Frage von lotus5000, 171

Freundin will rauchen anfangen. Was kann ich tun um sie aufzuhalten?

Also, eine gute Freundin von mir will mit 13 rauchen. Sie macht grad ein schwere Zeit durch ( Eltern lassen sich scheiden...Noten werden schlechter), aber rauchen ist keine Lösung, oder? Sie ist überzeugt, dass es ihr danach besser gehen wird. Was soll ich tun um sie aufzuhalten? Mit 13 rauchen ist ganz schlecht für sie, das weiß ich! (Danke für eure Antworten)

Antwort
von Victoria2209, 89

Eine Freundin von mir ging es ähnlich (Ausgangssituation ) sie hat allerdings nicht angefangen zu rauchen sondern hat sich geritzt. Das war schlimm das so mit anzusehen. Wir haben damals nichts dagegen tun können außer immer wieder mit ihr zu schimpfen ( wenn wir frische stellen entdeckten ) und sie bei allem anderen zu unterstützen ( mit ihr für die Arbeiten und Tests lernen, sie ermutigen und trösten, sie von ihren Problemen ablenken). Inzwischen hat sie mit dem ritzen aufgehört ihre Eltern haben sich scheiden lassen und sie kommt soweit klar.

Ich hoffe ich konnte dir damit irgendwie helfen 

Viel Glück und Geduld 

Antwort
von aslan1983, 99

Du solltest sie auf halten Rauchen ist kein Lösung sie braucht Unterstützung und sei für sie da und sag zu ihr du musst nach vorne schauen deine Schule weiter machen nicht schlecht werden sondern lernen unterstützt sie wo du kannst 

Antwort
von Racing123456, 61

Viel mit ihr Unternehmen schauen das sie nicht in den falschen Freundeskreis kommt...

Antwort
von DJFlashD, 71

Such mal im internet nach bildern z.b. raucherbein oder raucherlunge, die bilder zeigst du ihr dann... Und ausserdem kann rauchen das wachstum beeinflussen das heist sie wird dann nicht mehr größer. Das kannst du ihr alles mal vor die nase halten.. Lieber macht sie es wie ich und wird sichtig nach extra scharfen chips xdd und dass es ihr nach rauchen definitiv nicht besser geht kannst du ihr auch gleich sagen. Jedenfalls nicht langfristig

Antwort
von Misrach, 44

Es geht einem besser wenn man raucht, aber sobald die kippe aus ist, geht es einem wieder schlecht. Nein das rauchen ist keine Lösung. Du musst zusehen, dass sie an keine Kippen kommt.

Antwort
von eyrehead2015, 57

Die soll mal lieber wieder mit dem Puppen spielen. Sie sollte besser zu einer Beratungsstelle gehen als zu rauchen und gute Freunde

Antwort
von MrMuffin1, 58

Rauchen ist natürlich keine Lösung.. sie sollte mit ihren Eltern reden. Erklär ihr wie ungesund rauchen ist.. wenn nichts anderes hilft zeig ihr Bilder was durch das rauchen alles passieren kann ^^

Antwort
von Smudo1284, 53

erzähl ihr, dass rauchen nichtmal betäubt und einen haufen geld kostet.

ich rauche unmengen und gebe in 3 tagen dafür 15 eur aus und das obwohl ich zigaretten selbst mache.

es ist echt schwer, jemanden zu überzeugen, der es unbedingt versuchen möchte.

ich bereue in meinem leben nichts so sehr, wie das rauchen angefangen zu haben. das war mein größter fehler.

meine gedanken kreisen täglich ums aufhören, aber das umzusetzen ist für mich schwer.

Antwort
von Xboytheundead, 56

Zeig ihr diese Bilder und Videos

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten