Freundin wurde nicht zu Mamas Geburtstag eingeladen - was tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Na wie war das denn in den letzten beiden Jahren, wenn Deine Mutter Geburtstag hatte? Wurde sie da explizit eingeladen oder nicht? Kam sie mit oder nicht?

An Deiner Stelle würde ich erstmal bei Deiner Mama ganz höflich und unverfänglich nachfragen, ob Deine Freundin auch eingeladen ist oder lieber nicht. Sagt sie nein,ist es halt so.

Es ist ihr Geburtstag und sie entscheidet, wen sie an diesem Tag bei sich haben möchte.

Du solltest dann auf jeden Fall auch allein hingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie hat gar nicht daran gedacht deine Freundin explizit einzuladen, weil es eh klar war für sie. Aber wieso machst du ein Drama draus und stellst hier eine Frage dazu? Ruf deine Mutti schnell an und klär es ab. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Mutter mal ? Hat sie es nur nicht extra erwähnt, weil sie dachte, dass du deine Traumfrau sowieso mitbringst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch einfach ob sie mit kann? Nach 3 Jahren muss man das meist nichtmehr erwähnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Ma ob deine Freundin auch eingeladen ist. Vielleicht ist es schon selbstverständlich und sie hat es nur nicht extra gesagt. Aber sie einfach so mitzubringen fände ich respektlos, es ist ihre Feier und sie entscheidet wer dabei sein soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede doch einfach mal mit deiner Mutter darüber ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm sie mit. Ich denke, die Einladung gilt auch für sie.

Bei uns in der Familie wird gar nicht zum Geburtstag eingeladen. Die Kinder kennen meinen Geburtstag und kommen mit ihren Partnern von ganz allein (wenn sie es ermöglichen können, denn sie wohnen bundesweit verstreut).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich denke, dass deine Freundin deswegen nicht explizit mit eingeladen wurde weil deiner Mama von vornerein klar sein wird dass du sie sowieso mitbringst :) Gerade wenn das Verhältnis zwischen den zweien offensichtlich gut ist, kann ich mir das sehr gut vorstellen :)

Wenn du dir unsicher bist dann hake einfach nach & frage deine Mama, ob die Freundin denn auch eingeladen ist..!

Alles Gute & viel Freude beim Feiern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal das das selbverständlich ist und deine Mutter sowieso mit rechnet.

Da sie sich gut verstehen ,mach dir keine Sorgen nehm sie mit wen dir unsicher bist rede mit deiner Mum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum klärst Du das nicht mit Deiner Mutter? Vielleicht geht sie davon aus, daß Deine Freundin auch kommt ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist das denn für eine frage?! Du frägst einfach ob es oke ist wenn sie mitkommt und eenn sie sich verstehen sollte das ja kein problem sein;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen das es von deiner Mutter ganz normal war, wenn du eingeladen bist das deine Freundin auch dabei sein wird. Wenn die beiden sich gut verstehen ist es wohl klar, dass es so gemeint war. Wenn sie sonst auch immer dabei war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring sie mit, sie ist deine Begleitung und gehört zu dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spreche doch Deine Mutter mal unverbindlich darauf an....vielleicht hält sie es für selbstverständlich, dass Deine Freundin eingeladen ist, weil sie quasi zur Familie gehört. Vielleicht galt "Deine Einladung" Euch beiden.....ich bin sicher,dass es ein Missverständnis ist und Deine Freundin sicher teilnehmen soll.......sagt Mama allerdings, dass sie nicht eingeladen ist, würde ich auch absagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?