Frage von benjamin15, 35

Freundin trifft sich mit Ex und ne andere freundin?

Hallo ich wollte fragen ob ich mir zu viel Sorgen mache ? Meine Freundin (schon 1 Jahr zsm) trifft sich mit ihren ex und ne andere freundin. Sie sagte das sie früher mal ihn ihn verknallt war auch nach dem Schluss aber jetzt nix mehr von ihm will . sie sagt auch ich darf nicht mit weil ich mich nicht mit ihm vertragen würde sind die Sorgen nomal?

Antwort
von Liisa1508, 20

Klar sind die Sorgen normal. Wenn es dich zu sehr bedrückt, sag es ihr. Du musst es ihr ja nicht verbieten, aber wenn du es ihr erklärst und sie dich wirklich liebt, wird sie sich in Zukunft nicht mehr mit ihm treffen. Mein Freund ist total eifersüchtig und ich musste bzw hab auch alles für ihn aufgegeben: ( diverse männliche Freunde, Klassenkameraden, auch weibliche Freunde, meinen besten Freund etc.) Aber solange sie sich nicht mit ihm alleine trifft, denke ich nicht, dass da was passiert. Einfach mal drüber reden und gucken was sich ergibt. LG😌

Antwort
von dermitdemball, 8

Kann Dich gut verstehen. Bei mir würde da auch das "Kopfkino anspringen"!

Warum darfst Du auf partout nicht mitkommen?

Wie kann sie denn wissen, dass Du Dich nicht mit ihm vertragen würdest? Oder ist das nur eine Schutzbehauptung?

Warum triff sie sich mit ihm, wenn sie nichts von ihm will? Ob Du willst oder nicht, da kommt schlussendlich sicher auch der "worst case" - Gedanke  ins Spiel ...machen sie vielleicht einen Dreier ..... ?

Antwort
von Mallewalle, 12

Aus welchem Grund trifft sie sich mit ihm? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten