Frage von Hoertyyy, 38

Freundin vernachlässigt und ignoriertr mich?

Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe eine Freundin, welche aufs Gymnasium geht und sie mir schon öfters erzählt hat das sie einen Zusammenbruch hatte weil dort so ein Leistungsdruck herscht. Seit Anfang der Sommerferien haben wir uns über einen Verein kennengelernt und wir warn dann bald zusammen und soweit so gut, sie war/ist zwar sehr schüchtern und von ihr kam nicht so viel um unsere Beziehung zu halten, doch seit knapp Ende der Sommerferien war sie komplett abweißend zu mir, hat sich für mich kaum interessiert und kam kein einziges Mal bis jetzt zu mir(Ich bin bis jetzt immer bei ihr gewesen und momentan geht es nicht, dass ich zu ihr fahre). Sie wollte auch nie wirklich so kommen und sie war halt sehr ignorant zu mir. Vorallem in der Öffentlichkeit bin ich wie Luft für sie und es scheint als wäre das unangenehm für sie. OK ich bin ihr erster Freund aber mich störts halt voll dass sie mir so auch wenn ich bei ihr war auch total weggelaufen ist. Das letzte mal als wir uns im Verein trafen wars mir zu blöd und ich habe sie halt ignoriert(bzw. wollte wissen ob sie auf mich überhaupt von alleine auf mich zugeht, doch nein Fehlanzeige. Sie sah sehr traurig aus als ich heimfuhr aber mir wars einfach zu blöd) Jedes mal wenn wir uns trafen war ich danach total am Boden weil sie mich total vernachlässigte. Was soll ich jetzt tun? Soll ich ihr einfach alles ausschütten und ihr sagen wie bescheuert des von ihr is oder soll ich sie ganz normal fragen, bzw wie? PS das Thema hatten wir schon 2 Mal und ich habs ihr jedes mal gesagt dass mich des stört das sie mich so vernachlässigt und sie jedes mal so "ja ok mach ich schon!"-.-

Antwort
von Susannchen123, 8

Du musst auf jeden fall mit ihr reden. Versuch das nicht Vorwurfsvoll zu gestalten. Ich weiß nicht ob das bei ihr so ist wie bei mir manchmal, aber am Anfang wenn das ernst mit jemanden wird bin ich auch total verunsichert ob ich das eigentlich will und bin dann so komisch obwohl ich die Person auch nicht verlieren will. Vielleicht merkt sie gar nicht richtig wie sie zu dir ist, bzw wie das für dich ist. Erklär ihr wie du das alles siehst und lass dich nicht mit einem "ist alles gut" abspeisen. 

Antwort
von lilisastyle, 8

Sie ist wahrscheinlich total unter stress wegen dem Gymnasium. Du solltest trotzdem für sie da sein. Ich denke sie wird es dir irgendwann mal zurück geben. Und wenn es dich dann halt zu sehr stört, kannst du sie ja darum bitten das sie mal auf dich zukommt. Viel Glück. 

Antwort
von MaggieundSue, 5

Macht mal eine Beziehungspause und benützt die, um zu schauen, ob überhaupt noch ein gegenseitiges verlangen vorhanden ist. Sieht zur Zeit aber eher nicht danach aus.

Kommentar von Hoertyyy ,

Meiner Meinung nach kann man keine Beziehungspause machen, das wäre wie wenn du sauer bist und dann aber denks: " Oh ich sollte Rasenmähen" Und dann ganz ohne Sauer zu sein Rasen mähst und danach wieder sauer bist. Man kann vllt. das Gefühl unterdrücken aber es ist deshalb nicht weg!

Antwort
von 420NoScoper, 5

Hört sich so an, als hätte sie Probleme, die sie niemandem anvertrauen will/kann. Wenn du sie das nächste mal besuchst rede einfach mal mit ihr unter 4 Augen.

Antwort
von frischling15, 7

Das zweite Mal , war schon einmal zu viel . Doch jetzt reicht es doch.. oder ? 

Antwort
von DerGartner7777, 1

Hey,
Frag sie lieber noch mal persönlich was jetzt los ist oder ob sie vielleicht auch nen neuen hat... Wenn Sie deine Freundin ist sollte ihr das in der Öffentlichkeit doch nicht unangenehm sein... Spreche mit ihr... Wenns wirklich wegen Schule ist hilf ihr oder lerne mit ihr... Wenns dann wieder entspannter ist oder da jetzt bald ja Ferien ist dürfte ja sonst wieder alle in Ordnung sein! Mit freundlichen Grüßen Der Gärtner :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten