Frage von aaa34, 281

Freundin will mich verlassen weil ich zu dick geworden bin was soll ich tun?

Hallo Ich habe eine frage an euch? also meine freundin hat mich letztens auf mein Gewicht angesprochen und sagte das ich ihr zu dick geworden sei und wenn ich nicht abnehme würde sie mich verlassen. Also als wir zusammen kamen wog ich bei einer Größe von 173 65 kilo jetzt wiege ich bei einer Größe von immernoch 173 80 kilo hab also leider 15 kilo zugenommen findet ihr ich sollte abnehmen damit ich mit ihr zusammen bleiben kann oder sollte ich so bleiben und sie einfach vergessen ? ich liebe sie wirklich und möchte mit ihr zusammen bleiben aber ich finde meinen dicken Bauch jetzt nicht so schlimm und fühle mich immernoch wohl. Was meint ihr dazu ? danke für eure antworten.

Antwort
von PtSylvia, 68

Ehrlich deine Freundin ist ehrlich was das Punkt Gewicht angeht doch das man auch netter sagen und das ist trotzdem kein Grund für einen Schlussstrich unter eine Beziehungso zu setzten im Endeffekt kommt es bei der Liebe auf den Charakter an und wen da halt 7 kg zu viel drauf sind geht noch solange es nicht noch mehr werden ist es nicht ganz so tragisch. Doch ich rate die aus medizinischer Sicht es wäre für dich positiv abzunehmen lebst länger , keine Arthrose irgendwann , risiko am Diabetes zu erkranken sinkt genauso wie einen Herz oder Schlaganfall zu bekommen und du fullst dich wohler , doch sollange du zufrieden bist mit deinen Körper ist es ok , meiner Meinung nach sollte aussehen und Gewicht keine Rolle spielen in einer Beziehung die wo wirklich liebe in Spiel ist . , allerdings ist das keine Liebe die, wie sie dich behandelt , und Erpressung gehört nicht in eine Beziehung . Ehrlich Suche das gespräch warum sie sich damals in dich verliebt hat war es wegen deinen Gewicht oder wegen deinen guten Eigenschaften ? Wenn sie dich versucht zu Erpressen ist sie eindeutig die Frau die nicht zu dir passt und du früher oder spater sehr groß verletzt werden kannst in der Beziehung . Nehme für dich ab nicht für sie , wenn sie weiter dich erpresst dann überlege ob diese Beziehung weiter funktioniert und habe such den Mut den zwar schmerzend Schritt der Trennung zu machen aber lasse dich nicht wie das letzte von ihr behandeln das ist niemand werd weder Frau noch man in einer Beziehung

Antwort
von Rose456, 98

Geh vielleicht mal zu einem Arzt der kann dann mit dir zusammen dein Gewicht verringern durch gezielte Ernährung. So das es nicht schädlich für dich ist.
Wenn deine Freundin dich so nicht mehr liebt dann War sie wohl nicht die richtige, denn wenn sie dich nach deinem äußeren beurteilt kann das ja nicht gut sein...

Antwort
von mrsneue, 93

abnehmen solltest du schon.. man sieht einfach das du ne menge überflüssiges fett hast und das ist schlecht für Körper und Gesundheit..

aber lass es langsam angehen zieh es dafür aber auch durch !

und das mit deiner Freundin solltest du dir nochmal überlegen. Hätte sie dir z.b nett angeboten dir zu helfen das ihr gemeinsam Sport treibt wäre das eine Sache, aber zu drohen das wenn du nicht abnimmst sie Schluss macht ist das etwas dreißt.

Wie gesagt überdenk das mit deiner Freundin aber fang an mit etwas Sport und gesunder Ernährung.. aber betreibe Sport der dir Spaß mach und iss spannendes Zeug und nicht nur ne Möhre oder so.

Du sollst dich ja nicht zu irgendetwas zwingen :) (wenn du dich so magst wie du bist und es dir nicht wichtig ist mit der Gesundheit hindert dich natürlich niemand so zu bleiben, aber empfehlenswert isses net)

Viel Erfolg^^

Antwort
von fitnesshase, 66

Definitiv solltest du abnehmen, wäre mir auch viel zu viel Speck.

Antwort
von Bodybuilder1993, 37

Wenn sie dich nur deshalb verlässt liebt sie dich nicht wirklich

Man sollte sich für andere nicht verändern auch wenn es deine liebe ist den sie sollte dich so nehmen wie du bist

Und krankhaft fettleibig bist du ja noch nicht das es so eine große Last für sie sein würde

MfG

Antwort
von RefaUlm, 45

Ganz ehrlich, würdest du nicht ähnlich handeln wenn deine Freundin die früher schlank, sportlich und sexy war, sich nachdem sie sich hat gehen lassen auf einmal aussieht wie ein Michelin Männchen?! 

Ich kann die Reaktion deiner Freundin voll verstehen! Zumal du nicht nur einen ordentlichen Bauch sondern auch Männerti**** hast und das geht ja nun mal überhaupt nicht!

Wer sich so wohl bzw gut fühlt hat weder Ahnung wie ungesund das für den Körper und die Gelenke ist, noch wie unschön es ist so was zb mal im Freibad oder der Sauna zu erblicken! Niemand muss aussehen wie ein Athlet, aber wenigstens ohne schwabbelligen Hängebauch und -brüsten...

Soll jetzt keine Beleidigung sein, sondern ist lediglich meine Meinung zum dem ganzen!

Ich war selbst mal so dick als ich jünger war, damals mit 13... Da wog ich mit knapp 1.7m soviel wie jetzt nämlich 90 Kilo, bloß das ich jetzt 1.9 bin und einen KFA von ein bisschen mehr als 10% habe!

 

Hatte eine ähnliche Figur und habe damals mich irgendwann so unwohl gefühlt, dass ich seit dem auf meine Ernährung geachtet und wesentlich mehr Sport gemacht habe. Ich will und werde nie wieder so aussehen!

Antwort
von Mondhexe, 70

Abnehmen kann ja nicht schaden....;-) Aber tu das nicht für Deine Freundin, sondern für Dich.

Eine Trennung würde ich mir an Deiner Stelle trotzdem überlegen - was soll denn das für eine Beziehung sein?!?!?

Stell Dir vor, Du nimmst für sie ab - und dann? Wenn Dir die Haare ausfallen, musst Du Dir eine Perücke kaufen, oder sie macht Schluss. Wenn Du nicht bald mindestens 2.500,- € netto verdienst, macht sie Schluss. Wenn Du Dich weiterhin mit Deinen Freunden triffst....na ja, usw. Du weißt sicherlich, was ich meine.

Du wirst immer erpressbar bleiben und Eure Liebe (von der ich von ihrer Seite aus gar nicht glauben kann, dass sie existiert) bleibt auf der Strecke.

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Abnehmen und eine Freundin, die zu Dir steht, weil Du einfach Du bist!

Kommentar von LordPhantom ,

Mit der einzige Vernünftige Kommentar!

Kommentar von Arjiroula ,

Sehr gute Antwort!

Antwort
von poldiac, 101

Solltest allein für Deine eigene Gesundheit schon dringend abnehmen :).

Antwort
von sportyounes, 104

Sie sollte dich lieben so wie du bist. Natürlich ist abnehmen viel schöner und Vorallem gesunder. Doch solltest du dir genau überlegen ob du mit ihr noch zsm sein möchtest.

Antwort
von domi158, 50

Also ich persönlich würde es abstoßend finden.. Klar zählen die inneren Werte, aber die äußeren sind nunmal auch nicht egal, vorallem in dieser Gesellschaft.. Nimm einfach ab, ist auch besser für dich. Übergewicht ist nicht gesund

Antwort
von CJoe78, 85

Abnehmen muss aus dir selbst kommen. Das kann ein/e Partner/in nicht erzwingen. 

Natürlich ist es gesund, abzunehmen. Mich haben die Bilder und Videos der Fitnessyoutuber motiviert, und ich habe dann einfach den Schalter im Kopf umgelegt.

Ernährung und Sport habe ich mit der Zeit meinen Bedürfnissen angepasst, und komme damit mittlerweile wunderbar zurecht. 

Es ist nicht einfach, den ersten Schritt zu machen, und lange Zeit auf seine ganzen Süßigkeiten, Fast Food und Backwaren zu verzichten. 

Man muss sich angewöhnen, auf seine Kalorien zu achten. Und man muss lernen, was gesund ist, und was dick macht.

Ich habe mir ungesunde Lebensmittel komplett abgewöhnt, und gönne mir stattdessen mal eine Packung Nüsse, eine Schüssel Haferflocken oder den Whey Protein Shake nach dem Training. 

Dieser Lifestyle, und das Ziel vor Augen sowie Geduld und Disziplin bei Sport und Ernährung sind notwendig, wenn du es schaffen willst.

Der tolle Körper kommt dann später wie von selbst. Bei dem einen dauert es länger, und bei dem anderen geht es schneller.

Eine kurzfristige Diät hat keinen bleibenden Erfolg. Denn wenn du danach wieder wie zuvor Döner spachtelst, und den Sport schleifen lässt, wirst du wieder zunehmen.

Du musst also dein Leben umkrempeln, wenn du etwas davon haben willst. Und das ist wirklich viel verlangt.

Antwort
von Bodybuilder99, 75

Auf jeden Fall abnehmen.

Antwort
von DerBoiIsFly, 21

Ein Mensch der dich liebt, nimmt dich wie du bist !! lG

Antwort
von amy2107, 57

ich denke zwar schon, dass mein seinem partner (auf ne einfühlsame weise) sagen darf, wenn einen was an ihm stört. aber dass sie dich vor ein ultimatum stellt, dich zu verlassen, wenn du nicht abnimmst, geht echt garnicht! daher würde ich auf keinen fall nur ihr zuliebe abnehmen. wenn sue dich nicht mehr so will, wie du jetzt bist, hat das mit liebe nix zu tun schliesslich hat sich ja nur dein äusseres verändert und nicht dein charakter

Kommentar von Aufklaerer2016 ,

Das stimmt nicht! Dick-Sein verändert den ganzen Menschen, auch den Charakter. Wer dick ist, ist nicht er selber. Das bestätigt jeder, der schon mal 25 kg abgebaut hat.

Weiterhin stimmt Deine Behauptung nicht, daß ein "Ultimatum" gestellt worden sei. Ultimatum beinhaltet nämlich immer einen festen Termin. Es wurde eine klare Forderung gestellt; Dicksein ist so eine hartnäckige Pest, daß man ohne richtigen Druck nicht an die Kilos ran geht.

Wäre gut, an Deiner Antwortqualität zu arbeiten im Interesse der Fragesteller.

Kommentar von amy2107 ,

zunächst mal hab ich bereits selber ca 40kg abgenommen. dass sich dadurch auch mein charakter verändert hat, kann ich nicht bestätigen und auch sonst niemand, den ich kenne. das wäre ja auch vollkommen unlogisch oder gibt es für so eine behauptung irgendwelche grundlagen? zur begriffsklärung: ein ultimatum ist MEIST mit einer fristsetzung verbunden, muss es aber nicht sein. es bezeichnet eine forderung unter androhung einer konsequenz im falle der nichterfüllung. bitte überprüfe zunächst die richtigkeit deiner aussagen, bevor du andere leute damit kritisierst. 

Kommentar von Aufklaerer2016 ,

Wenn Du selbst schon 40 kg abgenommen hast, dann ist es umso erschütternder, wenn Du Übergewicht so verharmlost. Und dann kann man erst recht nicht verstehen, warum Du abstreitest, sich nach 40 kg Reduktion als ganz neuer Mensch zu fühlen..

Ich spreche voll aus eigener Erfahrung. Ich habe 30 kg abgebaut nachdem ich 20 Jahre übergewichtig war und dadurch die schönste Lebensphase (20 bis 40) verpatzt habe. Wer sowas hinter sich hat, der ist fürs Leben geprägt davon. Der hat einen tiefen Horror, sich noch einmal so entsetzlich zu fühlen: Eine Tonne und einsam...
Wer diese Erfahrungen hat, der spricht sich aus für "Wehret den Anfängen" und für Strenge. Und empfiehlt nicht den Wischiwaschiweg "Schau halt, ob Du was machen kannst, ich liebe Dich trotzdem".

Warum Du als selbst Betroffene so lappelig redest - unbegreiflich.

Kommentar von amy2107 ,

erstens: ich verharmlose übergewicht nicht! auch ich finde es unschön und mir ist bewusst, dass es gesundheitsschädlich ist und auch sehr belastend für die psyche sein kann.                               zweitens: wie ich persönlich mich nun fühle, war nicht die frage. aber deine behauptung, dick sein würde den charakter verändern entbehrt jeglicher grundlage.                     drittens: ich sage nicht, dass es generell falsch von der freundin ist, ihn auf sein gewichtsproblem hinzuweisen und ihn zu bitten, daran zu arbeiten. ich halte es lediglich für den völlig falschen weg, ihm mit der trennung zu drohen. das ist keine produktive unterstützung. wenn es um sowas wie eine so starke gewichtsabnahme geht, hilft druck von aussen ganz bestimmt nicht. da muss es im eigenen kopf klick machen, alles andere bringt niemals dauerhaften erfolg. er muss selber begreifen, dass es besser für ihn wäre, gewicht zu verlieren und er muss es selber wollen. so wie es aussieht ust er an diesem punkt noch nicht angekommen. aber hier ging es ja in erster linie um die frage, ob er abnehmen soll, um "mit seiner freundin zusammen bleiben zu können" und da lautet die antwort: nein! das ist der falsche hintergrund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten