Freundin will Gang zurückschalten (Beziehung seit 2 Jahren)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, also ich würde an deiner Stelle Schluss machen, denn sie hat es durch ihr Verhalten schon zum Teil selbst gemacht. Sie wird nicht mehr die Gefühle für dich haben wie am Anfang und will dir das aber vielleicht nicht so direkt sagen. Jedenfalls stelle ich mir eine Beziehung anders vor. Aber Gefühle kann man nicht zwingen, doch  man sollte sie klären, indem man ehrlich zueinander ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade jetzt, nach allem was passiert ist und in Anbetracht dessen das ihr es ja noch mal miteinander versuchen wollt ist es komplett falsch einen Gang zurück zu schalten. Im Gegenteil, ihr müsstet jetzt erst so richtig Gas geben, eure passive Haltung aufgeben und aktiv werden.

Ihr müsst für eure Beziehung etwas tun. Das was deine Freundin da will ist in meinen Augen unverbindlicher Quatsch. Das hat mit einer Beziehung nichts zu tun. Wenn man jemanden liebt, dann will man ihn auch sehen und mit ihm Zeit verbringen.

Ihr müsst aufeinander zugehen und nicht weiter auseinander gehen.

Und aus Anstand und Respekt dem anderen gegenüber sollte man auch auf Nachrichten antworten und den anderen nicht warten lassen. Es geht hier doch um Gefühle, um Emotionen und nicht um eine belanglose Sache.

In meinen Augen kannst du die Sache vergessen. So wird das auf gar keinen Fall etwas. Entweder ihr macht es richtig oder ihr lasst es bleiben und trennt euch. Alles andere ist halbgarer Kram der zu nichts führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit "Gang zurückschalten" meinst sie sicher:

nicht mehr so eng aufeinanderhocken,

mehr Freiheit lassen für eigene Interessen/Freunde usw.

Was Du machen kannst?

Das, was sie mit "einen Gang zurückschalten" nennt, akzeptieren und selber Deinen eigenen Interessen/Hobbies usw. nachgehen,

das Nerven nach Treffen, das Schreiben usw. sein lassen

Ob sie " wieder normal" wird, liegt nicht bei Dir und kannst Du nicht beeinflussen.

Jeder Mensch verändert sich im Laufe der Zeit, und wenn es nur die Ansichten/Gefühle sind, die sich verändern. Das ist völlig normal und legitim für jeden Menschen.

Natürlich kannst Du darüber nachdenken, die Beziehung zu beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr beide wollt verschiedene Dinge... ich würde einmal mit ihr reden, ganz offen und ehrlich! Und wenn das keine Änderung bringt, würde ich mit ihr Schluss machen...
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Vorstufe von einer Trennung, die sie scheinbar will aber es nicht übers Herz bringt. Ich würde mich gleich trennen und so ein Theater nicht mitmachen. Entweder man will den anderen klar oder man will es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dann meine Zeit mehr mit Freunden verbringen und einfach mal abwarten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ihr schon geredet habt hilft trennung.

Die zeichen sprechen dafür.

"Keine verpflichtung " ?

-> hat man nur ohne beziehung.

Sei kein bettwärmer und mach schluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?