Freundin wird manchmal geschlagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ist dr vater von ihr von hause  aus agressiv. schlagen geht auf gar keine fall. da muß gehandelt werden. geht doch mal auf den Jugendamt, die hören zumindest erstmal zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Freundin .
Jugendamt wäre eine Lösung , nur du solltest das mit deiner Freundin abgesprochen haben .
Schlag ihr die Möglichkeiten Polizei oder Jugendamt vor , wenn sie gar nichts davon will und es noch so weiter geht mit ihrem Vater , würde ich an deiner stelle alleine zum Jugendamt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langeweile343
02.02.2016, 13:25

Sie ist partout dagegen leider weil sie Angst hat noch mehr Stress mit ihrem Dad zu bekommen.

0

Gegen solche Sitten kannst Du in der Regel nichts unternehmen.

Ihn zu schlagen oder Ihn anzeigen wird auch nur Unruhe ins Familienleben bringen.

Außer, dass Ihr euch zu 3. vielleicht mal hinsetzt und redet wird euch da nicht unbedingt was wirklich weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz Dich mal mit Deiner Freundin zusammen. Du musst erst mit ihr besprechen wie weit sie gehen möchte.

Ein Klaps auf den Hinterkopf hat noch niemanden geschadet, aber schlagen ist erbärmlich. Vor allem weil sie ihrem Vater nicht gehört.

Ihr könnt Euch sonst auch ans Jugendamt wenden. Die schauen dann da erstmal vorbei und danach eventuell sogar öfter.

Wie alt seid Ihr beide denn? Deine Freundin könnte wenn sie unter 18 ist, noch einen Betreuer beantragen. Diese/r kommt mehrmals in der Woche und sie hat immer jemanden der sofort und vernünftig helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langeweile343
02.02.2016, 13:28

Sie ist 15 und ich 16 aber sie möchte ihrem Vater sowas nicht "andrehen" weil sie Angst hat das er sie mehr schlägt

0
Kommentar von XLeseratteX
02.02.2016, 14:05

Wenn das erstmal raus ist, hat er gar nicht mehr die Möglichkeit sie zu schlagen. Diese Angst bzw. dieser Verdacht sollte allerdings auch angesprochen werden. Dann achten die vom Jugendamt noch mehr darauf das er sie nicht mehr schlagen kann.

0

Rede mit deiner Freundin, dass ihr mal zusammen dem Vater gegenüber tretet und das Gespräch sucht. Das erfordert ganz viel Mut, aber häufig fühlen sich Menschen die Gewalt ausüben dann ertappt und lassen es in Zukunft. Redet mit ihm, dass Gewalt nun wirklich immer ein Zeichen von Verzweiflung und Schwäche ist und man Dinge auch anders klären kann. Es könnte auch sein, dass es auch nach diesem Gespräch nicht aufhört oder sogar noch schlimmer wird. Dann würde ich deiner Freudnin raten, auch wenn es der eigene Vater ist, immer sofort die Polizei zu rufen, wenn sie Gewalt erleiden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langeweile343
02.02.2016, 13:26

Wir haben so oft mit ihrem Vater geredet er geht dann einfach weg und ignoriert das Gespräch und allgemein könnte man meinen das ihre Eltern sie hassen. Sie wollte ihrer Mutter am Muttertag was vorsingen und sie hat ihr garnicht zugehört.

0

Soetwas nennt man Kindesmisshandlung. Also entweder überzeugst du sie, dass sie ihren Dad anzeigt, was vermutlich schwer bis gar nicht funktioniert. Oder du schreibst, als ihr Freund eine sogenannte Gefahrenmeldung ans zuständige Jugendamt.

Das Jugendamt in der Stadt deiner Freundin ist in diesem Fall zuständig. Du schilderst den Fall so ausführlich wie möglich. Das kannst du ggf. auch annonym machen, wenn du Probleme seitens ihres Vaters befürchtest. Das Jugendamt muss dieser Gefahrenmeldung nachgehen und wird dies auch tun, zumindest ist es ihre gesetzliche Aufgabe.

Ob es am Ende etwas bringt, wird sich dann erst herausstellen, das kann man vorher nicht wirklich sagen, denn da spielen ein paar Faktoren eine Rolle. Z.B. ist deine Freundin gegenüber dem Jugendamt offen und erzählt denen auch von den Schlägen. Ist das Jugendamt in der Stadt auch wirklich vernünftig und geht seinen gesetzlichen Pflichten nach (was leider nicht immer der Fall ist).

Das sind die einzigen Möglichkeiten, die ich für eine schnelle Lösung des Problems sehen würde, zumindest so schnell wie möglich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langeweile343
02.02.2016, 13:29

Ich bin schon lange am Überlegen ob ich sowas durchziehe aber sie will es nicht...

0

Wie alt seid ihr? Bzw. sie? Jugendamt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Langeweile343
02.02.2016, 13:19

Sie 15 ich 16 aber sie wird mit 16 ihre Ausbildung in meiner Nähe Anfangen und dann ist sie weg von ihrem Dad

0
Kommentar von LovelyShiba
03.02.2016, 10:20

Weg sein, bedeutet noch lange nicht, dass sie komplett von ihm weg sein wird..

0