Frage von Pasal, 140

Freundin zeigt kaum Zuneigung oder erwarte ich zuviel?

Hallo :)

Ich habe ein Problem, ich (19) führe seit 2 Tagen eine Beziehung mit meiner Freundin (15) Ich hatte davor eine 1 halb Jahre lange Beziehung, die ich im Dezember beendet habe, aus Vertrauensgründen. Meine neue Freundin, ist damals zu mir gekommen, als es mir schlecht ging, seitdem haben wir uns sehr oft getroffen und ja, über alles geredet, abgekitzelt, getobt usw....ja und nacher habe ich ihr zugeben, dass ich sie Liebe, was sie erstmal nicht annehmen konnte, ich habe ihr Zeit gelassen und wir haben uns weiterhin getroffen, bis ich sie einfach mal geküsst habe, da meinte sie, sie habe lange auf den Moment gewartet, seitdem sind wir zusammen. Nun jetzt....ich bekomme irgendwie kaum Zuneigung von ihr....keine Komplimente, selbst wenn wir schreiben....und wenn wir alleine sind, kommt es nie alleine von ihr, dass ich geküsst werde oder wir kuscheln. Was mich frustiert, ist dass sie im Internet Bilder reinstellt, mit ihren Freundinnen und sie daunter mit richtigen Komplimenten zuschüttet....nur ich bekomme solche nicht. Ich habe sie auch gefragt, ob ich aus dem Laden für den Abend was zum knabbern mitbringen soll, antwortet sie mir " Nein, brauchst du nicht, also nicht für mich" Oder wenn ich ihr Komplimente mache, erwidert sie mir keine....oder von ihr alleine die Nachricht zu bekommen, dass sie mich liebt....und ich frage mich woran es liegt....sie hatte auch noch nie so eine richtige Beziehung geführt, was so alles dazu gehört. Liegt es daran, dass sie extrem schüchtern ist und nicht weiß, wie man damit umgehen soll oder wie? Ich bin darüber echt frustriert :(

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :) danke!

Antwort
von Rockige, 39

Na hoppla, nun überstürz doch nicht gleich alles.

Ihr seid seit 2 (zwei, due, two) Tagen zusammen. Das ist Punkt eins.

Das Mädel ist 4 Jahre jünger als du, hat entsprechend weniger Lebenserfahrung als du - und wie du sagst auch weniger Beziehungserfahrung als du. Das ist Punkt zwei.

Nicht jeder Mensch geht mit der eigenen Beziehung vom ersten Tag an extremst hausieren. Manchem ists einfach privat. Das sich deine Freundin "untypisch für ihr Alter" verhält würden andere Männer wohl eher positiv sehen. So mancher ist doch recht schnell eingeengt und genervt wenn jeden Tag jeder Krempel überall geteilt wird/ man ständig überhäuft wird mit Smileys, Kommentaren, Zuneigungsbekundungen, etc.  Das ist Punkt drei.

Sie verhält sich anders als du erwartest bzw. als du gewohnt bist. Ihr könnt nur miteinander klar kommen wenn ihr offen miteinander redet und auch einander zuhört. Das ist Punkt vier.

Hab ich etwas vergessen? Nein, ich denke das Wichtigste wurde gesagt.

Antwort
von Darkbrother, 49

Genau das Problem hatte ich auch.
Ich würde offen mit ihr darüber reden. Genau sagen was du fühlst und was du empfindest. Und wenn sie das nicht versteht oder darauf eingehen möchte würde ich Schluss machen. Bei mir war es genauso nur war ich nicht Manns genug Schluss zu machen. Und glaub mir die letzten Monate danach haben keinen vor allem mir kein Spaß gebracht. Und glaub mir eine Beziehung wächst durch bewältigte Probleme.
Und noch ein Tipp wenn du trotzdem mit ihr zusammen bleibst geh einfach mal bisschen auf Abstand und wenn sie dann nicht näher kommt sieht es nicht wirklich gut aus.

Aber naja versuch mit ihr zu reden und dir alles Gute !

Antwort
von quanTim, 36

ICh habe die erfahrung gemacht, das wenn du "zu viel zuneigung" zeigst, also extreme nähe. das das auf frauen ein wenig abschreckend wirken kann. manchmal muss man ein wenig abstand wahren, damit so eine beziehung führen kann.
Du hast gesagt, das du die letzte beziehung aus vertrauensgründen beendet hast. Also solltest du jetzt auchmal ein wenig vertrauenihr gegenüber zeigen. Rede mit ihr darüber frag sie was sie von einer beziehung erwartetn und sag ihr, was du dir wünscht. Wenn du nicht offen zu ihr bsit, dann kann das nciht funktionieren

Antwort
von mommy2go, 26

Also ich kann nur für mich sprechen, als ich meine erste Beziehung hatte hab ich so ziemlich alles an Liebe und Herzblut eingesteckt was ich konnte, aber vielleicht ist das einfach nicht ihre Art? Genau wie es Männer gibt die ihre Gefühle nicht zeigen können

Ich kann absolut verstehen dass du traurig darüber bist aber rede mal mit ihr... Wenn sie halbwegs reif ist wird sie das auch verstehen und versuchen zu ändern :)

Viel Glück

Antwort
von Noidea333, 54

So wie du das schreibst, hört sich das schon so an, dass sie einfach wirklich noch nicht so weit ist. Du musst verstehen, dass sie noch sehr jung ist und bei weitem noch nicht so viel Erfahrung hat. Diese kommt nicht von heut auf morgen. Das braucht seine Zeit.

Sie hat wahrscheinlich einfach nur Angst und kann sich (noch) nicht so öffnen dir gegenüber. Sie weiß bestimmt auch nicht so richtig, wie sie dir gegenüber was erzählen soll etc. Ich denke, dass sie in einem Alter ist, wo einfach Freundschaften wirklich wichtiger sind, als die große Beziehung.

Ich glaube, mit diesem gewaltigen Begriff ist sie momentan wirklich überfordert. Vielleicht ist es ihr nicht bewusst, aber es ist schon was dran, denke ich.

Kommentar von Pasal ,

Danke für deine Antwort! :)

Naja, dass Problem nur ist, dass sie seitdem wir zusammen sind, nicht mehr so offen ist, wie in der Freundschaft und dass sie sich irgendwie zurückweicht, vielleicht denke ich, sollte ich sie mal Zeit lassen? Ich verstehe natürlich ihre Unsicherheit und habe mich drauf vorbereitet, jedoch, dass sie sich irgendwie zurückzieht, habe ich damit nicht gerechnet.

Kommentar von Noidea333 ,

Gib ihr einfach Zeit. Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen. Und man darf dem anderen Menschen auch nicht auf die Pelle rücken. Vielleicht wirkst du jetzt durch dein Verhalten auf sie unattraktiv. Ich meine, sie glaubt jetzt vielleicht, dass du ihr gehörst und da braucht sie nicht mehr um dich kämpfen ... weißt du, was ich meine? Sie weiß noch nicht so richtig, wie man weitermacht...

Wie gesagt, jeder Mensch braucht auch seine Freiräume.

Kommentar von Pasal ,

Alles klar! Ich habe sie auch zu nie irgendwas gezwungen oder sowie solche Fragen" Warum küsst du mich nicht?" Dies klingt auch primitiv. Ich habe ihr drauf angesprochen, sie meinte, wie du recht hast, sie weiß nicht wie sie damit umgehen soll, ich habe ihr klar gemacht, dass sie keine Angst haben braucht, es völlig in Ordnung ist und ich es übernehmen werde, ich werde die Schritte machen, sie weiß nicht, was man so tut....und ich möchte einfach alles für sie tun. Das Problem liegt einfach nur, dass meine Ex anders war, sie kam gleich, küsste mich, gab mir Umarmungen usw. . Da es bei meiner neuen noch nicht so ist,  ist es ungewohnt für mich. Aber ich habe ihr klar gemacht, dass alles in Ordnung ist und wir uns Zeit lassen. Danke nochmal!

Kommentar von Noidea333 ,

Es gibt solche und solche Menschen! Wäre ja langweilig, wenn alle gleich wären ;-) Take it easy. Eile mit Weile. Ihr seid noch jung und habe alles noch vor euch! :-)

Antwort
von dani123231, 22

Ich glaube du erwartest dir zuviel.
Ihr seid erst 2 Tage zusammen, lass es doch ruhig angehen.

Antwort
von BigBoo, 27

Du hast noch nie eine Beziehung geführt hattest aber eine die gut 1 Jahr ging?!

Kommentar von Noidea333 ,

Er hat doch geschrieben: "sie", nicht er

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community