Frage von mandrove, 85

Freundin von Freund ihrer Mutter angefasst aber sie will sich nicht helfen lassen, was tun?

Hallo erstmal, habe mich hier spontan angemeldet, weil das sehr dringend ist. Es ist folgendermaßen: Eine Freundin von mir erzählte mir gerade, dass der Freund ihrer Mutter sie unsittlich angefasst hat, aber sie will es ihrer Mutter nicht erzählen, da sie befürchtet, dass sie ihr nicht glaubt. Ich habe ihr daraufhin geraten, dass sie es ihrem leiblichen Vater erzählen sollte, da er ihr mit Sicherheit helfen würde. Sie meinte sie kann das nicht, denn sie "weiß um die Konsequenzen". Ich fragte natürlich welche Konsequenzen das seien und sie entgegnete nur, dass ihr Vater den Typen anzeigen würde. Ich meinte das wäre gut, aber sie findet das überhaupt nicht gut, denn der Kerl hilft ihrer Mutter bei ihren Geldproblemen und sie hat Angst, dass wenn er ihre Mutter verlässt sie in Armut fallen könnten. Ich würde den Typen ja selbst anzeigen aber kenne seinen Namen nicht und ihrem Vater kann ich auch nichts erzählen, da ich kein Kontakt zu ihm habe. Was kann ich tun? P.S: Sie ist erst 13 und traut sich auch nicht ihn selber anzuzeigen.

Antwort
von Liquidchild, 42

Vor einer Anzeige sollte sie zuerst einmal Selbst mit dem Typen reden, oder wenn sie sich das nicht traut, ihre Mutter darauf ansprechen. 

Vielleicht ist das alles ja ein Missverständnis und der Typ hat es nicht so gemeint oder sich "verschätzt". 

Kommentar von mandrove ,

Es besteht kein Zweifel daran.

Kommentar von Liquidchild ,

Wenn das so ist sollte sie aufjedenfall der Mutter Bescheid sagen und wenn sie nichts unternimmt - zu ihrem Leiblichen Vater gehen. Nicht, dass der irgendwann mehr versucht 

Kommentar von mandrove ,

Genau das sagte ich ja auch, aber ich hab oben schon geschrieben aus welchen Gründen sie sich nicht traut.

Kommentar von Liquidchild ,

Ohne dem Mund aufzumachen kommt sie bei der Situation leider nicht weiter....Vielleicht könntest du ja ihrer Mutter Bescheid sagen, wenn sie sich nicht traut? 

Kommentar von mandrove ,

Hab auch keinen besonders guten Kontakt zu ihrer Mutter..

Kommentar von Liquidchild ,

In so einer kritischen Situation spielt das ja keine Rolle, du kannst sie auch privat Anrufen falls du nicht persönlich mit ihr reden kannst/willst 

Kommentar von mandrove ,

Na ja fragt sich nur ob sie mir glauben wird wenn sie ihrer Tochter nicht glaubt.

Kommentar von Liquidchild ,

Die Hauptsache ist Ihr versucht es

Wenn sie dir nicht glaubt bleibt nur noch der Leibliche Vater als Option 

Antwort
von Goodnight, 39

Rede mit deinen Eltern, einem Vertrauenslehrer oder dem Schulpsychologen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten