Frage von JAfan, 79

Freundin wird verprügelt, wie kann sie sich verteidigen?

Eine Freundin wird von ihrem Bruder ungefähr ein Mal in Monat richtig heftig verprügelt. So dass sie wirklich Schmerzen am ganzen Körper hat und es auch für einige Tage wehtut. Ihr Bruder ist wie ein Psycho, er ist sonst ein richtig lieber Bruder, was ich auch bezeugen kann, aber dann wenn er mal ausrastet, ist sie fällig. Sie kann und will ihn einfach nicht anzeigen und bitte deshalb auch keine Kommentare in die Richtung. Was sie braucht ist eine Möglichkeit sich zu wehren. Sowas wie Pfefferspray oder ähnliches oder irgendwelche Griffe mit denen man den gegenüber umnieten kann, obwohl man viel viel schwächer ist. Irgendeine kampfsportart oder ähnliches vielleicht. Könnt ihr mir da helfen damit ich ihr helfen kann? Es tut echt weh sie so zu sehen, ich weiß auch keinen Ausweg. Und der Bruder ist seit Jahren so, der wird sich niemals ändern, die Mutter ist alleinerziehend und kommt gegen den Bruder leider nicht an.

Antwort
von adianthum, 2

Eine Anzeige zu erstatten ist auch eine Möglichkeit sich zur Wehr zu setzen!

Vor allem ist es die Möglichkeit, mit der sie sich am wenigsten auf das Niveau ihres Bruders herabbegibt!

Zurückschlagen provoziert im schlimmsten Fall eine Eskalation der Gewalt bei der deine Freundin zu echtem Schaden oder gar zu Tode kommen kann!

Offensichtlich hat der Bruder deiner Freundin ein Probelm seine Affekte unter Kontrolle zu behalten. Er sieht im wahrsten Sinne des Wortes rot, schaltet seinen Verstand komplett ab und prügelt drauf los. DAS muss abgestellt werden.

Wenn sie zurück schlägt, verlagert sie das Problem lediglich, und übernimmt obendrein auch noch einen Teil der Verantwortung für sein Handeln.

Denn wenn sie dann im KH landet weil er richtig zugeschlagen hat, dann kommt dann noch dieses: Hätte ich nicht zurück geschlagen, dann hätte er auch nicht so doll zugeschlagen/nicht nach dem Messer/dem Baseballschläger gegriffen. "Ich bin also selber Schuld"

Sowohl deine Freundin, als auch die Mutter müssen aus diesem Kreislauf der Gewalt heraus! Dringend!

Das geht nur über eine Antiagressionstherapie des Bruders- und wenn er sich weigert weil er es nicht einsieht, dann über eine Anzeige!

SO gehts auf jeden Fall nicht weiter.

Wenn deine Freundin mit einem Schädelhirntrauma im Koma liegt, weil ihr Bruder zu fest zugeschlagen hat, dann werden alle sagen: Ach hätten wir doch...

Antwort
von wilees, 18

Eine Möglichkeit wäre es zum Jugendamt zu gehen und sich dort beraten zu lassen. Solche häuslichen Verhältnisse sind als nicht zumutbar zu betrachten und sollten die Möglichkeit bieten von zu Hause auszuziehen.

Antwort
von Matthew7991, 38

Also Kampfsportarten gibt es genug aber bis man das wriklich verinnerlicht hat braucht es schon.

Da es ihr Bruder ist naja kräftig in die Eier hauen da liegt der erstmal flach

Naja Pfefferspray oder ein Elektroschocker könnte helfen oder ihren Bruder einfach noch wütender machen. Aber für nen Moment reicht es schon. Sprich eher nur eine Möglichkeit wenn sie sich direkt danach irgendwo in Sicherheit bringen kann. Zu den Nachbarn oder zu dir oder auf die Toilete und absperren.

In eine eigene Wohnung ziehen wäre vieleicht auch eine Möglichkeit. Da ist halt die Frage wie alt ist sie und kann sie sich das leisten.

Was anderes ist das der Bruder von der Mutter rausgeschmissen wird. Ist halt auch wieder die Frage beim alter und ob er dabei nicht auch sauer wird.

Da er normalerweiße ja ganz nett ist vieleicht mal mit ihm zum Psychiater gehen und den Grund herausfinden warum er das überhaupt macht.

Mit abstand die beste Möglichkeit auch wenn du es nicht hören willst ist die Polizei einschalten und eigene Wohnung oder ihn rausschmeißen.

Kommentar von JAfan ,

Danke für diese gut durchdachte und anständige Antwort! 

Antwort
von felixuser, 17

Aus deinem Post geht nicht hervor, wie alt deine Freundin ist. Kannst du mit den Eltern, deiner Freundin Kontakt aufnehmen?

Von gegenwehr würde ich eher abraten da es die Situation, vermutlich doch ehre anheizt, und ein regelmäßiger Kontakt hier gegeben scheint. 

Kommentar von JAfan ,

Meine Freundin ist 17. Und wie gesagt, die Mutter ist alleinerziehend und eine eher ruhige, ängstliche Frau und kommt leider nicht gegen ihn an. 

Kommentar von felixuser ,

Dann schalte doch bitte das örtliche Jugendamt ein, hier kann notfalls auch eine andere Unterkunft für sie organisiert werden.

Antwort
von NinthFived, 20

Also wenn du nichts in Richtung Behandlung von psychischen Erkrankungen oder rechtliche Wege (Anzeigen) hören willst, dann...

...sind Pfefferspray oder Elektro-Taser in solchen Fällen schon eine gute Wahl.


Desweiteren

Die israelische Kampfsportart Krav Maga halt ich für eine der effektivsten Nah-Kampfsportarten und eignet sich generell sehr gut für Selbstverteidung. (Besonders wenn man seinem Gegner köperlich unterlegen sein sollte - Körpergröße, Körpermasse, Muskelanteil im Körper, usw...)



Antwort
von Sarudolf, 26

Anzeigen!

Oder ihn zu ner Antiagressionstherapie überreden, finde anzeigen aber besser.

Antwort
von OnkelSchorsch, 15

Da helfen nur zwei Dinge:

1. Gang zur Polizei. Auch wenn du das nicht hören willst.

2. Einschalten des sozialpsychiatrischen Notdienstes, um den Bruder zwangsweise in die Psychiatrie zu verbringen, denn offenbar stimmt mit dem was nicht.

Alles andere ist sinnlos.

Antwort
von NameInUse, 20

Warum kommt sie nicht selbst auf die Idee judo, Karate oder sowas zu machen. Sie sollte definitiv in ein Dojo. Es wird zwar etwas dauern, bis sie einige Dinge kann, um sich wirksam zu wehren, aber immerhin wird das irgendwann.

Kommentar von JAfan ,

Ich find es echt schrecklich was für antworten hier kommen. Deine ist noch die Normalste und selbst die ist echt unmöglich. Warum kommt sie nicht selbst auf die Idee? Ja, werde du erstmal 1-2 mal im Monat aufs heftigste verprügelt und dann siehst du ja wie sie sich fühlt und in was für einer Lage sie ist. Aber vielen Dank auch!!

Kommentar von NameInUse ,

Vermöbelt werden ist alles andere als lustig, weshalb ich nicht verstehe, warum sie sich nicht wehrt. Was ich verstehe ist, dass sie ihren Bruder nicht anzeigen will.

Pfefferspray und alles anderen "Waffen" sind im Übrigen eine schlechte Idee, die kann ihr Bruder ihr nämlich wegnehmen und gegen sie einsetzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten