Frage von thesam18, 19

Freundin will trotz Trennung Kontakt?

Hallo, vor ca. 3 Wochen hat sich meine Freundin von mir getrennt, weil ihre Gefühle für mich anscheinend nicht mehr da waren bzw. sind. Wir haben uns zunächst weiterhin getroffen und Zeit mit einander verbracht, aber eben als "Freunde" (wir haben trotzdem gekuschelt und waren uns nahe, nur eben keine Küsse, Sex ect.). Nun hat sie mir erzähl, dass sie seit ca 1 Woche intensiveren Kontakt mit ihren Kollegen hat und eventuell auf Gefühle(Ich wusste, dass beide schon Kontakt mit einander hatten) Sie sagt, sie wisse nicht, wo das hinführen würde, aber ihre Gefühle seien momentan halt nicht mehr für mich da, sondern eher für ihn. Trotzdem will sie mich noch sehen und Zeit mit mir verbringen .. quasi als "Freunde". Ich kann sie leider gar nicht einschätzen und weiß nicht, ob sie noch etwas für mich empfindet oder halt einfach nicht weiß, was sie momentan will .. :/ Wir waren vorher knapp 8 Monate sehr glücklich zusammen, dass alles mit den schwindenden Gefühlen kam sehr plötzlich. Was haltet ihr von dieser Situation ? Wie soll ich mich verhalten ? Weiß sie nicht, was sie will, oder wieso will sie dennoch den Kontakt mit mir ? LG und Danke im Voraus

Antwort
von nesi1939, 17

Hallo,  es kommt ganz darauf an, wie Du mit der neuen Situation umgehen kannst und was Du für sie empfindest. Bist du enttäuscht, verletzt, eifersüchtig, oder willst du auch nur ein guter Freund sein. Das kommt also auf deine Gefühle an und wenn du zuerst etwas verarbeiten musst, dann würde ich es ihr sagen und etwas Distanz halten. Du musst jetzt nur an dich denken, darum entscheide so wie es dir am besten gut tut.

Antwort
von AmandaF, 19

Mach das, was dir dein Bauch sagt. Was deine Exfreundin möchte, ist total zweitrangig. Du darfst hier ruhig mal egoistisch sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community