Frage von hilfemeinsex, 114

Freundin will seit längerem kein Sex mehr?

Ich bin mit meiner Freundin seit fast 7 Jahren zusammen. In den letzten Jahren ist der Sex immer weniger geworden. Am Anfang mehrmals täglich, dann nur noch einmal in der Woche , dann alle paar Monate und seit 2 Jahren überhaupt nichts mehr. Ich habe in letzter Zeit das Internet durchstöbert, oft findet man da Hinweise das der Mann selbst schuld ist?! Ich weiß nicht was ich falsch mache, ich habe es öfter mit Blumen versucht, kleinere Geschenke, Massage etc. aber meine Freundin hat immer Ausreden, z.b. ihre Tage, zu Müde, Kopfschmerzen etc. Ich weiß nicht, seit genau 2 Jahren und 3 Monate Ausreden? Ich habe mich dran gewöhnt zu leben ohne Sex aber manchmal vermisse ich das halt. Reden bringt nichts, habe ich auch schon oft versucht. Ich dachte das wäre nur bei älteren Leute so, aber wir sind 26/27. Hoffentlich weiß jemand einen nützlichen Tipp

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 19

Nimmt Deine Freundin die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel? Diese können die Libido bis auf 0 herunterfahren! Hier würde ich als erstes ansetzen und hormonfreie Verhütungsmittel wie Kupferkette/IUP nutzen.

Die genauen Gründe kann Dir hier bei Gutefrage niemand sagen. Ihr solltet allerdings dringend eine entsprechende Beratung gemeinsam in Anspruch nehmen, denn bei allem Verständnis für unterschiedliches Sexbedürfnis - 2 Jahre ganz ohne Sex ist nicht normal!

Wenn sie sich dem verweigert, dann hilft nur eine klare Ansage und Du solltest ihre Entscheidung einfordern, wie es denn nun weitergehen soll. Ausser dem klassischen "weiter wie bisher" oder "Trennung" könntest Du ja auch anbieten den Sex, an dem ihr ja scheinbar nichts liegt, in professionelle Hände zu legen und gelegentlich einen schönen FKK-Club (im amtsdeutsch "Bordellähnlicher Betrieb") besuchen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Destoyer02 ,

:)

Antwort
von Andrastor, 60

Offenbar stört sie etwas an der Beziehung oder generell. Versuch das im Gesräch zu ergründen und wenn möglich die Ursachen zu beheben.

Ansonsten kannst du nur weiter versuchen sie dadurch in Stimmung zu bringen indem du ihr zeigst wie viel sie dir bedeutet und dass du sie erregend findest.

Vergleiche dich selbst wie du jetzt bist mit der Version von dir die du am Anfang der Beziehung warst und finde die Unterschiede.

Antwort
von Turbomann, 32

Also wenn man jahrelang zusammen ist, dann kann sich manches abschleifen und wenn nicht beide Partner daran arbeiten, dann kann genau das passieren und es wird zur Routine und die schleift sich ab.

Keine Ahnung, was ihr überhaupt in den Jahren für eine Beziehung geführt haben. Aber wenn deine Freundin seit zwei Jahren so gut wie gar keinen Sex haben will, warum hast du nicht schon längst mal nachgehakt, was für Gründe sie haben könnte?

Tipps kann man da schlecht geben, dazu müsste man euch beide kennen.

Nicht immer im Netz nach Ursachen oder Gründen suchen, sondern direkt in deiner Nähe, mit einem Gespräch mit deiner Freundin.

Das ist doch Quatsch, wieso muss immer der Mann Schuld sein, da können so viele kleine Faktoren sich hochschaukeln oder zusammenkommen und keiner kümmert sich rechtzeitig darum, wenn sich Sachen anstauen.

Frage deine Freundin im passenden Moment, was los mit ihr ist und dann solltet ihr doch gemeinsam herausfinden, wie man das ändern kann oder auch nicht.

Nur würde ich mich dann allerdings fragen, warum ihr beide nach so vielen Jahren überhaupt zusammen seid.

Warum deine Freundin noch bei dir ist, wenn du sie schon auf diese Sache hingewiesen hast.

Antwort
von ChiyoBackCat, 21

Was bis jetzt noch niemand angesprochen hat: Kuschelt ihr oft und viel? Und wie schaut es mit küssen und streicheln aus? Ich höre öfter von Frauen, dass sie das Gefühl haben, ihr Partner sucht nur Körperkontakt, wenn er wo was reinstecken will. Dabei sorgt gerade das Kuscheln für mehr Nähe und in weiterer Folge für mehr Lust. Ist zumindest meine Erfahrung.

Antwort
von buma1978, 32

Ohne das sich Deine Freundin öffnet wird es keine Änderung geben.

Es kann ein allgemeines Symptom eurer Beziehung sein, dass sie keine Lust auf Dich hat, quasi das Sex eine unverdiente Belohnung für Dich wäre.

Es kann aber auch sein das sie beim Sex schon immer Probleme (z.B. Schmerzen) hatte und nur Dir zur Liebe mitgemacht hat. Frauen sind in dieser Beziehung perfekte Schauspieler. Nun ist die rosarote Brille weg und damit auch die Leidensfähigkeit.

Eventuell will/kann sie die Pille nicht (mehr) nehmen und hat nun so große Angst vor einer Schwangerschaft das sie alle anderen Möglichkeiten weg drückt und Dich so auf Abstand hält.

Es kann auch sein das sie sich vor übertragbaren Erkrankungen wie dem

Papilloma-Virus fürchtet. Vor allem wenn sie erblich für Gebärmutterhals-Krebs vorbelastet ist.

Das sind einige aber sicher bei weitem nicht alle Möglichkeiten. Vielleicht kannst Du sie auch überzeugen zusammen eine Paar Therapie aufzusuchen. Durch "den Schiedsrichter" wäre es für sie dort schwerer einfach zu zu machen.

Wenn sie aber alle Bemühungen blockiert ist die Beziehung wohl in einer Sackgasse!

Antwort
von BaamxYuri, 36

Gehen Sie doch irgendwo hin wo ihre Freundin damit konfrontiert wird. Also zB wo viele Paare sind die rummachen und so. Wenn Sie sagen sie haben alles versucht, dann müssen Sie das irgendwie indirekt regeln.

Wenn Sie jetzt im Sommer mal an einen See gehen oder in einen Freizeitpark, dort laufen doch genug junge Pärchen rum?

Antwort
von Wernerbirkwald, 33

Ich glaube du solltest da bei keinem dir Schuld suchen.

Viele Frauen nutzen ihre Männer schnell ab,weil die Natur das so gemacht hat.Es gibt eine Menge Frauen,die sich bemühen,meist aus moralischen Gründen, alles so zu lassen wie es war.

Deshalb schlafen etliche noch mit ihren Männern,obwohl sie es nicht mehr mit dem Herzen tun.

Was ist erhrlicher?, wenn sie tun als wäre alles ok, oder wenn sie es überhaupt nicht mehr machen?.

Männer können das überhaupt nicht nachvollziehen.

Sag ihr doch ,du hast Verständniss für ihr Verhalten,und ob sie verstehen kann ,wenn du dir ein sexuelles Verhältniss suchst?.


Antwort
von bikerin99, 39

Lustlosigkeit von Frauen hat auch sehr viel mit der Beziehung zu tun.
Was läuft falsch, was macht sie unzufrieden?
Reden und reden - nicht über den Sex, sondern über euch und die Gestaltung der Beziehung.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community