Frage von SWenn, 36

Freundin will nicht an meinem Leben teilhaben?

Hallo,

Hab folgendes Problem: Bin jetzt mit meiner Freundin seit 6Monaten zusammen, es läuft echt gut und wir Planen die Zukunft gemeinsam, wir überlegen ob wir zusammen ziehen sollen und es passt wirklich alles. Ich kenne ihren kompletten Freundeskreis - ihre Familie und somit sozusagend ihr komplettes Leben - nur kennt sie niemanden aus meinem Leben.

Sie ist sehr eifersüchtig wenn ich mit (kumpel) Freundinnen schreib und schiebt total welle dass ich was mit denen mädels hätte - was wirklich bullshit ist.. Aber wenn ich ihr anbiete die Leute kennenzulernen blockt sie total und sagt sie brauche das nicht und sucht ausreden -> genauso läuft das bei Menschen die mir in meinem Leben nahe stehen. Sie sagt sie braucht diese leute nicht und will sie auch nicht kennenlernen wie auch z.B meine Eltern... Da sagt sie, das wäre ihr zu spießig und sie hätte noch nie beide Elternteile kennengelernt. (beim einen Ex-freund war die Mutter schon gestorben / beim anderen Ex waren die Eltern getrennt und deswegen wollte er keinen Kontakt mehr zu seinem Vater. Soll ich jetzt meine Eltern anbetteln dass se sich trennen um sie kennenzulernen?.... Dann kennt se vielleicht meine Eltern, aber meine Freunde noch nicht. Was da los? Verarscht sie mich? Bin ich nur ein Lückenfüller? Soll ich es weiter versuchen/bitten? Oder soll ich das ganze beenden? Ich bin echt Ratlos und meine Eltern und Freunde würden sie echt gern kennenlernen, sie ist so ein toller Mensch, ich erzähle allen echt gern von ihr dass sue so wundervoll ist und ich sie sehr sehr arg liebe.

Das ganze mit dem nicht kennenlernen bzw an meinem leben teilhaben wollen belastet mich schon sehr.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bzw mir ihr Problem erklären.

Antwort
von BellaBoo, 36

Alles ist toll, du willst mit ihr zusammenziehen, aber sie kennt deine Freunde und Familie nicht und will sie auch nicht kennenlernen ?

Wie soll das denn funktionieren, wenn ihr zusammenwohnt ? Dürfen deine Eltern und Freunde dich dann nicht mehr besuchen, musst du den Kontakt abbrechen ?

Ich hatte sowas vor etlichen Jahren im Bekanntenkreis, sie hat ihn jetzt voll unter Kontrolle. Wenn er sich jetzt trennen würde, hätte er keinen mehr...DAS würde ich mir gut überlegen.

Frag sie doch mal ,wie sie sich das in Zukunft vorstellt ?

Kommentar von Bestie10 ,

>Frag sie doch mal ,wie sie sich das in Zukunft vorstellt <

fragen wäre mir da zu blöd

die schickt man einfach in die Wüste

Kommentar von BellaBoo ,

seh ich ja genauso...mich würde nur die Antwort mal interessieren. Ich versteh sowas nämlich garnicht.

Kommentar von SWenn ,

Das ist ne gute Frage, damit könnte ich sie aus ihrer Reserve locken. @Bestie10 Aufgeben und die Flinte ins Korn werfen liegt nicht in meiner Natur - ich bin ein Mann und gib nicht so schnell auf - auser der Kampf ist vorbei.

Kommentar von BellaBoo ,

Überleg dir halt gut was DU willst.

Antwort
von herakles3000, 14

LAss die idde mit ihr zusaamen zu ziehen den dein leben kann schnell zur hölle werdne den wen du mit ihr wohnen würdest will sie nicht das du zu deinenn Freunde gehst und entscheiden wen du trefen darfst vieleicht will sie diene Freunde auch nicht kennenlehrne weil diese was über sie wissen könnten .zb sind 6 monate kennen viel u früh für so eine entscheidung .Es gibt sogar auch Freuen die Rumerzählen in deinem Freundes + Fa,mielienkrei das sie mit dir zusamen ziehehen ohne je deswegen mit dir geredt zu haben und in dem fall ist man froh wen man das von seinen Freunden mitgeteilt bekommt.Du kanst sie ja fragen warum sie das nicht will oder ob sie angst hat das  du über sie etwas erfährst was ihr Peinlich ist zb.

Antwort
von verbrauchteluft, 26

Vielleicht solltest du das ganze mal mit ihr besprechen . Ich glaube sonst kann man nicht viel machen. Und wenn sie dann weiter rum zickt naja...Außerdem verstehe ich dieses ganze eifersuchtszeug eh nicht,obwohl ich selbst ein Mädchen bin... nun ja...lange Rede kurzer Sinn, rede einfach mit ihr drüber.

Antwort
von ThatPurpleFreak, 29

Hast du schon versucht mit ihr darüber zu reden und sie zu fragen warum sie das nicht will? Oder hast du schon mit einem freund/freundin von ihr darüber gesprochen? Villeicht kann dir da einer weiter helfen.

Kommentar von SWenn ,

Sie blockt immer bei dem Thema und nimmt die Ausrede sie brauche sowas nicht - ihr sei das zu spießig. Mit ner Frrundin von ihr hab ich schon geredet... war ne sehr schlechte idee -> meine Freundin war sauer ich wäre ihr in den Rücken gefallen und hinterher war ich auch kein Stück schlauer - da es sich die Freundin auch nicht erklären konnte.

Antwort
von Bestie10, 27

wie kann man übers Zusammenleben nachdenken wenn das einfachste (für dich wichtige) nicht funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community