Frage von 123kl45b, 263

Freundin will immer mehr von mir. Was nun?

Ich kenne eine aus meiner Schule die in die sechste Klasse geht (12)... Sie und ich (17) laufen uns jeden Tag über den Weg, hauptsächlich wenn ich in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit in den Pause...

Und dann immer wenn sie bei mir dann im Raum ist und niemand anderes da ist, fängt sie mich an die ganze Zeit zu küssen u.v.m. Ich meine es ist echt süß und so und ich gebe auch in manchen Sachen nach, weil sie einfach eine hohe Überzeugungsfähigkeit hat..

Gestern kam sie wie immer zu mir. Alles war am Anfang wie normal... Doch dann sagt sie zu mir, das sie mit mir endlich GB haben, nachdem wir es noch nicht gemacht haben... Ich war völlig überrumpelt...

Was sagt ihr zu dieser Situation? Lg, 123kl45b

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Janiela, Community-Experte für Liebe, 72

Wenn du sie als Freundin bezeichnest und sie süß findest, dann könntest du ihr vielleicht eine große Hilfe sein, indem du offen mit ihr darüber sprichst. Beispielsweise könntest du sie fragen, ob sie sich für sowas überhaupt schon reif genug fühlt oder ob sie das nur sagt, weil sie hofft, deine Zuwendung auf diese Art und Weise "erkaufen" zu können. Du könntest ihr, wenn du das wolltest, anbieten, mit ihr zu schlafen, wenn sie vier Jahre älter ist und eure Freundschaft dann immer noch existiert. Vor allem aber solltest du ihr unmissverständlich sagen, dass du nicht jetzt mit ihr schlafen wirst. Wenn ihr das beide möchtet, könntet ihr trotzdem Nähe genießen (und bestimmt auch mal Erregtheit), aber man muss ja nicht gleich aufs Ganze gehen.

Es gibt Mädchen, die fühlen sich wirklich mit 12 schon bereit, sonst gäbe es ja nicht eine nennenswerte Zahl 13jähriger Mütter. Es ist aber berechtigt, dass du deine Zweifel daran hast, denn vielleicht traut sie sich da viel mehr zu als sie wirklich verkraftet. Und das sollte sie erstmal für sich klären.

Ganz davon abgesehen müsstest du mit einer Anzeige rechnen, wenn du dich darauf einließest und es jemand außer euch erfahren würde. Es würde zwar wahrscheinlich nicht zu einer Verurteilung kommen (immerhin ist sie diejenige, die dich bedrängt und das will), aber eine Menge Stress verursacht das trotzdem und den kann man sich sparen.

Antwort
von Liquidchild, 138

Lass sie nicht mehr an dich ran, nichtmal mehr Umarmungen. Sie ist 12 und versteht höchstwahrscheinlich noch nicht den Wert von körperlicher Nähe

Antwort
von Palme2811, 87

Ich denke sie ist einfach frühreif um kann die Situation noch nicht richtig einschätzen, allerdings solltest du den Kontakt zu ihr vermeiden, da es sich rechtliche Konsequenzen geben kann. Mache ich klar, dass sie zu jung ist.

Antwort
von Salua1993, 107

Sie ist erst 12, mach das was jeder normale Mensch machen würde PETZE ES IHREN ELTERN! :)

Kommentar von Max6872 ,

Hilfreichste Antwort :D

Kommentar von Salua1993 ,

hahaha

Antwort
von LZ123, 60

Schön, dass sie Überzeugungskraft hat, sie weiß auch anscheinend etwas damit anzustellen. Also ich bin auch ungefähr in deinem Alter und ich bin der Meinung, dass ein 12-Jähriges Mädchen etwas zu Jung ist. Ich brauche ein Mädchen, welches Reif ist und auch ungefähr auf meiner Wellenlänge ist. Das kannst du von einer 12-Jährigen nicht wirklich erwarten.

Ich würde sie gar nicht mehr an mich heranlassen und auch mal mit ihren Eltern reden.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antwort
von Turbomann, 43

@ 123ki45b

Aber Halloo, du bist 17 und bringst es nicht fertig, dir eine 12-Jährige die frühreif zu sein scheint, abzuwehren?

Rede mit ihr vernünftig und sage ihr, dass du nichts von ihr willst und sie das sein lassen soll.

In manchen Sachen gibst du nach? Na dann ist das für sie eine Aufforderung weiter zu machen.

Du musst klare Grenzen setzen.

Antwort
von Lapushish, 30

Hast du eigentlich nur Probleme mit Kindern? Und bezeichnest dann deinen Freund als pädophil?

Antwort
von meinerede, 59

Vor 4 Wochen hast von einem pädophilen Freund erzählt. Soll man Dich auch dafür halten???

Kommentar von Janiela ,

Pädophilie ist eine Vorliebe für das Kindliche, das mit Eintritt in die Pubertät verschwindet. Ein geschlechtsreifes Mädchen ist kein Kind. Ein Junge oder Mann, der ein geschlechtsreifes Mädchen anziehend findet ("sich überzeugen lässt") ist definitiv nicht pädophil.

Kommentar von meinerede ,

Aha! Dann sind 12jährige Mädels potentielle Lolitas oder was? Und zwischen "anziehend finden" und sexuellem Verlangen" gibt´s auch noch Unterschiede!

Kommentar von Janiela ,

Erstens geht es in der Frage darum, dass SIE das sexuelle Verlangen hat, während er davon überrumpelt ist. Zweitens können 12jährige Mädchen bestimmt auch potenzielle Lolitas sein, müssen aber nicht. Irgendwie kommt mir das sehr schwarz-weiß vor. In der Fachsprache unterscheidet man Kinder und Jugendliche. Man unterscheidet auch Pädophilie und Hebephilie. Auf gutefrage gibt's aber nur Kinder (u18) und Erwachsene(18+)?

Kommentar von 123kl45b ,

Mein lieber meinerede,

ja, ich habe einen Post gesetzt, mit einem Freund der Pädophile ist... Dessen bin ich mir bewusst. Aber sieh mal die Sache so rum. Des weißt du vielleicht gar nicht mehr...

Ich habe einen Post am 02.01.2016 gesetzt, wo es genau um diese Person ging. Sie wollte sich umbringen, weil sie kein Bock mehr hatte zu Leben. Damals hatte ich sie davon abhalten können, weil ich sie davon überreden konnte, es nicht zu tun...

Außer mir, hat sie nicht wirklich jemanden, wo ihr zuhört und sie immer unterstützt. Egal was ist. In jeder Situation... Damals hat sie dann gesagt, dass sie dankbar ist, das ich mich um sie gekümmert habe. Sie hat aber auch gesagt, das sie Angst hat nochmal solche Attacken zu bekommen, wenn sie was erfährt wo belastend ist.

Heißt im Umkehrschluss... Falls ich ihr sagen würde, das alles vorbei ist, wird sie wieder stark Suizidgefährdet sein. Und darauf habe ich kein Bock. Und ich will auch deswegen keine Albträume usw. haben...

Also sag du! Was würdest du jzt zu dieser Situation sagen? Und jetzt nochmal auf deinen Post zurück... Das ganze hat sich damals relativ schnell gelegt und seit dem ist nichts mehr...

Grüße, 123kl45b

Antwort
von aiirzdahqueen, 74

Die ist 12, mach die Augen auf    Es gibt bestimmt genug in deinem Alter mit denen du auch rummachen kannst aber doch nicht mit einer 12 jährigen

Antwort
von PhoenixXY, 83

Aufwachen! Es ist nur ein Traum.

Antwort
von bro5413, 63

Hast du nicht erst letztens deinen 17 Jährigen Freund als Pädophil bezeichnet weil er was von einer 5.Klässlerin wollte? Und du willst jetzt was von einer 6.Klässlerin also musst du nach deiner Auffassung ja auch pädophil sein. Lass die Finger von der kleinen.

Kommentar von arzaylea ,

Ich würd mir mal die Frage richtig durchlesen bevor du sowas sagst. Er macht sich nicht an sie ran; sie macht sich an ihn ran. Er soll ihr aus dem Weg gehen. So.

Kommentar von Janiela ,

Pädophilie ist eine Vorliebe für das Kindliche, das mit Eintritt in die Pubertät verschwindet. Ein geschlechtsreifes Mädchen ist kein Kind. Ein Junge oder Mann, der ein geschlechtsreifes Mädchen anziehend findet ("sich überzeugen lässt") ist definitiv nicht pädophil.

Kommentar von bro5413 ,

Mit 12 Jahren hat sie schon Doppel D Brüste oder was? 12 ist und bleibt ein Kind. Zumal ich nur auf seine Frage mit seinem Freund angespielt hab, wo er ihn pädophil genannt hat.

Kommentar von Janiela ,

Es gibt sogar erwachsene Frauen, die sehr flachbrüstig und burschikos sind. Es kommt dabei nicht allzusehr auf das Aussehen an, sondern eher auf die Hormone (und besonders die Pheromone). Eine geschlechtsreife Person ist (biologisch) kein Kind, auch wenn sie gesellschaftlich als ein solches betrachtet wird. Unsere Biologie interessiert sich aber nicht für gesellschaftliche oder juristische Konvention.

Kommentar von meinerede ,

@bro5413: Dasselbe hat sie bei mir auch geschrieben, weil ich diesen Freund erwähnt hab´.:))

Kommentar von bro5413 ,

Janiela du verstehst nicht worauf ich hinaus möchte. Er bezeichnet gleichaltrige als Pädophil wenn ihnen sowas passiert, bei ihm soll das aber was anderes sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community