Frage von DaHuabaBuaIsDo, 80

Freundin mit zu Männerabend?

Ein Freund hat gefragt ob er seine Freundin zu einem Doro und Männerabend mitbringen kann. Was soll ich ihm sagen? Findet ihr es ok? Wir haben uns schon länger nicht mehr gesehen und wollten einfach mal wieder einen drauf machen.

Antwort
von Plautzenmann, 78

Ich persönlich finde, dass ein Männerabend ein Männerabend ist. Das soll jetzt keineswegs die "männlichen" Frauen ausgrenzen. Es geht vielmehr darum, dass die anwesenden Frauen mit keinem der anwesenden Männern zusammen sein sollte, weil man sich unter Aufsicht des Partners doch in aller Regel etwas anders verhält als unter anderen Menschen.

Und in einer guten Beziehung sollte für jeden genug Freiraum bleiben, dass man auch etwas ohne den Partner machen kann/darf.

Antwort
von Cupcakes1, 79

Als seine Freundin muss sie auch mal akzeptieren, dass er auch mal was alleine mit seinen Freunden machen möchte.
Sag ihm einfach, dass ihr eigentlich vor hattet alleine was mit ihm zu unternehmen, gerade weil ihr euch schon länger nicht gesehen habt. Sie wird es wohl verstehen. Und wenn nicht, ist sie einfach doof ;) 
Und wenn er derjenige ist, der sie unbedingt dabei haben will... Reden hilft immer ;) 

Antwort
von benstein203, 80

Will die Freundin aufpassen oder wie? So unter der Knute will ich auch mal stehen^^

Antwort
von angel49, 73

ich bin selbst oft bei männerabenden dabei, und ich finds super :D

solange seine freundin keine Prinzessin auf der erbse ist die lieber Hugo als Bier und korn trinkt und die Kerle mit ihr einverstanden sind und sich in ihrer Gegenwart nicht unwohl fühlen ist doch alles cool.

 

Antwort
von PaSan, 71

Männer haben ihren Männerabend, Frauen ihren Mädelsabend. Trotz Beziehung ist es wichtig, dass man auch mal etwas ohne den Partner macht. Und vermutlich wäre die Freundin bei eurem Männerabend etwas fehlplatziert, genauso wie ein Mann beim Mädelsabend^^

Antwort
von Allexandra0809, 62

Bei einem Männerabend hat eine Freundin nichts verloren. Ich selbst wollte da gar nicht dabeisein.

Antwort
von FuehledasMeer, 63

Bei einem Männerabend hat die Freundin nichts zu suchen, schließlich geht es ja auch darum den Freiraum zu bewahren. Was bedeutet Doro?

Antwort
von istayanonym, 43

Männerabend beinhaltet das Wort MÄNNER also ohne Frauen

Antwort
von LonelyBrain, 67

Männerabend = Männer

Freundin = Frau

finde den Fehler.

Antwort
von Sadie, 71

So ein Abend heisst Männerabend, weil er ohne Frauen stattfindet! Nee, da hat seine Freundin nix zu suchen!


Antwort
von pn551, 63

Ich als Frau sage sogar, daß Frauen auf einem Männerabend nichts zu suchen haben. Wenn ich Weiberabend habe, möchte ich auch nicht, daß sich Männer dazu gesellen. Man kann ja als Gegenzug mal einen gemischten Abend machen.

Kommentar von realistir ,

och och, lass mich doch mal bei euerem Weiberabend zugegen sein ;-) Ich würde nur zuhören wollen, welche Klischees z.B. Weibsleute so am Leben halten wollen, welche einseitige Sichtweisen der Dinge von Frauen unternommen werden. Könnte interessant sein, zu zu hören.

Aus gewissen Gründen würde ich nichts sagen wollen, Selbstschutz ;-)

Wir zwei sind ja hier unter uns ;-) Angenommen ich wäre mit dir 20 Jahre verheiratet. Was kenne ich dann von dir außer deinem verhalten und dem was du sein willst in meinem beisein? Nichts, bzw kaum nennenswertes.

In unserer Gesellschaft passt sich jeder an die einzelnen Situationen an, führt sinngemäß sowas wie ein Drehbuch aus, verhält sich entsprechend. Angepasste Persönlichkeiten würde ich dazu sagen.

Auf Männer- oder Weiberntreffs läuft es nicht anders.

Kommentar von pn551 ,

lol........ auf Weibertreffs kann es aber verbal ziemlich krass zugehen. Das ist dann für Männerohren nicht bestimmt. Sobald ein Mann dazukommt, werden die Gespräche heruntergefahren. 

Antwort
von Felix496, 77

Nein. Männerabend ist Männerabend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community