Freundin Schwanger trotz Pille danach (ellaone)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

In einer umfassenden Studie im Jahr 2010 wurde unter anderem die Wirksamkeit der ellaOne untersucht. Bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr lag die Schwangerschaftsrate bei 0,9 Prozent.

Es kann jedoch nach der Einnahme der "Pille danach" zu einem veränderten Blutungsmuster kommen und die nächste Menstruation kann in Einzelfällen durchaus früher oder auch später einsetzen als normal.

Es sind auch Fälle bekannt, bei denen nach der "Pille danach" die Blutung im Zusammenhang mit der Menstruation erst mit einer Verzögerung von über 20 Tagen eingetreten ist.

Sollte ihre Periode auf sich warten lassen, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Othiz
21.10.2016, 22:26

copy+paste :D

0

Hallo driveby13

Die Pille danach verzögert den Eisprung um mindestens 7 Tage. Wenn der Eisprung aber schon vor der Einnahme stattgefunden hat dann nützt die Pille danach nichts.

Ob die Pille danach ihren Zweck erfüllt hat lässt sich nicht spüren und es gibt auch kein zuverlässigen äußeren Anzeichen. Nach der Einnahme kommt es normalerweise zur üblichen Regelblutung, die sich manchmal verzögern kann. Lässt die Blutung aber mehr als fünf bis maximal sieben Tage über den normalen Zeitpunkt hinaus auf sich  warten, empfiehlt es sich einen Schwangerschaftstest durchzuführen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Die Chance schwanger zu sein ist recht gering, solange sie die Pille danach nicht wieder erbrochen hat und es stimmt, dass du nicht in sie gekommen bist.
Dass ihre Tage verspätet eintreffen oder gar mal ganz ausfallen kann an der Wirkung der Pille danach liegen. Sie bringt den Hormonhaushalt mächtig durcheinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von driveby13
21.10.2016, 22:11

Die Pille danach wurde nach 3 Stunden nach dem GV eingenommen.. Die chancen stehen ganz gut da, aber sie hatte diesen Monat garnicht ihre Periode..

0
Kommentar von schattenrose96
21.10.2016, 22:12

Wie gesagt, die kann auch mal aussetzen :)

0

Wie bereits von mehreren geschrieben, liegt die Periodenverschiebung wahrscheinlich am Hormoncocktail der Pille danach. Deine Freundin KANN schwangersein, wenn der Eisprung genau zu dem Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs stattgefunden hat und trotz deines ausgebliebenen Samenergusses Spermien es zur Eizelle geschafft haben. Wann hatte deine Freundin ihre letzte Periode? Der Eisprung findet CA(!) 14 Tage nach Beginn des Menstruationszyklus statt. Danach solltet ihr also nicht unbedingt gehen, hatte sie aber erst wenige Tage vorher ihre Tage oder sollten diese wenige Tage später einsetzen, ist eine Schwangerschaft nochmal unwahrscheinlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von driveby13
21.10.2016, 22:17

Ihre letzte Periode hatte sie am 4.9... was heißt das jetzt ? Hatte sie den Eisprung ?

0
Kommentar von Othiz
21.10.2016, 22:28

Den hatte sie sehr wahrscheinlich um den 18.09. rum. Um den 02.10. hätte sie ihre Tage eigentlich wieder bekommen müssen. Das ist jetzt schon recht lange her, ich würde definitiv zum Frauenarzt gehen. Vielleicht liegt es auch an Stress oder anderen Dingen, Sicherheit bringt aber wohl nur ein Gang zum Arzt.

1

Eine Nebenwirkung der "PiDaNa" (Pille Danach) ist die Verschiebung bzw. das Ausbleiben der Regel. Sie muss also nicht unbedingt schwanger sein, ist auch eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von driveby13
21.10.2016, 22:09

Wie lange soll sie noch warten ? Es ist genau eine Woche um,und bis heute keine Periode..

0

Normalerweise dürfte dann nichts passiert sein! Und da die Pille danach eine richtige Hormonbombe ist kann es gut sein das sich die Periode verschiebt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von driveby13
21.10.2016, 22:10

Mit wie vielen Tagen muss sie ca. rechnen ? Sie hatte auch nicht wirklich Nebenwirkungen..

0
Kommentar von BoeserEngel81
21.10.2016, 22:15

Ja so siehts aus! Das ist eine ganz normal Reaktion!

0

Die müsste gewirkt haben. Solange sie nicht in den ersten Stunden kotzen muss oder durchfall hatte ist alles okey. Es ist normal dass sich manchmal die Periode verschiebt. Auch Stress kann das verursachen. Zur Sicherheit könnt ihr jetzt aber auch achonmal einen machen bei Rossmann kostet der eine 3,50€ ca. Das sollte doch drin sein. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StopTheBull
21.10.2016, 22:17

nur wird der leider nichts bringen, denn ein Schwangerschaftstest zeigt frühestens 14 Tage nach dem GV ein zuverlässiges Ergebnis an. Besser noch 17 - 19 Tage.

1

Ich finde es - gelinde gesagt - kriminell, daß Du Deiner Freundin die Pille danach "besorgt" hast, denn das ist ein extremes Medikament und soll nur nach ausführlicher Beratung genommen werden!

Da der gesamte Organismus durch diese Pille aus den Angeln gehoben wird, sind allgemeine Prognosen nicht möglich

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von driveby13
21.10.2016, 22:13

Wo ich die Pille danach besorgt habe war sie natürlich dabei und wurde von Nebenwirkungen etc aufgeklärt!

0

Was möchtest Du wissen?