Frage von missmuppet, 32

Freundin mit in den Urlaub nehmen ohne ihre Eltern?

Ich fliege in den Herbstferien wahrscheinlich wieder mit meinen Eltern in den Urlaub. Da ich schon immer gerne mit meiner besten Freundin Urlaub machen wollte, ihre Familie aber leider nicht genug Geld dafür hat, haben wir beschlossen sie dieses Jahr mal mitzunehmen. Da ihre Mutter und meine Mutter dich damals als wir uns kennenlernten auch auf Anhieb gut verstanden und seitdem befreundet sind, freut sich ihre Mutter auch und hat natürlich nichts dagegen. Nun die Frage: In welcher Form müssen ihre Eltern ihr Einverständnis festhalten? Und müssen beide Elternteile unterschreiben (ihre Eltern sind getrennt und ihr Vater lebt 2 Std. entfernt)? Nicht dass wir nachher am Flughafen stehen und sie nicht mitdarf :(

P.S.: ich weiß nicht ob es eine Rolle spielt, aber bevor jemand fragt: Sie ist 14 Jahre alt :)

Danke für jede Antwort!

Antwort
von petrapetra64, 7

Die Mutter sollte was schreiben, dass sie damit einverstanden ist, dass sie mit euch (genaue Namensnennung der erwachsenen Personen) von .. bis.. nach.. fährt/fliegt. Und sie sollte Kontaktdaten aufführen (Telefonnummern), wo sie immer erreichbar ist. 

Wenn der Vater auch Sorgerecht hat und es machbar ist, könnte er auch was schreiben, aber das der Mutter ist am wichtigsten. 

Ich habe mal erlebt, dass Grosseltern mit ihrem Enkel am Flughafen Probleme hatten ohne Erklärung der Eltern. Sie meinten, sie nehmen jedes Jahr einen Enkel mit und hatten noch nie Probleme. Aber irgendwann ist immer das erste Mal. 

Auch für den Notfall (z.B. ärztliche Versorgung notwendig) sind deine Eltern auf der sicheren Seite und haben auch schnell Kontakt zu ihrer Mutter, falls notwendig. 

Antwort
von AmokMainz, 10

Könnte nicht schaden eine Vollmacht von den Eltern zu haben, falls im Urlaub etwas passiert und Deine Freundin ins  Krankenhaus muss oder so. Ansonsten, kein Ding

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community