versteht was ich meine ) es seit 2 Tagen angeschwollen und immer leicht schmerzt beim hinsetzten oder gehen teilweise also weis ich nicht ob ich das weiter für sie machen kann was ich echt schade finde... Bitte um ehrlich und echte hilfreiche antworten!!

Antwort
von Bodensee090780, 132

Puhhhhh...

Im Endeffekt hilft da nur gemeinsam drüber sprechen...

Grundlegend denke ich das du dich auch daran gewöhnen wirst. Sprich jetzt tut es noch weh, mit der Zeit wirst du aber härter im nehmen und es schwillt auch nicht mehr an.

Trotzdem: Sag es ihr genauso wie du es hier geschrieben hast. Sag ihr das du gerne für sie das machen möchtest , das du aber danach schlimme Schmerzen hast. Schaut gemeinsam das ihr es langsamer angehen lasst.

Evtl. gibt es ja auch andere Dinge mit denen sie dich quälen kann und es ihr bzw. euch beiden trotzdem gefällt. z.B. Klammern, Kerzenwachs, Peitsche, fesseln,.....

Sprich mit ihr. Es gibt nichts wofür du dich deiner Freundin gegenüber schämen müsstest. Vertrau ihr und sag was Sache ist.

Nur mit Vertrauen habt ihr eine gute Grundlage für eine lange Beziehung.

Kommentar von MaxiTi ,

Ja das habe ich mir auch gedacht das ich härter im nehmen werde... Weil ja der Körper sehr anpassungsfähig ist!
Ja stimmt ich könnte sie ja fragen wegen anderen Sachen aber ich denke das wir beide sehr neu in diesem Territorium sind und ich muss echt noch schauen ob ich das mit mache aber naja...
Ja also ich würd das schon für sie machen auch wenn's echt weh tut teilweise aber ich hab einfach gemerkt das sie fast so angeturnt war wie noch nie und das will ich ihr keinen falls nehmen trotzdem würde ich meine Eier noch gerne etwas länger behalten...

Und ja danke viel Mals ich werde mit ihr offen reden!

Kommentar von Bodensee090780 ,

Du solltest sie nicht nur fragen... Es kann mit Sicherheit nicht so sein das sie das alleine bestimmt. Wenn müsst ihr gemeinschaftlich darüber sprechen und einen Weg finden den ihr gemeinsam gehen könnt.

Es einfach nur auszuhalten finde ich ein bisschen heftig... Wäre doch schön wenn auch du Freude daran findest.

Einfach viel ausprobieren. (Schau dich mal auf joyclub.de oder eronity.de um. Am besten mit ihr zusammen. Dort findet ihr sicher gleichgesinnte mit denen ihr euch austauschen könnt und auch auf neue Ideen kommt. ;))

Kommentar von MaxiTi ,

Jaja das eh klar wir müssen da einen Mittelweg finden...

Ja wir haben es bis Jetz nur einmal gemacht aber ja kann schon sein das es mir irgendwann gefällt aber müssten es dafür öfter probieren und besser erkundigen !

Oh vielen Danke ! Ja ich werd mal mit ihr schauen...

Ich hab halt einfach Angst das meine Eier irgendwann nicht mehr Funktionen oder kaputt gehen KA das is ja so wie sich's anfühlt nicht all zu unwahrscheinlich oder ?

Kommentar von Bodensee090780 ,

Kann ich nicht wirklich einschätzen... Dneke da ist der Besuch beim Arzt auf jeden Fall ratsam.

Fand die Antwort von Seanna echt gut. Nimm deine Freundin mit.. Dann bekommt sie mit wie schlimm oder nicht schlimm das ist.

Keine Sorge, der Arzt hat erstens Schweigepflicht und zweitens bekommt der noch ganz andere Storrys zu hören. Also ehrlich sein und alles fragen was ihr wissen wollt. :-)

Kommentar von MaxiTi ,

Ja stimmt die war echt hilfreich und ich habe auch schon einen Termin!

Ja ich hoffe halt das er was positives sagen wird. Danke für deine Antworten !!!

Antwort
von Seanna, 102

Toll, wenn es euch beiden gefällt!

Ab zum Arzt, auch wenns peinlich ist, ihm die Situation erklären und fahen, ob ihr das weiter so ausüben könnt, es langfristige Schäden verursachen kann oder es Methoden gibt, die weniger schädlich sind.

Nimm deine Freundin ruhig mit. Androloge ist hier der richtige Arzt.

Außerdem könnt ihr euch im Internet auf diversen Seiten über sichere und langfristig unschädliche Praktiken informieren.

Kommentar von MaxiTi ,

Ja ich habe heute eh beim Arzt einen  Termin ausgemacht weil ich will wie du eh gesagt hast schauen ob das was für die langfristigere Ausübung ist...

Ja es ist einfach so ich mein das schmerzt natürlich teilweise tierisch in den Hoden wenn sie es macht aber ich habe einfach gemerkt das sie das anturnt wie fast sonst nichts und ich mein das würd ich einstecken für sie nur ich würde wirklich gerne meine ( funktionstüchtigen ) Eier behalten...
Ich weis halt nicht ob es so gesund sein kann aber ich würde es schon gern für sie machen !

Antwort
von BBTritt, 67

Sprich mit deiner Freundin, dass sie - auch wenn sie dominant veranlagt ist - auf deine Gesundheit Rücksicht nehmen muss. Diese Spielarten, die ihr praktiziert habt, sollen beiden Seiten einen Kick geben. Manchmal muss sich die dominante Seite aber auch zügeln können, sonst geht der Spaß schnell flöten.

Bei einer leichten Hodenprellung solltest du die Hoden kühlen. Der Schmerz wird einige Tage anhalten, genau wie eine Beule eine Zeitlang bei Berührung oder Bewegung wehtut. 

Kommentar von MaxiTi ,

Ja es gibt mir eh etwas einen Kick ich meine 1) weil es neu ist obwohl ich mir nicht mal träumen lassen habe das manche auf so etwas stehen 2) weil sie voll auf das abfährt !
Aber ja ich muss mich echt nich dran gewöhnen also der größte Fan bin ich noch nicht !

Ja meinen Eiern geht es schon besser und bis jetzt haben wir es auch noch nicht nochmal gemacht weil sie mir sogar als sie mich zum kommen gebracht hat schmerzten aber es geht jetzt eh wieder danke :)

Antwort
von mychrissie, 60

Ich würde ihr sagen, dass Du ein gewisses Verständnis für sadistische Veranlagung aufzubringen bereit bist, aber keine Lust hast, Dich von ihr wirklich maltraitieren zu lassen, bis es echt schmerzt.

Macht ein Codewort aus (z.B. Käsekuchen oder sonst was), wenn Du das aussprichst, muss sie sofort aufhören. Wenn sie sich nicht daran hält, ist sie keine erfahrene Sadomaso-Frau, sondern will Dir nur weh tun. Dann Trennung!

Kommentar von MaxiTi ,

Ja sie quält mich jetzt nicht so hart das ich mir denke ich überlebe nicht aber sie lässt mich schon zappeln teilweise und natürlich tut es an den Eiern teilweise weh !

Wir haben es bis jetzt nicht nochmal gemacht weil als sie mich zum kommen brachte es auch weh tat leider ner heute geht es wieder und ja das mit dem Wort ist eine sehr gute Idee danke ! Ich habe nur etwas Angst das sie mich " kastriert " irgendwann wenn wir Es zu oft machen....

Kommentar von mychrissie ,

Dann schlage ich eher das Codewort "Eierkuchen" vor. Sie könnte Dich nämlich ernsthaft verletzen, wenn sie Deine Samenstränge einreißt.

Antwort
von Ontario, 30

Angeblich soll es Männer geben, denen es nichts ausmacht, wenn man die Hoden malträtiert. Das können fürchterliche Schmerzen sein, wenn richtig getroffen wird. Gesundheitlich dürfte das auch nicht förderlich sein auf Dauer. Es ist eben ein Fetisch. Ob man diesen braucht ist eine andere Frage. Dann versuch doch mal bei deiner Freundin mit ihrer Klit so umzugehen, wie sie das mit deinen Hoden macht. Würde mich interessieren, wie sie sich da verhält .Denn die kleine Perle kann auch ordentlich weh tun.

Antwort
von aribaole, 74

Seit 2 Tage geschwollen und schmerzt?
Sieh zu, dass du zum Urologen kommst.
Mit den 2 Brüdern vom Willy muss man vorsichtig sein.

Kommentar von MaxiTi ,

Habe eh schon einen Termin beim Arzt ja ich weis !

Ich will's nur gerne für sie machen aber ich muss halt schauen wie weit das schädigend ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community