Frage von Tanome, 55

Freundin will weniger Kontakt, weniger schreiben. Irgendwie in der letzten Zeit sehr abweisend. Wie kann ich damit klar kommen?

Hey Leute,

ich brauche euren Rat und Hilfe. Meine Freundin und ich sind fast 1 Jahr zusammen und wenn wir reden geht uns langsam der Gesprächstoff aus. Es hört sich komisch an, aber bis jetzt haben wir jeden Tag miteinander geschrieben und es ist auch selbstverständlich, dass sie irgendwann kein Bock hat mit mir zu schreiben. Die Sache ist, dass dadurch, dass wir soviel schreiben, wir nicht mehr wirklich im persönlichem "Reallife" Gespräch viel reden. Ich weiß, dass es verständlich ist, dass sie irgendwann nicht mehr schreiben will, damit wir mehr reden können, aber in der letzten Zeit ist sie sehr bissig zu mir. Sie hat PMS (Premenstruelles Syndrom). Die Sache ist, dass es diesmal sehr star und unnormal wirkt. Sie will jetzt die Karnevalstage über nicht mehr schreiben (seit gestern, Donnerstag) und will auch keine Umarmungen. Zudem ist sie sehr schnell bissig, aber bei anderen redet sie und ist recht fröhlich. Mich macht es irgendwie traurig, dass sie mich so sehr abweist und mich in manchen Situationen verletzt. Ich komme nicht mehr an sie ran und ich komme darauf nicht klar, dass sie jetzt mich die nächsten Tage nicht anschreiben wird bzw wir uns nicht mehr Treffen. Ich weiß, dass jeder Mal Abstand braucht , aber irgendwie hat sie mich sehr verletzt in der letzten ZEit. Sie scheint nicht zu erkennen, was mit mir los ist, als ich ihr meine Situation geschildert habe, dass ich überfordert bin und dass es nicht schön ist, was sie macht.

Die Frage ist nun... wie kann ich damit klarkommen? Ich komme den ganzen Tag schon nicht drauf klar. Ich will jetzt nicht als overly attached Boyfriend rüberkommen, aber irgendwie verletzt mich das bzw betrübt mich es.

Antwort
von MissRatlos1988, 26

So hart es klingt, aber das ist der Anfang vom Ende. 😟

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community