Frage von Ventum12345, 25

Freundin will Freiraum, unternimmt dennoch was mit anderen Jungs?

Hallo Community, meine Freundin meinte während einer Sprachreise sie brauche ihren Freiraum, den ich ihr auch gab... Sie unternahm aber in ihrem Freiraum permanent was mit einem anderen Jungen, da sie meinte, sie könne mit ihm über alles reden und sie fühlt sich wohl bei ihm.. Angeblich ist der Junge auch in sie verliebt..

Was meint ihr, ist es gerechtfertigt, dass ich ihr nicht mehr vertrauen kann? Macht man sowas in einer Beziehung, wenn man seinen Freiraum will, dass man was mit einem anderen Jungen was macht, von dem man sich angezogen fühlt? Vorallem wenn man weiß, dass der Junge was von einem selbst will?

Danke im Vorraus!

Antwort
von Schwoaze, 14

Ich würde nicht allzu große Hoffnungen auf eine Beziehung mit ihr setzen aus folgenden Gründen.

Sie hat nicht das Gefühl, bei Dir "angekommen" zu sein.

Sie hätte das Gefühl, etwas zu versäumen, wenn sie mit Dir zusammen wäre. Das heißt, sie ist noch nicht reif für eine feste Beziehung. Oder, der berühmt Funken ist in der Beziehung mit Dir nicht wirklich übergesprungen.

Alles, was sie Dir jetzt erzählt, sind Ausflüchte und Ausreden.

Ich würde die Beziehung gesittet und zivilisiert beenden.

Antwort
von Schattentochter, 20

Das kommt drauf an, ob ihr schlau genug wart, zu bereden, wo für euch Fremdgehen anfängt.

Meiner Ansicht nach gilt, bei unbesprochenem Credo, die gute alte "So lang physisch nix is, is nix"-Regel. Also sofern du nicht bereits früh in der Beziehung erwähnt hast, dass du es als Fremdgehen empfindest, wenn sie mit einem Jungen was macht, den sie mag, finde ich eigentlich, dass das dein Fail ist, nicht ihrer. "Man" ist nämlich nicht dafür zuständig, deine Gefühle zu kennen.

Aber noch kurz etwas am Rande erwähnt:

1. Wenn sie Freiraum möchte, gibt's zwei Möglichkeiten, was das bedeutet. 

Die Eine ist, dass ihr einfach ein wenig zu eng beieinander geklebt seid - dann ist's ratsam, ihr den einfach zu lassen. "Lässt du sie fliegen, kommen sie auch zurück." heißt es immer. 

Die Andere wiederum wäre, dass sie eine dumme Pute ist, die zu feig ist, mit dir Schluss zu machen und deshalb diese "Klammere nicht"-Nummer abzieht.

Um das rauszufinden, wäre es meiner Ansicht nach am sinnvollsten, sie vollkommen direkt zu fragen. "Du sagst, du willst Freiraum - willst du ihn, weil du wieder über dich nachdenken möchtest, oder weil zwischen uns etwas nicht stimmt?" Sowas in der Richtung.

2. Ich war nicht dabei, ergo kann ich im Großen und Ganzen nur mutmaßen, allerdings ist es meiner Erfahrung nach besser, nicht den Teufel an die Wand zu malen. ABER nichts und wieder nichts verbietet dir, auf deine Instinkte zu hören. Wenn du wirklich und ehrlich Anzeichen dafür siehst, dass da was faul ist, konfrontiere sie damit. Rücksicht ist das Eine, ausnutzen muss man sich aber nicht lassen.

Im Zweifelsfall gilt: Je weniger man offen, ehrlich und aggressionsfrei (!) redet, desto komplizierter werden solche Situationen. Wenn sie ihren Freiraum möchte und dich wirklich liebt, sollte es keine überhöhte Forderung sein, dass sie dir erklärt, wieso und warum.

Antwort
von Inquisitivus, 23

Hey!

Wird Zeit das Du Abschied nimmst, aber zeig ihr das bloss nicht, zieh dich zurück und schau was ist.

mach kein Drama drauss das sie mit anderen abhängt, sag ihr höchstens, das Du ihr da vertraust, mehr nicht!

Wennn sie es bricht, weisst Du ebenfalls was Sache ist.

Aber zur letzen Frage: eigendlich nicht und das zeigt auch das gegenseitige interesse der beiden, sorry! :/

Antwort
von almmichel, 9

So lange sie dir treu bleibt, davon gehe ich  mal aus solltest du ihr das nicht verbieten. Wenn sie dich betrügen sollte, dazu brauchst du Beweise, ist es früh genug sie abzuservieren.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, ..., 16

Deine Freundin verhält sich nach ihrem Wunsch nach Freiraum, der wohl nur ein Vorwand gewesen ist um früher oder später sozusagen den Absprung zu schaffen, schon sehr auffällig und das dieses Verhalten von deiner Freundin nun auch dein Misstrauen schürt, das ist unter den genannten Umständen durchaus auch nachvollziehbar. Unabhängig aber davon und auch unabhängig davon, das die Zeichen wohl auf Abschied stehen, vielleicht lässt sich in einem vernünftigen Gespräch auch noch etwas richten.

Antwort
von Ottavio, 25

Doch, sowas macht frau. Küsst sie ihn, vögelt sie mit ihm? Nein. Du kannst ihr nicht den Kontakt mit anderen Kerlen verbieten, dann bist Du sie los.

Antwort
von holgerholger, 14

In ihrem freiraum kann sie doch auch mit jungs was unternehmen. Solange sie Dich nicht betrügt?...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community