Freundin schwanger trotz Regelblutung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ob das Kind, so sie denn schwanger ist, von dir sein kann, wirst du erst erfahren, wenn der Frauenarzt festgestellt hat, wie weit sie ist, wobei es sich dabei allerdings um einen geschätzten Wert handelt, der nicht hundertprozentig stimmen muss, oder indem du nach der Geburt einen Vaterschaftstest durchführen lässt.

Das Schwangerschaftshormon wird meines Wissens nur in zwei Fällen produziert: während einer Schwangerschaft oder bei Krebsbefall. Sollte deine Freundin falsch positiv sein, so wird ihr Arzt sicherlich kontrollieren, ob sie womöglich eine Fehlgeburt hatte, denn auch dann finden sich noch geraume Zeit besagte Hormone in Urin und Blut. Ist dies nicht der Fall, sollte eine präventive Krebsdiagnostik folgen. Natürlich kann auch schlicht der Test fehlerhaft gewesen sein, was durch einen weiteren jedoch schnell herauszufinden wäre.

Das Kind kann auf jeden Fall von dir sein, denn es ist eine Mär, dass die Regelblutung immer und bei jeder Frau ausbleibt. Meine Mutter bspw. hatte ihre Periode durchgängig und sogar stärker als gewöhnlich, weswegen sie überhaupt erst zum Arzt gegangen ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann passieren, dass die Regelblutung kommt obwohl man schwanger ist. Passiert nicht oft aber das ist der Arbeitskollegin meiner Mutter auch passiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Hormon wird nur gebildet, wenn man schwanger ist, denke nicht dass es ein Fehler ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Aufregung, bevor der Frauenarzt das abgeklärt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sich auch bei der vermeintlichen Periode um eine Zwischenblutung oder Einnistungsblutung gehandelt haben.

Warte erstmal den Frauenarztbesuch ab. Der schätzt ja dann auch das Alter des Fötus ein, wenn deine Freundin denn wirklich schwanger ist.

Selbst das ist natürlich nicht 100%ig aussagekräftig, aber gibt zumindest einen Anhaltspunkt.

Wenn du danach wirklich noch Zweifel hast, dann sprich sie darauf an, dass du nicht verstehst, wie sie schwanger werden konnte etc. ohne direkt zu sagen, dass du Angat hast, dass sie dich betrogen hast. 

Wenn du sie gut kennst, sollte in dem Gespräch ja auffallen, ob da was nicht stimmt oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmt sie die Pille? Vielleicht deswegen die hormone im blut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxleahundxx
14.06.2016, 00:28

Ah, ganz vergessen...
Bezüglich der Verhütung passe ich auf. Sie nimmt nichts dergleichen. Aber es findet ausnahmslos mit Gummi Geschlechtsverkehr statt.

0
Kommentar von ArcadiaMcDowell
14.06.2016, 00:47

Die Pille verfälscht niemals einen Schwangerschaftstest O.O Das wäre doch fatal!!!

0
Kommentar von Gabbagandalf88
14.06.2016, 08:05

Ja so ist es.sonst würden ja beinahe alle Pillenanwenderinnen positiv testen....

0