Frage von Sieben7acht8, 131

Freundin verzeihen nach Sex in Beziehungsaus?

Hallo! Meine Freundin ich sind seit Mitte Juli getrennt. Gründe dafür gibt es, sind aber zu umfangreich als das man die hier so einfach hinschreiben könnte. Sie hat die Beziehung beendet und steckte quasi in eine "Midlife Crises". Das kann ich auch bestätigen. Während des Trennungsprozesses war sie nicht "hier" bei mir, sondern flüchtete sich zu ihrer Schwester (nicht aus Angst vor mir, sondern weil es für ihrer momentane Situation besser war) Kurze Zeit später hatte sie mehrmals Sex mit einem aus dem Umfeld ihrer Schwester. Das war aber nur eine kurze Zeit so. Jetzt will sie mich unbedingt wieder zurück haben... Was soll ich tun? Gefühle meinerseits wären noch da, aber die Enttäuschung sitzt halt.

Antwort
von conelke, 49

Manchmal macht man Dinge, die man sich selbst nicht erklären kann. Man handelt total irrational und bereut es im Nachhinein. Vielleicht hat Deine Freundin Trost gesucht, vielleicht bot sich einfach die Gelegenheit und sie hat es gemacht, um auf andere Gedanken zu kommen, vielleicht war es für sie eine Chance, die Beziehung und die damit verbundenen Probleme hinter sich zu lassen etc. pp.. Du siehst nur, dass sie Dich betrogen hat, aber die Gründe dafür sind Dir nicht bekannt. Klar sitzt das tief, Du fühlst Dich in Deinem Stolz verletzt und siehst das als ungeheuren Vertrauensmissbrauch. Kann ich gut nachvollziehen. Es gibt nur zwei Möglichkeiten....entweder Du verzeihst ihr und versuchst das Geschehene zu vergessen und glaubst ihren Worten, dass sie nur Dich will oder Du beendest die Beziehung nach dieser Pause entgültig, weil es sowieso nicht mehr zwischen Euch funktionieren wird. Die Frage solltet Ihr Euch gemeinsam stellen. Ihr müsst einmal in aller Ruhe miteinander reden. Eure Probleme vor Augen halten und gemeinsam Lösungen finden, wie Ihr zukünftig damit umgehen wollt. Dann könnt Ihr gemeinsam entscheiden, ob es sich lohnt, es nochmal zu versuchen.

Antwort
von beangato, 21

Na ja, der Sex fand statt, als Ihr nicht zusammen wart. Von daher gibt es nichts zu verzeihen.

Ob Du damit leben kannst, dass so eine Trennung und Wieder zusammen kommen öfters passieren könnte, musst Du selbst wissen.

Da es Gründe für die Trennung gab: Ich (w) würde niemals jemanden zurücknehmen, von dem ich mich getrennt habe.

Antwort
von Schwoaze, 44

Es geht also darum, ob Du Dein Kopfkino abstellen kannst oder Ihr sexuellen Verkehr krummnimmst in einer Zeit, als Ihr nicht beisammen, nicht ein Paar wart.

Das kann ich Dir nicht beantworten. Das ist Deine Entscheidung ganz alleine. Denk gründlich nach, entscheide Dich und dann steh zu Deiner Entscheidung. Mehr kann und will ich dazu eigentlich gar nicht sagen. Ich kann Dir nicht raten, eine Beziehung aufzunehmen oder abzulehnen.

Das musst Du mit Dir selber ausmachen.

Antwort
von peterobm, 49

Während der Zeit wart ihr NICHT zusammen. Sie hat wohl bemerkt dass du ihr noch was bedeutest. 

Während der Zeit warst du wohl "artig". Ein Neuer Anfang

Antwort
von SeBrTi, 62

Das musst du wissen. Zu der Zeit wart ihr kein paar, sie war quasi nicht dazu "verpflichtet" dir treu zu sein. Aber anscheinend hat sie während der Trennung gemerkt und whsl als sie bei dem anderen Typ war, wie viel du ihr noch bedeutetest. 

Natürlich kann ich aber verstehen das die Enttäuschung tief sitzt, aber nur du kannst wissen ob du damit leben kannst oder willst. Wichtig hierbei ist aber das du ihr verzeihst und nicht bei jedem Streit diese Geschichte ausbuddelst oder als Druckmittel oder sonst was benutzt. 

Für mich persönlich wäre es nichts mehr. Schluss ist Schluss. Ich hab eine on off Beziehung durchgemacht und die Probleme weswegen man Schluss gemacht haben werden früher oder später wieder auftauchen. Bei manchen hat ein zweiter Anlauf funktioniert aber...ich muss sagen das es nicht so oft vorkommt, es heißt nicht umsonst "Ex ist Ex, aufgewärmt schmeckt nur Gulasch gut" 

Kommentar von Sieben7acht8 ,

Ich konnte mir vorstellen mit Ihr Kinder zu kriegen usw. 

Meine Gefühle waren die ganze Zeit da..

Von ihr ja auch irgendwie

Antwort
von Altersweise, 57

Wenn du deine Freundin noch liebst, gib ihr eine zweite Chance. Ganz unabhängig davon, dass ihr beide während der Trennung frei für andere sexuelle Beziehungen wart.

Eine Beziehung kann durchaus auch Krisen und Trennungen überstehen. Wenn ihr es packt, dann habt ihr wirklich gemeinsam etwas geschafft. Und ganz pragmatisch: wenn ihr es nicht schafft und eure Beziehung ein weiterees Mal gegen die Wand fährt, ist es auch nicht schlimmer als jetzt.

Nur Mut!

Antwort
von Othetaler, 28

Sie hatte sich von dir getrennt, also hat sie dich nicht betrogen.

Sie hatte zwar Sex mit einem anderen Mann, aber anscheinend dabei gemerkt, dass das nicht das ist, was sie sucht. Da sie nun zu dir zurück will, hat sie wohl irgendwas gelernt.

Du hast noch Gefühle, also würde ich es auf einen zweiten Versuch ankommen lassen. Wenn es funktioniert, ist es wunderbar. Wenn nicht hast du nichts verloren.

Antwort
von Blondine212, 11

Du musst wissen ob du ihr "verzeihen" kannst aber sie hatte mit dem anderen erst was als ihr auseinander wart also kann dir das sozusagenin gewissen maße egal sein...
Überleg dir das ganze mal so:
*willst du mit diesem Mädchen lange oder sogar für immer zusammen sein?
*sind deine Gefühle genauso stark wie früher?
*musst du noch oft an sie denken?
*würdest du wollen das Sie dir verzeiht wenn es umgekehrt wär?

Wenn du diese Fragen alle mit ja beantwortet hast, hast du eigentlich schon deine Antwort.

Antwort
von Lalaleloli, 46

Du kannst es ihr eigentlich gar nicht übel nehmen, denn ihr wart nicht zusammen und da kann sie machen was sie möchte.
Kann es natürlich auf der anderen Seite verstehen, keinem gefällt es wenn die Person die man liebt mit jemand anderem schläft, auch wenn man nicht zusammen ist.
Wenn du sie liebst und damit klar kommst, dann versuch es nochmal mit ihr. :)

Antwort
von JZG22061954, 4


Du und deine Freundin habt euch Mitte Juli aus diversen Gründen die auch für die Beantwortung deiner Frage irrelevant sind getrennt. In der folgenden Zeit ergab es sich, dass deine Ex Freundin sich sozusagen anderweitig vergnügte und damit musst Du derweil dies auch während der Zeit geschah in der ihr getrennt gewesen seid auch klar kommen. Es liegt nun einzig und alleine an dir, ob Du den Wunsch von deiner Ex Freundin nach einem Remake der einstigen Beziehung unter diesen Umständen sprich mit dem Wissen um ihre zwischenzeitlichen sexuellen Vergnügungen auch so erfüllen möchtest und kannst.


Antwort
von HrKoemmlich, 21

Was den Sex angeht, so gibt es nichts zu verzeihen da ihr zu dem Zeitpunkt nicht zusammen gewesen seid.

Was du verzeihen könntest, wäre die Trennung an sich. Allerdings sollten die Gründe für die damalige Trennung geklärt und aus der Welt geschaffen sein, sonst wird es nicht lange dauern bis der nächste Crash da ist.

Prinzipiell halte ich es immer so: Schluss ist Schluss ohne wenn und aber. Alles andere bringt mit der Zeit nur Stress mit sich.

Antwort
von miezepussi, 39

Das kommt auf Dich an. Gehe in Dich. Kannst Du es "vergessen"? Kannst Du mit ihr zusammenleben ohne es ihr "ständig aufs Butterbrot zu schmieren"?

Diese Fragen können wir nicht beantworten.

Antwort
von Sieben7acht8, 26

Erstmal vielen Dank für eure Antworten!! 

Es ist auch so, dass ich ihr während der ganzen Zeit immer und immer wieder gesagt habe wie sehr sie mir fehlt und das ich es nochmal probieren will... 

Ja ich war artig. 

ABER vergeben kann ich. Fehler sind menschlich.. 

Vergessen ist das schwierige :(

Kommentar von Gustavolo ,

Und echte Liebe vollendet sich in der Vergebung.

Kommentar von Pferdemetzgerin ,

echte liebe will keine beziehungspausen udn keinen sex mit anderen männnern

einseitige echte liebe ist idiotisch und führt zu ausgenutzt werden

Antwort
von Pferdemetzgerin, 12

nein, nicht nehmen

das ist keine liebe bei ihr, ansonsten hätte sie nicht mit dem geschlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten