Freundin will/soll zu mir ziehen obwohl wir noch minderjährig sind. Ist das möglich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kann sein dass du das jetzt als dummen Kommentar auffasst aber Ihr seit 14!Schön das du dir Sorgen machst und dich um sie sorgst aber es wird seine Gründe geben warum sie in die Psychiatrie kommt die du nicht kennst.Wenn sie Sie wirklich abschieben wollten frage ich mich wozu es Kinderheime gibt (wo sie mit 16 auch ne eigene Wohnung bekommen würde) Wege gibt es keinen das sie einfach zu dir ziehen kann,zu mal du bedenken musst um was du deine Eltern da bittest und was du damit auf dich nimmst.Sie lebt ja immer hin auch nicht nur von Luft und Sonne.Alles kostet Geld und da ohne rechtliche Wege wird es nicht gehen was heißt das sie auch keine Hilfe vom Staat bekommen.Frage mich außerdem was ist wenn irgendwann mal Schluss ist aus irgendwelchen Gründen,wohin mit ihr.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie stationär behandelt wird. Dann sind die Gründe eine Krankheit bzw Erkrankung und nicht mangelnde schulische Leistung. Und die Behandlung dieser Krankheit sollte vor gehen, ihre Eltern wollen auch das Beste für sie. Ich bin selbst Lehrer, bekomme das oft mit, dass Kinder die Erkrankungen haben natürlich auch in der Schule absacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GletsN
23.02.2016, 16:57

Es könnte ihr schlecht gehen weil sie nicht bei mir sein kann aber was anderes kann ich mir nicht denken

0

Entschuldige, in die Psychatrie kommt man nicht, weil man nicht versetzt wird, sondern weil man massive, psychische Probleme hat.

Eine Adoption wird schwierig, vor allem kann ich mir nicht denken, dass deine Eltern dazu so wirklich bereit wären. Und ich kann mir gut vorstellen, dass ihre Eltern auch nicht einverstanden wären.

Erst mal solltest du mit deiner Freundin klären, was der wirkliche Grund für ihre Einweisung ist. Außerdem wird sie sich mit ihrer Annahme, dass sie dann nicht mehr zur Schule muss irren. Auch in der Psychatrie wird sie Unterricht haben. Immerhin ist sie noch minderjährig.

Frag also erstmal noch genauer nach. Wie gesagt, eine Einweisung ist nicht so einfach, und die Eltern werden diesen Schritt auch nicht leichtfertig gegangen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So leicht funktioniert das nicht. Ausserdem weißt du wahrscheinlich nicht mal 50% der Geschichte. Ich gehe mal davon aus, dass ihre Eltern Sie nicht nur in die Psychatrie schicken, weil Sie sitzengeblieben ist. Ausserdem werden ihre Eltern wohl eher weniger wollen, dass du ihr Kind bei dir aufnimmst bzw. adoptierst und deine wahrscheinlich auch nicht. Vergiss das alles am besten lieber ganz schnell! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll nicht in psychiatrische Behandlung weil sie sitzen bleibt, sondern sie bleibt sitzen, weil sie offensichtlicht psychische Probleme hat. So wird ein Schuh draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freundin in die Psychiatrie muß, dann gewiß nicht deshalb, weil ihre Versetzung gefährdet ist. Da liegen sicherlich andere Gründe vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GletsN
23.02.2016, 16:51

Nein sonst wüsste ich davon

0

Ok Leute danke für alle Antworten aber es ist zu spät.

Meine Freundin geht ab nächsten Monat ohne grund in die Psychatrie. Ich kann nichts dran ändern. Jetzt hab ich schwere Depressionen vllt geh ich einfach mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr lieb, das Du dich so sorgst und kümmern möchtest.

Aber man kann niemanden "einfach so" in die Psychiatrie einweisen. Da müssen stichhaltige Gründe vorliegen. Ich nehme an, Deine Freundin hat wesentlich mehr Probleme als ihre Schulnoten. Davon schreibst Du aber gar nichts. Was sind denn die Gründe dafür, dass sie "in die Psychiatrie gesteckt" werden soll?

Das sie einfach zu euch ziehen kann, halte ich unter den Umständen für sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn Deine Eltern zustimmen würden.

Wie sehen diese denn die ganze Situation?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GletsN
23.02.2016, 16:54

Höchstens geht es ihr schlecht weil sie nicht bei mir sein kann. Meine Eltern müssen sich das erst noch überlegen

0

Was möchtest Du wissen?