Freundin verbietet mitmachen mit einer Freundin zu treffen und schreiben. was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vertrauen ist eine Grundbasis in einer gut funktionierenden Beziehung.

Wenn sie das dir gegenüber nicht aufbringen kann, ist mindestens ein längeres grundlegend klärendes Gespräch fällig und wenn das nichts hilft, na dann ..... the answer my friend ist blowing in the wind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versetzt dich doch mal in ihre Lage: was wäre wenn du, deine Freundin und ein Kumpel von ihr etwas zusammen macht und sie dann so was zu ihm sagt. Fändest du das toll?

Ansonsten könntest du ihr vielleicht sagen, das ihr euch schon so lange kennt, du zukünftig nicht mehr so von ihr ,,schwärmen'' wirst und sie auch gerne immer mitkommen kann, wenn ihr was macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sagst du sowas zu deiner Freundin????
Ist doch logisch, dass du deine Freundin damit kränkst und verunsicherst.

Ich würde an deiner Stelle deine Freundin um Verzeihung bitten.
Es war doof von dir.

Und wenn sie dir verzeiht, dann kannst du anbieten, dass du andere Frauen in ihrer Anwesenheit nicht mehr als sexuell attraktiv loben wirst.
Weil du verstehst, dass das der Beziehung schaden kann.

Und dann kannst du weiterleben wie vorher auch. Weißt aber, was du demnächst nicht mehr machen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, gerechtfertigt oder nicht ist ansichtssache, würdest du es mögen wenn sie von den muskeln des gemeinsamen freundes schwärmt oder wie schön sich seine hose wölbt? ;) einfach miteinander reden und erklären was gemeint war und auch mal zugeben wenn man den anderen ( wenn auch nicht absichtlich) verletzt hat, dann sollte sie auch nicht mehr auf eine kontaktsperre bestehen ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann gut nachvollziehen, dass deine Freundin sauer ist.

Aber in einer Beziehung sollte keiner dem anderen etwas verbieten. Den auch in einer Beziehung soll jeder noch seine eigenen Entscheidungen treffen können.

Ich verstehe, dass deine Freundin nicht möchte, dass du noch Kontakt zu der anderen hast. Ich denke du verstehst das auch. Du musst für dich selbst entscheiden, ob du aus Rücksicht auf deine Freundin den Kontakt abbrechen willst, es einfach ignorieren und dadurch einen Streit verursachen oder ob es noch eine andere Möglichkeit gibt.

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin macht aus einer Mücke einen Elefanten. Versuch, ihr klarzumachen, dass du sie der Freundin y jederzeit vorziehen würdest. Mach ihr Komplimente, sag ihr oft, wie froh du bist, dass ihr ein Paar seid. Das soll ihr Selbstvertrauen stärken.

Wer Selbstvertrauen hat, glaubt nicht, dass er /sie betrogen wird, nur ein ein/e andere/r einen hübscheren Popo hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt eine Pause mit ihr einlegen, bis sie wieder bei Sinnen ist, in der Zwischenzeit kann sie darüber nachdenken, ob es gut ist, jemandem der ihr nahesteht den Kontakt mit anderen Menschen zu verbieten. Sollte dies nicht positiv ausfallen, lasse sie sausen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuroMisa
20.10.2016, 10:43

Warum ist sie daran Schuld? Er hat schließlich zu der anderen gesagt, sie habe einen geilen Arsch etc. .. das macht man einfach nicht! Er muss seine Freundin um Verzeihung bitten, nicht andersrum.

0