Frage von Pinkerlolly, 34

Freundin will sich nicht helfen lassen Kim/14?

Meine Freundin Kim/14 war 1 Jahr lang bei der Psychotherapeuten sie geht seit kurzem nicht mehr da hin weil angeblich alles in Ordnung sei ich finde aber nicht dass alles in Ordnung ist weil sie ritzt ist immer noch und hat echt schlimme Gedanken sie verhält sich auch in Whatsappgruppen merkwürdig sie meint immer sie säße auf der Fensterbank will springen schickt Bilder wo sie trinkt und kifft und ich finde das sollte doch noch  behandelt werden ich hab echt Angst was kann ich tun ?

Antwort
von msella, 17

Hallo Pinkerlolly , 

hast du mal versucht mit ihr darüber zu reden ? Wenn nicht , dann würde ich einfach mal in Ruhe mit ihr reden und ihr sagen , dass du dir Sorgen um sie machst .... 

Eine Freundin von mir hatte genau das Gleiche Problem mit ihrer besten Freundin und sie ist dann zu unserer Schulpsychologin gegangen ( ohne dass ihre bff davon wusste ) und hat der dann erzählt , dass sie sich voll Sorgen um ihre bff macht und nicht weiß wie sie ihr helfen kann .... danach ist meine Freundin noch ein paar mal mit ihrer uff zur Schulpsychologin gegangen und soweit ich weiß ist mittlerweile auch wieder alles gut 

hoffe ich konnte helfen 

msella

Antwort
von BlattIaus, 16

Ich denke, dass sie sich sehr stark nach Aufmerksamkeit sehnt und sie nicht weis wie sie diese bekommen kann, ohne es so krass handzuhaben. Man sollte ihr aufjedenfall klar machen, dass du ihr immer zu jeder zeit gerne zuhören wirst, wenn sie jemanden zum reden braucht.

Antwort
von XNightMoonX, 22

Sprich ihre Eltern darauf an! Sie benötigt definitiv noch weiter Hilfe.

Antwort
von lavre1, 15

Jugendamt die Famillie melden, so das sie in eine geschlossene Anstalt kommt, mehr geht leider nicht, ist auch eine traurige letzte möglichkeit. 

Es ist immer schwer jemandem zu helfen, der / die nicht checkt, was geht.

Bis sie bock hat selbst was zu ändern kann leider eh fast niemand was machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community