Frage von Kukuprpr, 125

Freundin schwanger oder doch nicht?

Hatte gestern mit meiner freundin sex. Normalerweise nimmt sie die pille aber gerade hat sie hat die letzten tage keine genommen. Wir haben also mit kondom verhütet. Ich bin nicht gekommen aber habe gesehen das sie eine flüssigkeit rausgekommen ist, kanns sein das es eventuell das gleitcreme des kondoms war? Weil ich ja wie gesagt nicht gekommen bin, aber trotzdem die chance besteht das es halt lusttropfen waren und deswegen bin ich mir nicht sicher

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 12

Hallo Kukuprpr

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, man die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pillenpause nicht länger als 7 Tage dauert und man am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft dann kann sie nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

  

Antwort
von putzfee1, 55

Wieso hat sie die letzten Tage keine Pille genommen? Einfach so? Oder hatte sie ihre normale 7tägige Pillenpause?

Wenn sie die Pause gemacht hat und sonst die Pille immer korrekt genommen hat, war sie geschützt und kann nicht schwanger werden.

Die Flüssigkeit, die du gesehen hast, kann übrigens von deiner Freundin stammen. Frauen werden nämlich bei sexueller Erregung feucht; ihre Scheide produziert sozusagen ein natürliches Gleitmittel.

Antwort
von beangato, 75

War sie in der Pillenpause?

Die Pille schützt übrigens durchgehend, wenn sie korrekt geenommen wird  - heißt: Schwangerschaft unmöglich. 

Kommentar von Kukuprpr ,

sie hat die letzten tage keine pillen genommen

Kommentar von beangato ,

Pause oder aufgehört?

Antwort
von CryptonNite, 34

Wenn das Kondom unversehrt war, dann ist der Austausch von Körperflüssigkeiten unwahrscheinlich. Das werden wohl eher ihre Säfte gewesen sein.

Antwort
von Wuestenamazone, 34

Wenn das Kondom noch saß dann kann sie nicht schwanger sein. Wie denn. Das war sicher Scheidensekret

Antwort
von Drajil, 46

Wenn sie trotz Kondom und ohne männlischen Samen trotzdem ein Kind gebärt kriegt Jesus nen kleinen Bruder. ;)

Antwort
von LimoZitrone4K, 55

warum geht sie nicht einfach zum frauenarzt?!

Antwort
von Smudo1284, 60

ihr habt doch mit kondom verhütet.

ausserdem habe ich jahrelang mal nur mit rausziehen verhütet und bin dadurch nicht schwanger geworden.

Kommentar von DerOnkelJ ,

Bitte verbreite das nicht zu sehr. Rausziehen ist die unsicherste Verhütungsmaßnahmne überhaupt!!

Kommentar von putzfee1 ,

Da hast du aber mehr Glück wie Verstand gehabt. Der Coitus interruptus ist eine sehr unsichere Verhütungsmethode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten