Frage von Slawa96691, 172

Freundin meint, ich könne Sie nicht befriedigen, nur Probleme und Stress, was tun?

Hallo liebes Forum,

ich habe erneut großen Stress und Ärger mit meiner Freundin. Wir sind seit 2 Jahren zusammen. Sie meint, ich bin kein Mann und ein Waschlappen, da ich sie nicht befriedigen kann.

Ich hatte mit ihr vor einem Jahr Sex und ich war Jungfrau und ziemlich unerfahren, sie sollte mich da "einlernen", weil Sie schon mit sehr vielen Jungs, so wie ich das heute mitbekommen habe, Sex hatte.

Sie hatt immer große Packung Kondome dabei, wofür, weiß ich nicht, so hat sie mir ein Kondom aufgezogen und wir haben angefangen.

Ich nahm an, sie machte es richtig, weil eben Erfahrung hat. Ende vom Lied war, das Kondom ist falsch angezogen worden und geplatzt, sehr viel Sperma ist in die Scheide und sie hat danach noch die Pille Danach genommen und mehr ist nicht passiert. Ihr Arzt hat gemeint, sie war befruchtet worden und die pille hat schlimmeres verhindert.

Seit dem bin ich geschockt. Meine Freundin hat ihre ausbildung bereits beendet und möchte unbedingt kinder haben, um jeden Preis und sagt mir dies offfen und fordert sex.

Ich dagegen noch nicht und habe angst, dass diese frau mich reinlegen wird, auch wenn mit erfolgreich verhüten werden, glaube ich, dass eie durchaus das zeug hat, mich mit einem anderen reinzulegen.

Daher mache ich das mit ihr nicht, Obwohl sie auch kerngesund ist, will sie keine hormonelle verhütung, sondern nur mit kondom.

AUch ihre freundin ist auf diesem Wege schwanger geworden und hat ein kind erhalten und der arme bursche ist der vater, der zur hölle danach geshcickt wurde.

Daher habe ich angst, dass diese frau mich reinlegt.

Was denkt ihr? - Wie sollte ich handeln?

Danke

Slawa

Antwort
von Bambi201264, 125

Wenn Du wirklich SO über Deine Freundin denkst, solltest Du die Geschichte sofort beenden. Entweder, weil Du Recht hast, oder will Du krankhaft misstrauisch bist, je nachdem.

Antwort
von skipworkman, 81

Hallo Slawa,

wenn sie jetzt ein Kind will und du noch nicht, dann funktioniert eine Beziehung nicht. Das kannst du an der Situation im Moment auch ganz gut erkennen. 

Einigkeit über den Kinderwunsch ist ein ganz elementarer Punkt in einer Beziehung, wenn die Meinungen da so weit auseinander liegen, ist das ein Problem für die Beziehung.

Was du geschrieben hast, mit dem Waschlappen...ähm also wenn deine Freundin das zu dir sagt, hat sie jeglichen Respekt vor dir verloren und dann hat eine Beziehung eh keinen Sinn mehr. Es ist wichtig das du deine Meinung auch mal durchsetzt bzw. nur weil sie die Vagina hat und entscheiden kann obs Verkehr gibt oder nicht, du dir auf der Nase rumtanzen lässt und versuchst ihr alles recht zu machen.

Was du machen könntest, setzt dich mal mit ihr hin und sag ihr freundlich aber bestimmt das du jetzt noch keine Kinder willst. Wenn sie das ernst nimmt und ihr das wichtig ist mit den Kindern, werden ihr hoffentlich ein gutes Gespräch darüber führen.
Wenn sie deine Meinung zu dem Thema nicht beachtet oder respektiert, dann wärs in jedem Fall eine überlegung wert, die gemeinsame Zukunft zu überdenken, zu deinem Wohl.

Lg

Skip

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ihre Freundin hat das doch abgezogen. Der soll die Beine in die Hand nehmen. Ist doch schon komisch, dass das Kondom schon beim ersten mal geplatzt ist. Welch ein Zufall

Kommentar von skipworkman ,

Da stimme ich dir zu, bin definitiv auch dafür die Beine in die Hand zu nehmen, habs wohl nur ein bissel umständlich vormuliert :)

Lg

Antwort
von maulewausilewi, 113

Du hast nicht wirklich Vertrauen zu deiner Freundin. Ich würde mir mehr Sorgen über eure Beziehung machen. Du vertraust deiner eigenen Freundin nicht für mich würde eine solche Beziehung keinen Sinn mehr machen. Mach dir mal Gedanken ob du sie überhaupt  noch liebst und mit ihr zusammen bleiben möchtest.

Antwort
von Wuestenamazone, 53

Sehr miese Masche. Du sagst sie würde sich auch von einem anderen besamen lassen. Lieber Himmel. Beende das geh weg triff sie nicht mehr gib ihr keinerlei Angriffsfläche. Das ist das einzige was du tun kannst

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ist mir gerade noch eingefallen. Merkwürdig, dass das Kondom gleich das erste Mal geplatzt ist. Komischer Zufall. Geh und das schnell denn Liebe ist da nicht mehr

Kommentar von Bambi201264 ,

Tja. Diese seltsamen Zufälle. An die ich nicht glaube und die mir noch nie passiert sind... -.-

Antwort
von LadoxGo, 94

Klingt, ziemlich übel.

Normal würde ich empfehlen das du mit einer Freundin darüber redest.

Wen das aber nichts bringt. Must du auf dein Bauchgefühl achten.

Das mit dem sex, ist ganz klar das kleinere problem.

Der Kinderwunsch von deiner Freundin sollte von beiden Seiten gewollt sein. Wen das nicht der Fall ist und du denkst du könntest über den Tisch gezogen werden.

Bleibt dir fast nichts anderes übrig als Schluss zu machen.

Kommentar von Ek0421 ,

ich bin auch dieser Meinung. Denn als Freundin sollte sie deine Meinung akzeptieren. Wenn du nicht so weit bist und vor allem noch deine Ausbildung machst sollte sie hinter dir stehen. Und ihr solltet versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden. Aber wie es aussieht läuft es in eurer Beziehung gerade Berg ab. Es ist deine Entscheidung ob du noch mit ihr zusammen sein willst aber sie kann dich zu nichts zwingen.

viel Glück:)

LG

Antwort
von Kleckerfrau, 95

Sie soll sich einen anderen suchen, der das mitmacht, wenn sie so nötig ein Kind haben will.

Antwort
von silvershadow71, 83

Ach Slawa... eigentlich kennst Du die Antwort selbst. Vergiss nicht, dass es in erster Linie um Dich geht. Frag Dich, ob diese Art von "Beziehung" das ist, was Du dir vorstellst! Bist Du glücklich? 

Ganz ehrlich? Gute Reise an diese Frau... 
Such Dir eine, die Dich nicht unter Druck setzt, dann klappt das alles von ganz allein :-) 

In diesem Sinne viel Glück, *Silver

Antwort
von eggenberg1, 22

slawa     du  willst  diese  frau  doch nicht  -also  was gibts  da  noch zu überdenken?! --   mach schluß und fertig ist!

--  aber sei  drauf bedacht-- sie wird   es wieder  versuchen ,dich rum zu kriegen ,weil sie meint,du bist ein  einfaches opfer-

also  halt abstand  und laß  dich nicht  von  ihr  zum  sex  einfangen    du w eißt ja  jetzt  WARUM sie  sex  will=  NUR um schwanger zu werden  ,  dann  mit kind NICHT arbeiten zu gehen und  sich  vom  vater  des kindes --also DICH -  aushalten zu lassen --

denn  die ersten 3 jahre mußt  DUU  für SIE  auch bezahlen   und  fürs kind sowieso . ich kenne  ne  frau , die hat  das genau  4  x  gemacht mit  4 unterschiedlichen männern-- die alle zahlten   und sie mußte  erst mal NICHT arbeiten gehen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community