Frage von derya385, 52

Freundin ritzt sich, was soll ich tun..?

Hallo. Meine freundin (14) ritzt sich seit ca. 1 jahr. Aber heute hat sie mir ein bild geschickt wo sie sich fast am ganzen arm geritzt hat. Ich verstehe es nicht. 

Oke sie hat Probleme ( Beziehung ) und und und. Letztens ist ihre Kater auch gestorben, verstehe ich auch. Aber sie ritzt sich andauernd, macht alles hat selbstmordgedanken ( vor zug springen ) und und und. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Ich bin die einzige die "fast" alles von ihr weiß.. Was soll ich tun? :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nitra2014, 28

Ich finde es toll, dass du deiner Freundin helfen willst.

Du kannst für sie da sein wenn sie mit ihren Problemen zu dir kommt, du kannst ihr zuhören, du kannst ihre Schneidwerkzeuge verwahren wenn sie sie dir gibt.

Aber sie aufhalten, das kannst du nicht. Das muss sie selbst wollen. Bitte schütz dich in erster Linie selbst. Menschen, die sich ritzen, machen ihr Umfeld verrückt. Das kann sehr belastend sein.

Rate ihr eine Therapie zu machen, mit ihren Eltern zu reden und sich jemandem anzuvertrauen, der erwachsen ist und Verantwortung übernehmen kann. Du kannst "nur" ein Freund sein, was schon viel ist, aber lass dich nicht mit runter ziehen.

Alles Gute.


Antwort
von Villaex, 24

Genau jetzt braucht sie dich .Sie vertraut dir wohl sehr also musst du ihr helfen versuchen sie zu überzeugen dass sie damit aufhören soll also sei für sie da und rede mit ihr über ihre Probleme 

Antwort
von Joker19052001, 24

Hey, Ich bin ein Junge (15J.). Ich habe und hatte noch nie Freundinnin oder Freunde die solche Gedanken hatten. Versuch ihr klar zu machen, dass sie nur ein Leben hat und das Leben nicht schon so früh aufgeben soll, in dem Leben kann man viele schöne Dinge erleben, mit Freunden treffen, Beziehungen führen, einen schönen Job finden etc. Es ist nicht wichtig was sie denkt, Selbstmord ist keine Lösung, für KEIN Problem, egal wie schlimm es ist, Nicht in diesem Alter! Sag ihr du leidest viel mehr daran als sie, sag du machst dir jeden Tag sorgen und Gedanken um sie und weinst jeden Abend wegen ihren dummen Selbstmordgedanken etc. Versuch es damit, es gibt nur ein Leben, sie soll das beste daraus machen und nicht wegen irgendwelchen Problemen die sie hat aufgeben. Sich selbst Schaden ist übrigens meiner Meinung nach sehr "Dumm" mal nett ausgedrückt. Naja, versuch sie zu unterstützen wo es nur geht.

Antwort
von Knide, 26

Wissen ihre Eltern davon?
Ist sie in psychologischer Betreuung?
Hat sie einen Ansprechpartner?

Wenn du Interesse hast, kann ich mal mit ihr kommunizieren. Ich kenne mich inzwischen mit Selbstverletzung aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten