Frage von HipHipi, 100

Freundin zu viel Liebe gezeigt?

Guten Abend

Ich bin mit meiner Freundin mehr als 3 Monate zusammen und bin ihre erste Beziehung. Ich hab ihr ganz Nette Sachen gesagt, die man in einer Beziehung tut und es leider damit etwas übertrieben. Ich sagte ihr, dass ich sie sehr liebe und mit ihr für immer zusammen sein will, das für immer hat sie etwas verschreckt, weil sie mir gesagt hat, dass sie mir nicht das selbe sagen kann (Also das mit dem für immer zusammen sein). Ich habe es nicht so direkt gemeint, wollte es aber nicht anders formulieren wie: Ich möchte so lange es geht mit dir zusammen sein ect. Ich habe ihr in letzter Zeit anscheinend zu viel Liebe gezeigt und meine Frage ist wie jetzt mit all dem umgehen soll? Ich hab kein Problem damit, dass sie mir gesagt hat, dass sie nicht weiß ob wir für immer zusammen sein können (was für mich auch kein Problem darstellt) und lieben tun wir uns auch. Soll ich ihr in Zukunft weniger schöne Sachen sagen, damit es nicht zu viel wird? Wenn ich ehrlich bin habe ich das erste mal so ein Problem. In allen anderen Fällen, waren die Frauen immer froh viele schöne Sätze zu hören, auch wenn es manchmal etwas übertrieben war aber meistens versteht man ja, dass das was man sagt nicht immer so Wort genommen werden soll und man einfach schmeicheln und was nettes ausdrücken will, um den anderen positiv zu rühren.

Danke für die Antworten

LG

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 35

Nicht lügen, nicht übertreiben, keine Versprechungen (was die Zukunft angeht); einfach nur ehrlich sein und alles ist gut. 

Und manchmal sagen Gesten (Kuss, Umarmung) mehr als tausend Worte....

Antwort
von caya2014, 35

Hallo,

Sorry aber das war too much... man muss sich nicht immer die 3 Wörter sagen um seine Gefühle zu offenbaren. Gesten und die Art wie du sie behandelst zeigen deine Gefühle. Also wenn mein Freund anfangen würde mir solche Dinge (nach 3 monaten) zu sagen würde ich stutzen. Gehe es langsam an .. bist nicht auf der Autobahn! Lernt euch richtig kennen und in gewissen Situationen werdet ihr merken wieviel ihr euch bedeutet!

Antwort
von shonafee, 21

Da sie dir ja eigentlich schon gesagt hat, dass ihr das ein bisschen zu viel ist, würde ich mich an deiner Stelle zurück halten.
Ich bin da auf ihrer Seite. Wenn mir jemand so viel Liebe entgegenbringt werde ich nahezu stutzig und es wird dann auch so gewöhnlich. "Ich liebe dich" sollte was besonderes sein und nicht dauernd für alles verwendet werden.

In meiner ersten Beziehung was das "Du bist so doof" mit dem folgenden Lächeln mir viel mehr wert, als ein Kompliment.

Liebe ist da ein bisschen wie Tode im Geschichtsunterricht. Bekommst du zu viel davon, stumpfst du ab und es bedeutet nichts mehr.

Nimm dich einfach ein bisschen zurück und belass es bei ein paar liebevollen Gesten^^
Und was dieses "für immer" angeht...
du verstehst ja warum sie das nicht erwidern kann und aus dem Gleichen Grund solltest du soetwas auch nicht unvorsichtig sagen.

Du sagst du "meinst es ja nicht so", aber das ist genau der Punkt. Wie soll sie sich sicher sein, wann du es ernst meinst und wann es für dich nur wieder ein Klischeesatz ist?

Antwort
von Schwoaze, 17

Wenn ich Dich richtig verstehe, sagst Du so schöne Sätze nicht, weil Du es auch wirklich so meinst, sondern weil Du annimmst, dass man es von Dir erwartet. Und wenn es so ist, dann merkt man es auch. Und DAS kommt dann nicht gut! Also: Bevor Du etwas sagst, was Du nicht ehrlich meinst, sag lieber gar nichts.

Antwort
von tandara2016, 39

ganz normal  mit umgehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community