Frage von clean1703, 30

Freundin verletzt sich?

Hallo Leute ja ich weiß das es kein passenden Rat dazu gibt also braucht man die Frage auch nicht Sperren , ich will nur paar Tips.
Also Fang ich mal an : meine Freundin hat viel in ihrer Kindheit erlebt also wirklich vieles schlimmes und nun ist es so das sie sich verletzen will und auch den ein oder anderen Gedanken an Mord hat . Und ich will jetzt wissen was ich machen kann ich rede seit über 2 Std auf sie ein und habe so angst um sie , die Eltern kann ich nicht anrufen da die an der Situation schuld sind und das Jugendamt würde sie nur wegnehmen ( Vorgeschichte) hat einer ein normalen Rat? ( scheißt auf die Rechtschreibung ich bin Grad am Ende )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sunnybabo, 30

Sei stark und für sie da... Versuch ihr eine starke Schulter zu spenden und versuch sie auf andere Gedanken zu bringen in dem ihr spazieren geht oder sie bei dir pennt und ihr die nacht quatscht über alles..... Versuch sie von den Gedanken abzubringen sich was anzutun in dem du gute Argumente gegen den sche... Bringst.........

Kommentar von clean1703 ,

zum Glück hab ich sie abgelenkt davon . Danke für die antwort

Kommentar von Rommylind ,

Ich helfe gerne, wo ich helfen kann. :)

Kommentar von sunnybabo ,

Das ist super und freut mich :D.... Ich Du bist anscheinend eine gute ein guter Freund für sie ;D hoffe geht ihr im Moment wieder etwas besser

Antwort
von BrokenHumanx3, 6

Hallo,

Einreden bringt nicht viel erzähl ihr lieber wie schön das Leben sein kann und wie traurig viele wären wenn sie nicht mehr da wäre. Zur Not wenn es gar nicht mehr geht ruf ein Rtw und sie wird Zwangseingewiesen (nur zum eigenen Schutz) Jugendamt nimmt sie nicht sofort weg außer sie wird enorm geschlagen etc. aber manchmal ist es auch besser einfach mal Abstand vom alten trott zu nehmen und sich zu erholen. Mir ist auch viel passiert aber es wurde erst besser wo ich von Zuhause weg war. Außerdem kann das Jugendamt ihr sehr gut helfen. Mir haben sie eine Einzelfallhilfe an die Seite gestellt. Aufjedenfall brauch sie dringend eine Therapie. Tut mir leid für die späte Antwort, hoffe ich konnte trotzdem noch helfen.

Viel Glück!

Antwort
von Rommylind, 18

Abgesehen davon, dass du Ihr diese Gedanken nicht nehmen oder ausreden kannst. Würde ich dir empfehlen sie abzulenken und sie glücklich zu machen. Da sie nur so bemerkt was einem das Leben gibt wenn man zufrieden ist. Und so möglicherweise die Gedanken an einen Selbstmord abwirft. Sollte dies nicht helfen würde ich mit ihr einen Psychiater aufsuchen, dieser kann professionell helfen. Jedoch dies nur wenn es garnicht mehr anders funktioniert.

Viel Glück!!!                                                                                                            LG Rommy

Kommentar von clean1703 ,

Danke sie hat sich ablenken lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten