Frage von Hyv3r, 106

Meine Freundin will keine Beziehung mehr: Was soll ich tun?

Hallo ich habe folgendes Problem... Ich bin 16m und führe eine Beziehung mit einer 18w ... Ich liebe sie wircklich und sie bedeutet mir alles auf der Welt... Nur sie hatte vorher eine Beziehung in der sie einen freund hatte der naja sie zum Geschlechtsverker gezwungen hat nicht vergewaltigt hat glaub ich ... Ich hab das mal angesprochen und sie war sofort beleidigt und auf 180 ... ich habe schon vorher gesagt ich will mit ihr darüber reden und sie dann so ok ... Jetzt will sie nie wieder über ihre Vergangenheit reden was mich tief verletzt weil ich finde man sollte in einer Beziehung offen miteinander reden können , ok ich hab was falsch gesagt aber deswegen nicht mehr reden können ? Weil ich einmal was falsches gesagt habe? ... Nun ist es soweit das sie gesagt hat "du brauchst dich nicht mehr zu melden" ich bin sowqs von verzweifelt , sie bedeutet mir wircklich viel weil sie charakterlich so ist wie ich ... Sie hat auch oft ihre Liebe zu mir dargestellt per WhatsApp u d ich ihr auch ... Aber was soll ich tun sie ignotiert mich gerade und ich hab gesagt ich melde mich morgen ... Ich hab auch gesagt sie muss mir davon nix mehr erzählen ich finde es ok nur liebt sie mir wircklich ? Weil sie hat bzw wollte oder keine Ahnung... Will sich trennen aber wenn sie mich doch liebt geht das nicht so schnell ?! Hat sie überreagiert oder meint sie das ernst mit dem trennen ? ( ich kenne sie per insta ca 3 Monate und nein es ist nicht so ne Kinderarten Beziehung wir wollen uns auch im November treffen eigtl...) ich bin mega fertig und weiß nicht mehr weiter ... Wäre perfekt wenn diese Frage Frauen beantworten könnten ... Danke

Expertenantwort
von Spiesser05, Community-Experte für Liebe, 39

Hallo Hyv3r,

Warum sollen hauptsächlich Frauen sich mit deiner Frage ausseinandersetzen? Jene Frau die dir eine Antwort schrreibt ist nicht sie und du kannst andere nicht mit ihr vergleichen, manchmal braucht man auch eine Meinung von Männern, oder wirst du meine Antwort jetzt ignorieren?

Also ich schreib es dir trotzdem, mach mir trotzdem die Mühe, weil ich dir helfen möchte. Du bist verletzt warum? Was geht gerade genau in dir vor? Was wünscht du dir? Was muss geschehen, damit du nicht mehr verletzt bist? Siehst du, dass du eigentlich nicht wegen der Sache verletzt bist? Ist da nicht eher deine Vorstellung an einer perfekten Beziehung schuld? Du sagst in der Beziehung muss man offen reden, richtig, aber was meint man damit? Wenn wir bestimmte Dinge im Leben haben, erlebt haben über die wir nicht sprechen möchten, dann hat das nichts mit dir zu tun? Du erinnerst sie damit an die Schmerzen, die sie zu dieser Zeit seelisch erlebt hat und sie denkt sich: "Was tut der Hyv3r, mir da an?" , das ist nicht einfach für sie, du möchtest doch, dass sie glücklich ist.

Aber auch wenn das so ist, steckt in dir eine Gewisse unschuld, weil du die Vorstellung hast die Beziehung so zu führen, dazu gehört alte Geschichten zu hinterlassen, auf der Strecke zu lassen, was könnte hinter dem Sinn stecken: "In einer Beziehung offen reden?" was steckt da wirklich hinter? Musst du es erfahren, wenn sie sich dadurch schlecht fühlt? Niemand mag gerne an seine Schnmerzen erinnert werden. Aber einer Sache gebe ich dir Recht, Gefühle können nicht von heute auf morgen verschwinden.

Mein Tipp jetzt, lass sie in Ruhe, lass sie ihre Emotionen sacken lassen, sie ist sehr wütend drüber. Das solltest du versuchen zu verstehen, wenn du sie liebst. Über Sex zu reden, wenn man sich nicht gesehen hat, ist das schon richtig? Damit mach ich dir keinen Vorwurf, stell dir vor ich hätte dein Problem, was würdest du mir auf die Frage: "Ist es richtig über Sex zu reden, wenn man sich noch nicht gesehen hat?" , was für ein Rat würdest du mir geben? Fakt ist aber es macht keinen Sinn jetzt mit ihr zu reden, denn gedanken die man hat während man wütend ist, sind niemals gut.

Lass es Sacken, schreib sie in 3 Tagen wieder an und rede erstmal nicht mehr über das Thema und erinnere sie nicht an euren kleinen Streit. Sei so wie du bist. Bei Fragen, kannst du dich gerne bei mir melden.

Spiesser05

Antwort
von loema, 35

Jede Frau darf selbst entscheiden was sie wann über sexuelle Gewalterfahrungen erzählt.
Aber so eine Frage stellt man am besten, wenn man Zeit hat und sich persönlich sieht und nicht übers Internet.
Das Thema kann sehr sehr unangenehm sein. Besonders, wenn man versucht alleine damit klar zu kommen. Dann reicht ein Satz aus, eine Frage, und die Stimmung kippt.
Wirklich locker drüber sprechen geht eigentlich nur, wenn man das Thema sehr gut verarbeitet hat und emotional nicht mehr berührt wird.
Aber wer ist das schon?

Da hast du also in einen sehr großen Fettnapf getreten.
Und es kann sein, dass sie
deswegen die Beziehung beenden möchte. Weil du ihr zu nah gekommen bist.

Kommentar von Spiesser05 ,

Ja gut geantwortet loema, ich finde das Schade, naja sie haben sich nicht gesehen und sone Beziehung ist halt immer schwierig, da könntest du mit deiner Vermutung richtig liegen, dass sie die Beziehung beenden möchte, aber wirklich wegen der Sache? Klar hat er vielleicht sie stark getroffen, aber hey wusste er das so genau? Ich meine wenn sie ihn wirklich liebt und es Dinge gibt, an denen sie mit ihn festhält, dann ist Beziehung beenden nicht so einfach, aber woran will man festhalten, wenn man nicht wirklich was erlebt hat? Ich finde deine Antwort interessant und bewerte sie dementsprechend.

Antwort
von mrsblondi13, 22

lass ihr Zeit, wahrscheinlich ist sie gerade selbst mit der Situation ueberfordert. Wenn sie dich liebt meldet sie sich aufjedenfall, warte erstmal ab. Klammern geht ueberhaupt nicht.

Wenn sie sich allerdings nicht meldet hast du deine Antwort. Zeit ist sehr wichtig, lass sie ihr einfach. Am besten du sagst ihr nochmal klipp und klar das du immer fuer die da bist und sie liebst.

LG

Antwort
von Welfenfee, 7

Was mir wirklich bitter aufstößt ist Deine Aussage, dass Deine Freundin zum Sex gezwungen wurde, Du es aber nicht als eine Vergewaltigung ansiehst. Vielleicht hast Du es dem Mädchen genauso rübergebracht. Haben blaugeschlagene Augen gefehlt oder ab wann ist der nicht einvernehmliche Geschlechtsverkehr als eine Vergewaltigung zu betrachten? Vielleicht hatte sie auch instinktiv das Gefühl, dass Dich das Reden über Sex interessiert und der Vorfall oder die Vorfälle Du in ihren Augen sehr falsch betrachtest. Sie wird Dir ja irgendwann mal von sich aus darüber berichtet haben und hätte sie noch Gesprächsbedarf verspürt, dann hätte sie auch wieder das Gespräch gesucht.

Dann bist Du noch sehr jung und Deine virtuelle Freundin ist wahrscheinlich auch noch weit entfernt davon als erwachsen angesehen werden zu können. Zwei Jahre Altersunterschied sind da sehr gewaltig und wenn dann noch der männliche Part jünger ist, dann ist es schon recht viel.

Dann ist es sicherlich noch viel zu früh, um von Liebe zu reden. Dass Du oder Ihr verliebt seid, kann man wohl nicht bezweifeln, doch aus dem Gefühl der Verliebtheit wächst irgendwann die Liebe, die nicht mehr so aufregend ist, doch beständig! Du kennst ja nur einen kleinen Teil von ihr und Worte kann man sehr schön verpacken und sicherlich auch auf die Distanz hin ein Vertrauensverhältnis aufbauen und Gefühle entwickeln, doch so wirklich kennt Ihr Euch doch gar nicht.

Du solltest Dich bei ihr entschuldigen, weil Du wohl unbedingt mit ihr darüber reden wolltest. Verspreche ihr, dass Du dieses Thema von Dir aus nie wieder ansprechen wirst. Sei offen und ehrlich und bringe auch Deine Traurigkeit oder gar Verzweiflung zum Ausdruck, aber wirke dabei nicht jämmerlich.

Worauf hin Du arbeiten solltest wäre eine Möglichkeit, dass Ihr mal mehrere Tage gemeinsam verbringen könntet. Was macht sie denn so und wovon lebt sie?

Kommentar von BlueAngel666 ,

Wenn sie so reagiert hat wie er beschrieben hast riecht das stark danach dass diese "Vergewaltigung light" wenn ich das mal so nennen darf ihr ein handfestes Trauma verpasst hat. Würde mich nicht wundern wenn sie sogar vorgeschädigt war.

Antwort
von GustavoGusFring, 42

Sowas ist natürlich als außen stehender schwer zu beantworten, aber ich finde es äußerst merkwürdig dass ihr euch noch nie gesehen habt. So kann doch keine Beziehung zustande kommen?!

Kommentar von Spiesser05 ,

Klar kann es, siehst du doch? Jeder hat seine eigene Art eine Beziehung zu führen und nur weil sie deiner nicht entspricht muss es ja nicht falsch sein, lass doch Hyv3r selbst mal die Erfahrung machen. Was hälst du davon? ♥

Kommentar von GustavoGusFring ,

Alles legitim, allerdings frag ich mich wie man mit jmd zsm sein kann, den man nich nie gesehen hat, vlt sogar noch nie gehört hat. Wer weiß wer am anderen Ende sitzt? Über WhatsApp insta oder Facebook wird man sich bei der heutigen Zeit wohl kennenlernen, aber man muss sich für seine 'partnerwahl' gesehen haben um ein richtiges Bild zu haben und kein verzerrtes

Antwort
von Hyv3r, 9

Ich möchte mich an alle Antworten bedanken es steckt noch mehr dahinter als nur WhatsApp und insta aber das ich jetzt nicht Sache... Vielen Dank das ihr euch die Zeit genommen habt und mir zugehört habt... Ich weiß das sehr zu schätzen 

Antwort
von holgerholger, 17

Du hast eine Beziehung zu jemandem, den Du noch nie gesehen hast? Sicher?

Kommentar von Spiesser05 ,

Warum bezweifelst du das? Er hat doch was anderes gefragt? Die Frage war:

Freundin will keine bezieung mehr, was soll ich tun?

Antwort
von Feuerherz2007, 23

Um ihre echten Probleme zu lösen, braucht sie keinen 16jährigen, sorry, aber die Wahrheit ist jedem zumutbar. Das hat sie vermutlich gemerkt und verhält sich deshalb so. Suche dir eine andere Freundin, die Sache dürfte sich für dich erledigt haben, auch wenn es sehr schwer fällt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community