Frage von fragenfragen9, 145

"Freundin" zeig viel Dekollte, wie damit umgehen?

Weiß nicht so wirklich wie ich damit umgehen soll. Klar das zieht sie bei treffs mit mir auch bewusst an und ich find den Einblick ja auch schön.

Das Problem was ich dabei hab ist, das sie treffs mit mir auch mit anderen Sachen verbindet (was ab holen, wo immer Kerle sind) um nicht doppelt Fahrgeld für einen anderen Tag zu bezahlen.

Sie bleibt dort zwar nur 5 bis 10min, also Zigaretten Länge, aber sie zeigt ja in dem Moment schon viel. und es sind immer Kerle dort, die 100pro drauf schauen!!

Und allgemein achtet sie auch nicht wirklich drauf das man viel sehen könnte. wenn sie sich vorbeugt usw. Merk ich auch wenn sie bei mir ist. Sehe dort schon sehr oft sehr viel.

Ich vertraue ihr im bezug auf Kerle nur der Gedanke das andere diesen Einblick und ihre Brüste sehen ist schon etwas seltsam in mir.

Antwort
von deal17, 66

Hi,    Schildere ihr doch einfach deine Sicht und sag ihr, dass sie es echt nicht notwendig hat - sich so zur Schau zu stellen. Manchmal hilf es auch, wenn man soetwas sagt wie - wenn deine Hüpschen besser verpackt sind, wirkt das sexier! - oder soetwas in der Art.

Antwort
von derBertel, 92

Nimm es sportlich. Schlimmer wäre es wenn da keiner hinguckt. :-)

Antwort
von nettermensch, 58

mir scheint, das sie dahingehend etwas übertreibt. hast du mit ihr darüber schon geredet. auf die dauer ist es wirklich nervend.

Antwort
von Himmelsschaf, 22

Hallo :) Ich finde du solltest deine Einstellung noch einmal überdenken. Ich glaube nicht, dass du das böse meinst, aber wenn du dich beschwerst dass deine Freundin zu viel von sich zeigt, dann zeigst du damit, dass du dich in deinen Rechten (an ihrem Körper) angegriffen fühlst. Von wegen "dass ist MEINE Freundin und nur ich darf sie nackt sehen". Die Sache ist nur die: du hast keine Rechte an ihrem Körper. Überhaupt keine, auch als ihr Freund nicht. Sie kann rumlaufen wie sie möchte, solange sie kein Gesetz verletzt, auch mit Ausschnitt bis zum Bauchnabel und du hast das hinzunehmen. Es ist irgendwie so ein seltsames Ding unserer Kultur, dass die weibliche Brust etwas ganz Böses und Sexuelles sei. Das ist aber eine kulturelle Geschichte, in vielen Eingeborenenstämmen laufen alle Frauen oben ohne rum, und niemand empfindet das als obszön. Versteh mich nicht falsch, ich freue mich wenn du die Brüste deiner Freundin gut findest, aber versuch bitte zu verstehen dass es aus ihrer Sicht einfach ein ganz normaler Körperteil ist, den sie an sich mag und vielleicht betonen will um sich besonders hübsch zu fühlen. Einfach nur einen ganz normalen Körperteil von sich zu zeigen ist kein Fickangebot an irgendwen, und deine Freundin freut sich sicher wenn du das verstehst und ihr hilfst das auch anderen Menschen klar zu machen, falls sie je Probleme damit haben sollte. Alles Gute euch beiden!

Antwort
von Rockige, 57

Ach komm schon. Im Schwimmbad sieht man mehr.

Und siehj es mal so, die dürfen nur gucken.... doch du darfst sie anfassen :)

Kommentar von fragenfragen9 ,

hast ja schon recht.

Antwort
von nowka20, 17

sie übt, um das rätsel "kerl" zu verstehen (bis sie mal auf "maul" fällt

Antwort
von xfallinlove, 59

Vielleicht ist sie verzweifelt bei der Partner suche und probiert jz das

Antwort
von FooBar1, 39

Wo ist dein Problem. Macht meine Frau auch und sie weis das ich es liebe.

Antwort
von Kirschkerze, 49

A) Wirst du damit leben müssen

B)Schaut sich niemand ihre Brüste an sondern maximal ihren Ausschnitt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten