Frage von Philipp13Panai, 58

Freundin will nicht hierhin kommen?

Hallo allerseits, mein Name ist Philipp, ich bin 22 Jahre alt, halb Grieche und lebe erst seit 2,5 Jahre in Deutschland. Als ich noch in Griechenland lebte, hatte ich eine sehr gute und enge Freundin, mit der ich viel zusammen durchgemacht und erlebt habe. Wir waren sehr dicke Freunde und wussten einander zu schätzen. Dann aber kam der Moment, wo ich nach Deutschland abgewandert bin und sie ist weiterhin in Griechenland geblieben obwohl sie auch weg wollte. Sie hatte jedes Jahr vor, auch hierhin zu kommen und für sie wäre es recht einfach da sie in Deutschland geboren und bis zu ihrem 15. Lebensjahr gelebt hat. Deutsch ist also ihre Muttersprache und sie unterrichtet es in Griechenland. Seitdem ich weg bin, reden wir nur via E-mail oder SMS. Früher war es recht oft, jetzt aber nur so einmal im Monat und ich muss fast immer mindestens eine Woche warten bis die mir zurückschreibt. Im Sommer als ich in Griechenland war, haben wir uns getroffen und sie meinte zu mir, dass sie sich in Griechenland unwohl fühlt . Aufgrund dessen habe ich ihr vor 2 Wochen vorgeschlagen, mich nach Jobs für sie zu erkundigen damit sie hier einen Neuanfang machen könnte. Ich habe dutzende Arbeitgeber im ganzen Bundesland angerufen und mich nach einem passenden Job für sie nachgefragt. Es hat sich herausgestellt, dass sie echt gute Chancen hat, hier eingestellt zu werden und zu arbeiten. Ich habe ihr das alles mitgeteilt und sie meinte darauf zu mir, dass es für sie eine schwierige Entscheidung ist, GR zu verlassen und einen Neuanfang zu machen. Ich verstehe sie nicht mehr, wenn es ihr in GR schlecht geht und sie sich unwohl fühlt, warum kommt sie dann einfach nicht hierhin? Ich habe ihr doch versprochen, dass ich sie überall unterstützen werde und immer dabei sein werde, zusammen kriegen wir alles hin, aber sie zeigt gar kein Interesse. Sie hätte hier viel mehr verdienen und in tausend mal besseren Bedingungen leben können, wo ist denn das Problem? Ich meine, wir sind doch keine Bäume, die ihr ganzes Leben lang da stehen bleiben müssen wo man sie gezüchtet hat! Ich weiß einfach nicht mehr wo das Problem liegt und warum sie weiterhin in GR leben bleibt obwohl sie's sch*** findet

Antwort
von Jule59, 17

Ich habe ihr doch versprochen, dass ich sie überall unterstützen werde und immer dabei sein werde, zusammen kriegen wir alles hin, aber sie zeigt gar kein Interesse.

Dieser Satz könnte vielleicht die Antwort auf all deine Fragen schon in sich tragen.

Möglicherweise ist es ja genau das, was sie nicht will: Etwas zusammen mit dir in Angriff nehmen. Der Umstand, dass ihr euch phasenweise ganz gut verstanden habt, muss noch lange nicht bedeuten, dass sie das Risiko eingehen möchte, auf deine Unterstützung angewiesen zu sein.

Es scheint eher so, als würde sie bewusst Abstand zu dir wahren.

Kommentar von Philipp13Panai ,

Warum trifft sie sich dann mit mir und antwortet dann überhaupt? Wenn man kein Bock hat, dann würde man ja weder antworten noch sich mit der Person treffen, oder siehst du es anders?

Kommentar von Jule59 ,

Nunja. Es kann durchaus angenehm sein, mit jemandem befreundet zu sein, ohne gleich das Zuhause für ihn verlassen zu wollen.

Gerade mit einem guten Freund redet man ja über alles Mögliche. Das muss noch lange nicht bedeuten, dass man auch alles umsetzen will.

Vielleicht ist es gerade deine Erwartungshaltung, die sie abschreckt?


Kommentar von Philipp13Panai ,

Ich weiß es nicht. Ich verstehe nur nicht wie man an einem Ort weiterleben will, in dem man sich unwohl fühlt und das auch offensichtlich zugibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community